Akt.:

Salzburg gewann Cup-Auftritt in Deutschlandsberg mit 7:0

Salzburg siegte erneut mit 7:0 Salzburg siegte erneut mit 7:0 - © APA
Red Bull Salzburg hat seinen ersten Erstrunden-Auftritt im ÖFB-Fußball-Cup souverän gestaltet. Der Titelverteidiger siegte am Samstag beim Deutschlandsberger SC mit 7:0. Mit dem LASK (1:0 in Kitzbühel), Mattersburg (6:1 in Saalfelden), der Admira (3:1 beim FC Lendorf) und dem WAC (2:1 in Mannsdorf) schafften auch die weiteren Bundesligisten am Samstag den Aufstieg.

Korrektur melden

Nachdem der steirische Regionalligist Deutschlandsberg gegen den Bundesliga-Meister die bis dahin beste Möglichkeit der Partie vorgefunden hatte, brachte Stefan Stangl (34.) die im Cup nun 25 Spiele ungeschlagenen Salzburger in Führung. Hwang Hee-chan erhöhte per Foulelfmeter (37.), ehe kurz vor dem Pausenpfiff auch Takumi Minamino traf. Die Steirer spielten da nur noch zu zehnt. Berisha (53., 88.) und der im Sommer von den New York Red Bulls zurückgekehrte Gulbrandsen (56., 60.) legten nach Seitenwechsel weiter nach. Bereits zum Cup-Auftakt 2015/16 traf der vierfache Double-Sieger auf Deutschlandsberg, damals gewann Salzburg ebenfalls mit 7:0.

Salzburgs Trainer Marco Rose zufrieden. Die Hausherren hätten in den ersten 35 Minuten auf Fehler der Salzburger gewartet. “Wir hatten viel mehr vom Spiel, waren aber doch auch in der einen oder anderen Situation unaufmerksam. Wir haben diese Angriffe aber gut verteidigt, danach das erste Tor geschossen und dann sind die Dinge so gelaufen, wie sie gelaufen sind”, analysierte Rose. Er hatte den im Sommer geholten Marin Pongracic und Patrick Farkas zu ihren Pflichtspieldebüts in der Viererkette verholfen.

Härter zu kämpfen hatte der LASK. Beim 1:0 bei Westligist Kitzbühel traf Peter Michorl mit einem leicht abgefälschtem Freistoß erst in der 86. Minute entscheidend. Die Tiroler hatten sich den Angriffen der Linzer zuvor erfolgreich entgegen gestemmt.

Mattersburg gewann in Saalfelden mit 6:1, Stefan Maierhofer legte schon in der 5. Minute den Grundstein zum Erfolg. Nach der Pause trugen sich auch die SVM-Neuzugänge Smail Prevljak und Andreas Gruber in die Torschützenliste ein. Die Admira siegte beim FC Lendorf aus der Kärntner Liga mit 3:1. Nach einem 1:1 zur Pause brachte Srdjan Spiridonovic (51.) die Südstädter wieder auf Aufstiegskurs, die Entscheidung durch Lukas Grozurek fiel per Elfmeter aber erst in der Nachspielzeit.

Der WAC entledigte sich der Aufgabe Mannsdorf, wobei die Wolfsberger kurz einem Rückstand hinterher laufen mussten. Nach der Führung des vom ehemaligen Austria-Trainer Herbert Gager betreuten Ostligisten durch Nenad Panic (34.) hatte Issiaka Ouedraogo (36.) keine zwei Minuten später die passende Antwort parat. Gerald Nutz traf in der 58. Minute dann entscheidend zum mühevollen Sieg für den WAC.

Als dritter Erste-Liga-Vertreter nach Wiener Neustadt und dem FAC verabschiedete sich indes Wattens aus dem Cup. 1:5 verloren die Tiroler bei der heuer in die Regionalliga Mitte aufgestiegenen TuS Bad Gleichenberg. Der Ex-Kapfenberg-Profi Philipp Wendler traf dreimal für die Steirer, der Offensivmann besorgte per Doppelschlag die Tore zum 4:1 (76.) und 5:1 (78.). Dabei war Wattens durch Milan Jurdik (20.) sogar in Führung gegangen.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Rapids Jelic wechselt leihweise zu Salzburg-Gegner Rijeka
Der SK Rapid Wien hat kurz vor dem Startschuss in die Fußball-Bundesliga noch Stürmer Matej Jelic abgegeben. Der [...] mehr »
Matej Jelić verlässt Rapid Wien in Richtung HNK Rijeka ab
Rapid gibt Stürmerflop Matej Jelić leihweise an HNK Rijeka ab. Der kroatische Meister verfügt zudem über eine [...] mehr »
Dank Ngamaleus “Magie”: Altach freute sich auf Gent
Auch dank der "Magie" des Moumi Ngamaleu darf sich der SCR Altach in der Europa-League-Qualifikation mit dem belgischen [...] mehr »
Bundesligasaison startet – Salzburg einmal mehr der Gejagte
Am Samstag startet in Österreich die neue Bundesliga-Saison. Zum Auftakt trifft Rekordmeister Rapid auf Mattersburg, [...] mehr »
ÖFB-Damen bei EM vor “Riesenchallenge” gegen Frankreich
Österreichs Fußball-Frauen-Nationalteam hat am Samstag (20.45 Uhr/live ORF eins) bei der EM nichts zu verlieren. Alles [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Linkin Park-Sänger Chester Bennington mit 41 Jahren gestorben

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

“Die Migrantigen”: Kinofilm soll ins Theater kommen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung