Akt.:

Rodler Penz/Fischler gewannen in Sotschi EM-Silber

Peter Penz und Georg Fischler feiern weiteren Erfolg Peter Penz und Georg Fischler feiern weiteren Erfolg
Ein Jahr nach der Enttäuschung mit Platz 19 bei den Olympischen Winterspielen hat sich das österreichische Doppelsitzer-Duo Peter Penz/Georg Fischler mit EM-Silber mit der Olympiabahn in Sotschi versöhnt. Die Tiroler wurden zwei Wochen nach den Weltmeisterschaften in Sigulda auch beim zweiten Großereignis der Saison Zweite. Im gleichzeitig abgeschlossenen Weltcup belegte das ÖRV-Gespann Rang vier.

Korrektur melden


Der Sieg ging jeweils an deutsche Athleten. EM-Gold bzw. den Sieg im Weltcuprennen sicherten sich Tobias Wendl/Tobias Arlt, den Gesamtweltcup holten trotz nur Platz sieben in Sotschi Toni Eggert/Sascha Benecken. Sie hatten im Endeffekt 16 Punkte Vorsprung auf Wendl/Arlt. Penz/Fischler kamen an die in Sotschi drittplatzierten Letten Andris und Juris Sics nicht mehr heran. Mit Thomas Steu/Lorenz Koller wurde das zweite österreichische Team EM-15., Weltcup-16. bzw. Gesamtweltcup-13.

“Wir sind stolz und überglücklich, ausgerechnet auf dieser Bahn, wo wir einen unserer bittersten Momente durchleben mussten, Nervenstärke und fahrerische Qualität gezeigt zu haben”, sagte Fischler. “Wir haben viel riskiert, unsere Linie voll durchgezogen und sind brutal happy.” Die Saison sei nicht immer einfach gewesen. “Mit dem Vize-Weltmeistertitel und EM-Silber haben wir aber dann, wenn es darauf angekommen ist, unser Potenzial voll abrufen können.”

Penz/Fischler sicherten sich ihre dritte EM-Medaille nach Gold 2012 und Bronze 2013 mit der zweitbesten Laufzeit im Finale. Nach dem ersten Heat waren sie infolge eines Fehlers in der Startkurve nur Vierte gewesen. Der Rückstand auf Wendl/Arlt betrug schließlich 0,295 Sekunden, der Vorsprung auf Sics/Sics 0,283 Sekunden. Die Italiener Christian Oberstolz/Patrick Gruber verfehlten Bronze um sechs Tausendstel. Steu/Koller (+3,386) hatten bei ihrem Debüt auf dieser Bahn in beiden Läufen Probleme mit der Linie.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Hayböcks Zwangspause offenbar kürzer als befürchtet
Michael Hayböck, der sich beim Trainingslager der ÖSV-Skispringer auf Zypern zu Wochenbeginn eine Bänderverletzung im [...] mehr »
Grünes Licht für Ski-Weltcupauftakt in Sölden
Am Donnerstag ist auch offiziell "Grünes Licht" für das Ski-Weltcup-Opening am 28. und 29. Oktober 2017 in Sölden [...] mehr »
Snowboard-Weltcup wird 2018 erstmals am Ötscher ausgetragen
Der FIS-Snowboard Weltcup gastiert am 5. und 6. Jänner 2018 erstmals in Lackenhof am Ötscher und kehrt damit sechs [...] mehr »
Weltcup startet in Sölden – Viele ÖSV-Stars fehlen
Wer am übernächsten Wochenende zum Alpinski-Weltcup-Auftakt nach Sölden kommt, wird auf der Rennpiste viele [...] mehr »
Schörghofer fällt für Weltcup-Auftakt in Sölden aus
Riesentorlauf-Spezialist Philipp Schörghofer muss für den Weltcup-Auftakt am 29. Oktober in Sölden aufgrund einer [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klums Halloween-Party: So verkleiden sich ihre Gäste

Gregor Seberg dankt Notfallsanitätern in Wien nach Hausgeburt seines Sohnes

Beyoncé: Schmiss sie die coolste Motto-Geburtstagsparty ever?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung