Akt.:

Ryan Gosling und Nicolas Winding Refn arbeiten an einem neuen Film

Ryan Gosling und Nicolas Winding Refn sind das neue Dreamteam aus Hollywood Ryan Gosling und Nicolas Winding Refn sind das neue Dreamteam aus Hollywood - © dapd
Ryan Gosling und der Regisseur Nicolas Winding Refn haben schon in dem Film “Drive” bewiesen, dass sie gut miteinander zusammenarbeiten können. Jetzt arbeitet das Erfolgs-Duo an einem neuen Film.

Korrektur melden

Der neue Film von Ryan Gosling und Nicolas Winding Refn heißt “Only God Forgives”, spielt in Bangkok und soll angeblich ein moderner Western werden.

Ryan Gosling arbeitet wieder mit Nicolas Winding Refn

Schon in “Drive” bewiesen Regisseur Nicolas Winding Refn und Schauspieler Ryan Gosling, dass sie vor und hinter der Kamera miteinander harmonieren. Jetzt arbeiten sie in Bangkok an ihrem neuen Film “Only God Forgives”, der ganz im Zeichen East meets West stehen soll.

“Only God Forgives” ist ein Thriller, der sich um Mord und Rache dreht und den Kampf um Kriminalität und Normalität aufzeigt. Die Motive eines klassischen Rachefilmes und als auch Einflüsse von Kampfsportfilmen eine Rolle spielen. Gosling übernimmt darin die Rolle eines Gangsters, der den Mörder seines Bruders zur Rechenschaft ziehen möchte. Wie Nicolas Winding Refn und Ryan Gosling dieses Thema inszenieren und ob sie damit an den Erfolg von “Drive” anschließen können, bleibt abzuwarten.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
34. Wiener Donauinselfest – Der Tag als der Regen kam
Die gute Nachricht: Die große Hitze, mit denen die Besucher des 34. Wiener Donauinselfest an den vergangenen zwei Tagen [...] mehr »
Köhlmeier mit Literaturpreis der Adenauer-Stiftung geehrt
Michael Köhlmeier ist der 25. Literaturpreisträger der Konrad-Adenauer-Stiftung. Der 67-jährige Österreicher erhielt [...] mehr »
Jakob M. Erwas “Die Mitte der Welt” in München prämiert
Das Jugenddrama "Die Mitte der Welt" vom Grazer Regisseur Jakob M. Erwa (35) ist auf dem Filmfest München mit dem [...] mehr »
Robert-Musil-Stipendien an Czernin, Kreidl und Weidenholzer
Die Robert-Musil-Stipendien für literarische Großprojekte gehen heuer an Franz Josef Czernin, Margret Kreidl und Anna [...] mehr »
Wim Wenders in Berlin als Opernregisseur gefeiert
Aufregung und Freude waren Wim Wenders deutlich anzumerken. Wie gelöst wirkte der Kino-Altmeister als er am [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Die Fete Imperiale 2017: 2.000 Gäste feierten gut gekühlt und ganz in Grün

Großbritanniens Prinzessin Anne von Spanischer Hofreitschule ausgezeichnet

AlbiX: Albino-Model und Rapper

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung