Akt.:

Schleuser benutzte laut “Kronen Zeitung” Rettungswagen

Menschenschmuggler verwenden offenbar auch Sanitätsfahrzeuge als Mittel, um Migranten weiter zu schleusen. Von einem solchen Fall berichtet die “Kronen Zeitung” in ihrer Donnerstagausgabe. Der Fahrer aus Ungarn (38) sei mit dem Wagen bei Wels in Oberösterreich “jüngst” aus dem Verkehr gezogen worden. Dies sei auf Ersuchen der deutschen Polizei erfolgt.


Der Mann hatte offenbar 16 Personen aus Syrien und dem Irak von Ungarn nach Deutschland transportiert. Die Gruppe war bei Eging im deutschen Bundesland Bayern aufgefunden worden. Der festgenommene Ungar sei bereits nach Deutschland ausgeliefert worden, berichtet die Zeitung.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Zwei Männer aus Gletscherspalte am Dachstein gerettet
Nachdem Montagmittag ein 61-jähriger Steirer am Dachstein aus einer Gletscherspalte geborgen worden war, passierte am [...] mehr »
Fröschl-Gala bei Rieds 4:1-Kantersieg gegen Innsbruck
Thomas Fröschl hat die SV Ried gegen Wacker Innsbruck mit einer Galavorstellung im Alleingang auf die Siegerstraße [...] mehr »
Einige positive Fipronil-Proben nun auch in Österreich
Auch in Österreich sind Eier, die mit dem Insektengift Fipronil belastet sind, in Umlauf gekommen. Von 110 Proben, die [...] mehr »
MotoGP in Spielberg war erneut ein Knüller
Die "Ducatisti" jubelten dank Andrea Dovizioso über den erneuten Sieg in Österreich, Titelverteidiger Marc Marquez [...] mehr »
22-Jähriger blockierte nach durchzechter Nacht Straße in OÖ
Die Polizei hat jenen Übeltäter gefasst, der am Samstag gegen 5.00 Uhr in Pettenbach (Bezirk Kirchdorf/Krems) die [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Promi Big Brother: Heißes Nacktbaden mit Milo, Maria und Claudia

Ehemalige GZSZ-Stars: Das machen sie heute

“Forbes”: Emma Stone ist bestbezahlte Schauspielerin

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung