Akt.:

Rund 2,8 Millionen Euro zusätzlich für das Kindergartenpersonal

Das Land übernimmt jährlich 60 Prozent der Personalkosten, die den Gemeinden für den Betrieb der Kindergärten anfallen. Im Vorjahr (2011) wurden dafür rund 25,7 Millionen Euro bereit gestellt. Zusätzlich sind vor kurzem weitere Zuschüsse zu Personalkosten in Höhe von über 2,8 Millionen Euro für jene 70 Vorarlberger Gemeinden bewilligt worden, die eine unterdurchschnittliche Finanzkraft aufweisen, informieren Landeshauptmann Markus Wallner und Schullandesrat Siegi Stemer.

Korrektur melden


Hohe Qualität im ganzen Land

Mit der zusätzlichen Kindergarten-Förderung des Landes werden insbesondere finanzschwache und kleine Kommunen entlastet, denn der Betrieb eines Kindergartens bedeutet gerade für sie einen nicht unwesentlichen finanziellen Kraftakt, erklärt der Landeshauptmann. Deshalb können die Gemeinden je nach Einwohnerzahl und Finanzkraft eine zusätzliche Förderung aus besonderen Bedarfszuweisungen lukrieren. Drei Viertel der Kommunen profitieren von der Förderung. Es gehe dabei auch um die Sicherung einer annähernd gleichwertigen Entwicklung in allen Regionen: “Das Land wird weiterhin ein starker Partner sein, auf den sich die Gemeinden in Vorarlberg verlassen können”, versichert Wallner.

Engagierter Einsatz der Pädagoginnen und Pädagogen

In Vorarlberg besuchen im Kindergartenjahr 2011/2012 rund 9.410 Kinder einen Kindergarten. Die Kinder werden von über 900 Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen sowie mehr als 300 Kindergartenhelferinnen und -helfern betreut. “Die pädagogische Arbeit in der Gruppe und die organisatorischen Aufgaben erfordern eine gute Teamarbeit, die in unseren Kindergärten hervorragend funktioniert”, betont der Landesrat. Für den engagierten Einsatz ist dem heimischen Kindergartenpersonal herzlich zu danken, so Wallner und Stemer.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0009 2012-06-10/09:00



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Weitere Meldungen
Mein Ländleauto: Das ist der glückliche Gewinner!
Dem Aufruf zum Gewinnspiel von ländleauto.at in Kooperation mit Autohaus Hard sind zahlreiche Teilnehmer gefolgt – [...] mehr »
Krankenhaus Nord in Wien-Floridsdorf: Es soll 8.000 Baumängel geben
Zum Krankenhaus Nord in Wien-Floridsdorf sind nun lange vor dem erwarteten Rechnungshofbericht erste Details [...] mehr »
Ländle TV – DER TAG vom 20.11.2017
Am Wochenende sorgte die I-Messe dafür, den Menschen einen ganz speziellen Einblick in die Arbeitswelt zu geben. Und [...] mehr »
Teilnahmebedinungen
Mach mit bei unserem Gewinnspiel und hol dir eine von fünf Packungen des bunten Einhorn-Klopapier! mehr »
Vorarlberg: Bei Schneeräumarbeiten von Lawine erfasst und getötet
Gargellen - In Gargellen ist Freitagnachmittag ein 56-jähriger Mann bei Schneeräumungsarbeiten in seinem Traktor von [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Borat”-Erfinder Cohen will für Fans Strafe zahlen

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Po-OP bei Kendall?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung