Akt.:

Salzburg und Capitals gewannen auch 2. EBEL-Halbfinalduelle

Harte Partie zwischen Capitals und HCB Südtirol Harte Partie zwischen Capitals und HCB Südtirol - © APA
In der Erste Bank Eishockey Liga könnten auch im Halbfinal-Play-off die Entscheidungen früh fallen. Nach der kürzesten Viertelfinal-Serie der EBEL-Geschichte stellten am Freitag Red Bull Salzburg und die Vienna Capitals in den “best of seven”-Serien jeweils auswärts auf 2:0. Der Titelverteidiger gewann beim KAC 4:1, während die Wiener beim HCB Südtirol mit 3:2 nach der 2. Verlängerung reüssierten.

Korrektur melden

Die Salzburger hatten zum Auftakt der Serie die zehn Spiele dauernde Siegesserie des KAC beendet. Die Klagenfurter fanden aber auch in der eigenen Halle nicht auf die Erfolgsstraße zurück. Die “Bullen” verzeichneten einen Blitzstart: Matthias Trattnig (4. Minute) und Brett Olson (5.) scorten innerhalb von 23 Sekunden. Wenig später prallten die Clubkollegen Trattnig und Daniel Welser zusammen, Welser wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung zur genaueren Untersuchung ins Spital gebracht.

Der KAC benötigte viel Zeit, um diesen Schock zu verarbeiten. Nach torlosem Mitteldrittel drängte der KAC im Schlussabschnitt, doch mitten in dieser guten Phase gelang den Gästen die Entscheidung. Thomas Raffl (50.) stellte auf 3:0 für den Meister und zweieinhalb Minuten später gelang Alexander Rauchenwald das 4:0. Salzburg war körperlich stärker, hatte in Bernhard Starkbaum großen Rückhalt und war vor allem viel effektiver als der Rekord-Champion. Der Ehrentreffer für den KAC gelang Stefan Geier im Powerplay erst zehn Sekunden vor dem Ende. Damit ging auch die Heimserie der “Rotjacken” nach fünf Siegen zu Ende.

Den Capitals gelang es neuerlich, das Spiel gegen Südtirol zu drehen. Die Bozener führten durch Treffer von Lindsay Sparks (12.) und Alexander Egger (31.) bei einem Gegentor durch Andreas Nödl (7.) wie schon am Dienstag in Wien mit 2:1, doch am Ende triumphierten die “Caps”.

Riley Holzapfel glich mit seinem 31. Saisontor noch im Mittelabschnitt aus (39.). Und nach torlosem Schlussdrittel bot die “Overtime” den 7.000 Zuschauern packendes Eishockey. Die Gastgeber hatten bei einem Stangenschuss von Rafael Rotter zunächst Glück (62.). Auch die “Füchse” hatten Chancen, der Wiener Keeper Jean Philippe Lamoureux zeichnete sich aber mehrfach aus. Auf der Gegenseite brillierte Goalie Marcel Melichercik in heißen Phasen bei zweimaliger Überzahl der Capitals, als er etwa einen Nödl-Schuss gerade noch an der Stange vorbeilenkte. Die Wiener waren schließlich glücklicher, Taylor Vause scorte in der 87. Minute das 3:2.

Bozen musste ohne Brodie Reid antreten, der sich im ersten Match nach einem Check einen Kreuzbandriss zugezogen hatte. Beide Siegerteams haben in den dritten Begegnungen am Sonntag Heimrecht.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
KAC nach 4:3-Overtime-Sieg in Salzburg vor Finaleinzug
Österreichs Eishockey-Rekordmeister KAC steht vor dem EBEL-Finaleinzug. Die Klagenfurter feierten am Freitagabend einen [...] mehr »
3:1-Siege für Österreicher-Clubs in NHL
Die Florida Panthers haben ihre nur noch theoretische Chance auf die Teilnahme am Play-off der National Hockey League [...] mehr »
EHC-Trainer Ressmann im Interview, Wilfan bleibt drei Jahre
Durch das Ausscheiden des EHC Alge Elastic Lustenau im Viertelfinale gegen Jesenice kann Lustenaus Trainer Gerald [...] mehr »
Abschied eines Duo mit Feier im Night Star
Public Viewing mit dem EBEL Halbfinale, Dressenversteigerung, die Verabschiedung zweier Legenden und eine wilde Nacht [...] mehr »
Rangers verloren mit Grabner New-York-Derby in der NHL
Die New York Rangers und ihr Kärntner Stürmer Michael Grabner haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ihre [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Beyoncé erfüllt einem Fan den letzten Wunsch

Pop-Legende Elton John wird 70

Oberösterreicherin Julia muss “Germany’s Next Topmodel” verlassen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung