Akt.:

Schalke glaubt weiter an Europa-League-Halbfinal-Aufstieg

Schalke muss ein 0:2 wettmachen Schalke muss ein 0:2 wettmachen - © APA (AFP)
Nach der 0:2-Niederlage im Hinspiel will Schalke 04 am Donnerstagabend (21.05 Uhr/live PULS 4) vor eigenem Publikum gegen Ajax Amsterdam noch den Aufstieg ins Halbfinale der Fußball-Europa-League schaffen. “Wir sind jetzt Außenseiter. Aber es ist definitiv möglich. Wir glauben daran und werden auf Sieg spielen”, betonte Trainer Markus Weinzierl.

Korrektur melden

Es gelte, “die richtige Mischung zu finden. Wir müssen Risiko gehen, dürfen aber nicht kopflos spielen”, erklärte der Coach der Gelsenkirchner, bei denen die ÖFB-Teamspieler Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller in der Startelf gesetzt sind und für die entscheidenden Offensivakzente sorgen sollen.

Elfmeterschießen hat Weinzierl nicht ausdrücklich trainieren lassen. “Es liegt viel Arbeit vor uns, das zu erreichen. Wenn wir das schaffen würden, wären wir psychologisch klar im Vorteil. Und dann würden wir die passenden fünf Schützen finden”, meinte der 42-Jährige, der vor dem Viertelfinal-Rückspiel weiter um die Einsätze von Abwehrchef Benedikt Höwedes und Außenverteidiger Sead Kolasinac bangte. “Höwedes ist fraglich. Bei Seo stehen die Chancen 50:50”, sagte Weinzierl, der bei beiden aber “jedes vertretbare Risiko eingehen” will. Stürmer Eric-Maxim Choupo-Moting fehlt dagegen weiter wegen seiner Knieprobleme.

Während Schalke eine Aufholjagd starten muss, genügt Englands Rekordmeister Manchester United nach dem Auswärts-1:1 nun im Heimspiel gegen RSC Anderlecht bereits ein torloses Remis zum Weiterkommen. Rapids Gruppengegner KRC Genk hofft auf eine weitere Sensation. Nach dem 2:3 bei Celta de Vigo würde schon ein 1:0 vor eigenem Publikum den Vorstoß unter die letzten Vier bedeuten.

Den letzten Semifinalisten ermitteln Besiktas Istanbul (ohne Veli Kavlak) und Olympique Lyon, wobei die UEFA nach den schweren Ausschreitungen beim 2:1-Sieg in der Vorwoche in Frankreich noch für Mittwoch Entscheidungen angekündigt hat. Da der Besiktas-Anhang in dieser Saison bereits beim Gruppen-Gastspiel in Kiew gewütet hatte, droht ein Geisterspiel in Istanbul.

(APA/dpa)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Salzburg muss im Cup-Halbfinale starke Admira-Abwehr knacken
Die Admira stellt sich Titelverteidiger Red Bull Salzburg auf dem Weg zum Triumph im ÖFB-Fußball-Cup neuerlich [...] mehr »
“Konkretes” Interesse von ManUnited an Atleticos Griezmann
Der Wechsel von Frankreichs Fußball-Star Antoine Griezmann zu Manchester United nimmt Formen an. Der Berater des Profis [...] mehr »
Salzburgs Youth-League-Titel als historischer Erfolg
Der Nachwuchs von Red Bull Salzburg hat am Montag ein Stück österreichische Fußball-Geschichte geschrieben. Die [...] mehr »
Stuttgart baute Tabellenführung in 2. deutscher Liga aus
Der VfB Stuttgart arbeitet weiter an der Rückkehr in die deutsche Fußball-Bundesliga. Im Zweitliga-Topspiel gegen [...] mehr »
Salzburg siegte im Youth-Liga-Finale gegen Benfica mit 2:1
Die U19-Mannschaft von Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat am Montag den wichtigsten europäischen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Little Big Stars”: Gottschalk hadert mit Sat.1

Marlon Brandos Telefonbuch mit Promi-Kontakten wird versteigert

Sorge um Elton John: Sänger lag wegen bakterieller Infektion auf Intensivstation

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung