Akt.:

Rossauer Lände: Weitere Kontroversen

Laut Autofahrerclub ÖAMTC kosten die Staus bei der Rossauer Lände täglich 1,5 Millionen Schilling. Der ÖAMTC fordert eine sofortige Wiederherstellung der dritten Fahrspur.

An der Rossauer Lände wurde die dritte Fahrspur entfernt, um Platz für eine zusätzliche Parkspur zu schaffen. Nachdem es Donnerstag und Freitag früh an der Wiener Rossauer Lände zu Rückstaus bis zur Nordbrücke kam, fordert der ÖAMTC vehement einen “sofortigen Stopp des sinnlosen Stau-Experimentes.”


Aktuelle Berechnungen des ÖAMTC auf Basis eines von der Wirtschaftsuniversität Wien erstellten Computerprogrammes ergeben, dass alleine der gestrige Morgenstau durch die vorläufige Wegnahme der dritten Fahrspur zusätzliche Staukosten in der Größenordnung von 1,5 Millionen Schilling verursacht hat. Diese 1,5 Millionen Schilling Schaden entstehen zum Beispiel durch Zeit- und Produktivitätsverluste im Stau oder zusätzlichen Sprit-Verbrauch im Stop-and-Go-Verkehr. Alles Kosten, die nicht nur bei den unmittelbar betroffenen Autofahrern direkt anfallen, sondern letztlich auch die ganze Wiener Wirtschaft zusätzlich belasten, so der ÖAMTC.


Zu einer Annäherung der Positionen scheint es dennoch nicht zu kommen. Bezirksvorsteher Hans Benke meinte gestern, die Aktion laufe gut und die Autofahrer würden sich bald an die Situation gewöhnen.


Redaktion: Elisabeth Skoda

Korrektur melden



Mehr auf austria.com
Van der Bellen beging Wahlkampfabschluss gemeinsam mit Häupl
Mit Bürgermeister Michael Häupl, der Bundeshymne und Blasmusik beging Alexander Van der Bellen am Freitagabend den [...] mehr »
Nico Rosbergs Auftritt in Wien: Weltmeister überraschte mit Rücktritt
Die Formel 1-Stars waren am Freitag auf Wien-Besuch. Doch der erst kürzlich gekürte Weltmeister Nico Rosberg ließ in [...] mehr »
Niedrigere Wahlbeteiligung erwartet: Langer Wahlkampf und Advent als Gründe
Der ungünstige Wahltermin und die allgemeine Wahlmüdigkeit dürften sich negativ auf die Wahlbeteiligung bei der [...] mehr »
Mafia-Prozess: Zeuge berichtet von “Schweigegeld”-Angebot
Am Freitag ist im Wiener Landesgericht der Prozess gegen eine mutmaßliche Mafia-Bande mit der weiteren Befragung des [...] mehr »
Sastre Holding will Schlumberger zu 100 Prozent übernehmen
Die Schweizer Sastre Holding, die bereits 87,09 Prozent der Aktien des börsennotierten österreichischen Sekterzeugers [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Verrückte Fakten über Hollywood-Stars

Samu Haber: So sexy zeigt sich seine Freundin

Von “Wag the Dog” bis “Idiocracy”: Die perfekten Filme zur BP-Wahl

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung