Akt.:

Salzburger ARGEkultur bietet erneut Theater, Musik, Kabarett

Auch 2016 bleibt sich die Salzburger ARGEkultur als Produzent, Veranstalter und Netzwerkpartner eines Programms aus Theater, Musik, Tanz und Kabarett treu. Eine Besucherzahl von wie im Vorjahr 37.000 Gästen strebt der künstlerische Leiter Markus Grüner-Musil auch dieses Jahr an, wie er am Freitag mitteilte. 

Korrektur melden


“Ein Wachstum der Besucherzahlen ist nicht unser Ziel. Wir sind mit unserer derzeitigen Kapazität qualitativ gut aufgestellt und legen unseren Fokus eher auf die Nachhaltigkeit unseres Kulturprogramms”, so Grüner-Musil. Eine Rekordauslastung im Verkauf für das Kabarettprogramm 2016 sowie Wiederaufnahmen erfolgreich gelaufener Produktionen unterstützen diese Haltung

Neue Wege bestreitet die ARGE mit dem “digital spring festival”. Alle zwei Jahre soll zusammen mit dem subnet Salzburger Medienkunst unter wechselndem Motto vorgestellt werden. “Das Festival ist eine Kombination aus Kunst und Aktivismus, die auch im öffentlichen Raum stattfinden wird. Es geht in erster Linie um Medien und deren Bedeutung mit und für uns”, wie Grüner-Musil erklärte. In diesem Rahmen wird auch erstmals der internationale “Easterhegg” des Chaos Computer Clubs am Osterwochenende zu Gast sein, zu dem rund 250 Teilnehmer und Hacker erwartet werden. 

Auch altbewährte Veranstaltungen wie das “Open Mind Festival” – dieses Jahr unter dem Arbeitstitel “The Great Escape” – vom 10. bis 20. November, die “Sommerszene 16” vom 20. Juni bis 3. Juli und das “tanz_house festival” stehen 2016 wieder auf dem Programm.

Nach dem Zehn-Jahres-Jubiläum des Hauses 2015 steht im Frühjahr die 100. Ausgabe der Veranstaltungsreihe “Roter Salon” an. An drei verschiedenen Abenden wird die seit 2007 bestehende Musikreihe mit überwiegend österreichischen Künstlern gefeiert. Das einhundertste Konzert spielen Esteban’s sowie die Wiener Band A Life, A Song, A Cigarette, die bis jetzt am öftesten im “Roten Salon” auftrat.

Im Bereich Theater startet die ARGE als Produzent mit der Uraufführung von “ÜBERALL NIRGENDS lauert die Zukunft” eine Auseinandersetzung mit dem Thema Migration. Dazu wird unter anderem ein Chor aus zehn derzeit Asylsuchenden im Bundesland Salzburg auftreten. Auf dem Programm stehen daneben auch wieder zahlreiche Workshops und Literaturveranstaltungen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Meryl Streep und Tom Hanks beim Filmfest in Rom
Stars wie Meryl Streep, Tom Hanks, Oliver Stone, Viggo Mortensen und Werner Herzog werden an der 11. Ausgabe des [...] mehr »
Klaus Maria Brandauer erhält Hessischen Ehren-Filmpreis
Der Schauspieler Klaus Maria Brandauer wird dieses Jahr bei der Verleihung des Hessischen Film- und Kinopreises mit dem [...] mehr »
Entwendete Van Goghs im Haus von Mafia-Boss sichergestellt
Die Polizei in Neapel hat im Rahmen einer Razzia gegen internationale Drogendealer zwei kostbare Werke von Vincent Van [...] mehr »
Karikaturmuseum Krems feiert 15. Geburtstag
Das Karikaturmuseum Krems begeht am Wochenende sein 15-jähriges Jubiläum. Von einer Matinee für die Fachwelt am [...] mehr »
“Haus der Geschichte” soll nun doch 2018 eröffnen
Die Finanzierung für einen Start des "Haus der Geschichte Österreich" im Jahr 2018 ist gesichert. Einer Eröffnung zum [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Neue Klage auf Unterlassung gegen Model Gina-Lisa Lohfink

Football: Lady Gaga tritt in Halbzeit der Super Bowl auf

“99 Luftballon” fliegen nach Amerika: Nena geht auf erste US-Tour

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung