Akt.:

Bozen verteidigt EBEL-Tabellenführung

Eishockey Eishockey
Der HCB Südtirol hat trotz einer Niederlage seinen Platz an der Tabellenspitze der EBEL verteidigt. Die Bozener mussten sich den Black Wings Linz mit 3:4 geschlagen geben, liegen aber noch mit einem Punkt vor Salzburg und zwei Zählern vor Linz. Red Bull Salzburg feierte einen 5:4-Sieg in Znojmo, der KAC unterlag den Vienna Capitals mit 2:3 und der VSV verlor gegen die Graz 99ers mit 1:2.

Korrektur melden


Die Black Wings gingen mit einem 1:2-Rückstand ins Schlussdrittel, drehten aber durch einen Doppelschlag durch Murphy (48.) und Lebler (50.) das Spiel. Santorelli gelang aber noch der Ausgleich. Im Penaltyschießen wurde Kozek mit zwei verwerteten Versuchen zum Matchwinner.

Salzburg hatte in den fünf bisherigen Partien in Tschechien stets Niederlagen bezogen, diesmal allerdings spielten sie ihre Hochform erfolgreich aus. Fahey im Powerplay (11.) und Latusa (20.) sorgten für eine 2:0-Führung, Seda gelang der Anschlusstreffer (23.). Anfang des Schlussdrittels verdoppelten die Salzburger in dramatischen 95 Sekunden die Führung. Zunächst erhöhte Meckler auf 3:1 (42.), Havlik brachte Znojmo neuerlich heran (43.), ehe Lynch (43.) auf 4:2 stellte. Doch Znojmo rettete sich durch Tore von Blatny (53.) und Lattner in Unterzahl (59.) in die Verlängerung, die Motzko nach 1:51 Minuten zugunsten von Salzburg entschied.

Die Vienna Capitals gewannen auch das dritte Saisonduell mit dem KAC, der diesmal aber wenigstens einen Punkt mitnahm. Die Wiener gingen durch einen Powerplay-Treffer von Gratton (4.) verdient in Führung. Mitte des ersten Drittels erfingen sich die Klagenfurter, doch die Caps-Abwehr vor dem starken Torhüter Zaba ließ nur wenig zu. 25 Sekunden nach Wiederbeginn gelang Siklenka doch der Ausgleich, Ouellette brachte die Wiener aber neuerlich in Führung (34.). 132 Sekunden vor der Schlusssirene schoss Pirmann das Spiel in die Verlängerung. Die Entscheidung fiel schließlich im Penaltyschießen, in dem der KAC eine 2:0-Führung noch aus der Hand gab. Für die Caps war es der vierte Sieg in Folge.

Die Graz 99ers setzten ihre Siegesserie in der Villacher Stadthalle fort und sind dort seit Februar 2012 ungeschlagen. Im Duell der beiden finnischen Trainer Hannu Järvenpää (VSV) und Petri Matikainen (Graz) ging Graz durch Day früh in Führung (7.), Forney gelang im ersten Powerplay der Ausgleich (12.). Der VSV übernahm danach das Kommando, hatte mit einem Stangenschuss Pech und ermöglichte den Gästen durch einen schweren Fehler von McBride die neuerliche Führung durch Kinasewich (17.). Im Mitteldrittel drängte der VSV, vergab einige Chancen, hatte damit aber sein Pulver verschossen. Graz kam im Schlussdrittel nicht mehr in Bedrängnis, womit die 99ers auch ihre zweite Partie unter Matikainen, der zu Wochenmitte Mario Richer abgelöst hatte, gewannen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
VEU Feldkirch startet in die Testphase
Bereits kommenden Samstag startet die VEU Feldkirch ihr Vorbereitungsprogramm für die neue Saison. Der Gegner ist der [...] mehr »
Erster Test für EHC Lustenau
Der EHC Alge Elastic Lustenau startet seine Testspiel-Phase am Samstag mit dem ersten Vorbereitungsspiel. Dabei hat sich [...] mehr »
Scott Timmins komplettiert Team der Bulldogs
Die Dornbirn Bulldogs bringen Scott Timmins in die Erste Bank Eishockey Liga und schließen ihre Kaderplanung ab. mehr »
Defekte Eismaschine bringt Sorgen für die VEU Feldkirch
Die in die Jahre gekommende Eismaschine in der Vorarlberghalle hat Defekt und daher verzögert sich das erste [...] mehr »
Erstes Eistraining von EHC Lustenau
Am Montag Abend um 18.30 Uhr begann für den EHC Alge Elastic Lustenau die Mission Alps Hockey League 2017/18 auf dem Eis. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Neymar holt sich MMA-Fighter als neuen Bodyguard

Taylor Swift spendete nach Sieg vor Gericht für guten Zweck

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung