Akt.:

“Schockiert und erschüttert”: Anita Wachter über das Missbrauchsgeständnis von Werdenigg

Wachter im Interview mit den VN. Wachter im Interview mit den VN. - © VN/Hofmeister
Persönlich hatte Vorarlbergs ehemalige ÖSV-Läuferin in ihrer Karriere niemals eine solche diskriminierende Situation erleben müssen und auch nie Verdacht geschöpft.

Korrektur melden

Nach vier Jahren in der Sporthauptschule Schruns war Anita Wachter 1983 in den Kader des österreichischen Skiverbandes (ÖSV) aufgenommen worden, ehe Vorarlbergs Olympiasiegerin 1988 in Calgary schließlich 2001, nach der Ski-WM in St. Anton, ihre aktive Karriere beendete. Eine Auseinandersetzung mit sexuellem Missbrauch im Sport hält Olympiasiegerin Wachter für sehr wichtig. Die #MeToo-Kampagne habe diesbezüglich vielen Frauen Mut gemacht, wie die Mutter von zwei Töchtern im VN-Interview verrät.

“Schockiert und erschüttert”

Zu den Berichten über sexuelle Übergriffe auf junge Skirennläuferinnen in den 70-er Jahren sagt sie, sie sei “schockiert und erschüttert” gewesen, als sie von den Vorwürfen gelesen habe. Persönlich könne sie aber sagen, dass sie während ihrer aktiven Zeit niemals, auch nicht annähernd, in einer solchen Situation gewesen sei. Sie habe auch nie das Gefühl gehabt, dass es solche Vorfälle gegeben habe.

#Metoo: Wachter sieht zwei Seiten

Über die “#MeToo”-Kampagne meint sie, dass es sehr wichtig sei, dass sich Frauen heutzutage trauen, über ihre negativen Erlebnisse und öffentlich über sexuelle Belästigung und das, was ihnen Schreckliches widerfahren ist, zu sprechen. Andrerseits sehe sie schon die Gefahr, dass ein blöder Spruch vorschnell eine Debatte über sexuelle Belästigung auslösen könne. Auf die VN-Frage, ob sie sich als Mutter Gedanken mache – ihre beiden Töchter sind ja im Skirennsport – meint Wachter: “Wachter Ich habe kein Problem damit. Auch, weil unser Verhältnis sehr gut ist und ich mir sicher bin, dass sie sich melden würden.”



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Philadelphia siegte mit Raffl
Die Philadelphia Flyers haben am Samstag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL mit dem Villacher Stürmer Michael [...] mehr »
Bozen siegte bei EBEL-Tabellenführer Vienna Capitals
Der HCB Südtirol hat in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) die kleine Chance auf einen Platz in der Pick Round der [...] mehr »
Siege für Top-Teams der Premier League
Manchester City bleibt auch nach der 24. Runde souveräner Spitzenreiter der englischen Premier League. Die Mannschaft [...] mehr »
Baumgartlinger traf erstmals für Leverkusen
ÖFB-Teamkapitän Julian Baumgartlinger hat am Samstag in seinem 41. Pflichtspiel für Bayer Leverkusen zum ersten Mal [...] mehr »
Tande Skiflug-Weltmeister in drei Durchgängen, Kraft Vierter
Der Norweger Daniel Andre Tande ist am Samstag erstmals Skiflug-Einzelweltmeister geworden. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Dschungelcamp Tag 2: Die Stars im Tal der Tränen

Abfahrt lockte Promi-Stammpersonal unter “Chef Arnie”

“Sex-Bachelor” Daniel Völz? Endlich äußert er sich selbst

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung