Akt.:

Schwaiger/Hansel nach Zwischenrunden-Out in Porec 17.

Viele Fehler gegen ein Top-Team führten zur Niederlage Viele Fehler gegen ein Top-Team führten zur Niederlage
Die Österreicherinnen Stefanie Schwaiger/Barbara Hansel haben am Donnerstag beim Major-Turnier im Beach-Volleyball in Porec nach einem Zwischenrunden-Out den geteilten 17. Platz belegt. Ihre Landsleute Clemens Doppler/Alexander Horst halten nach dem Auftakt der Gruppenphase bei je einem Sieg und einer Niederlage. Für sie ist noch sowohl der Gruppensieg als auch das vorzeitige Out möglich.


Mit Sieg und Niederlage waren am Mittwoch auch Schwaiger/Hansel gestartet. Sie unterlagen zwar am Donnerstag den Kanadierinnen Melissa Humana-Paredes/Taylor Pischke 1:2 (-22,19,-15), schafften aber knapp den Aufstieg. Zu Beginn der K.o.-Phase war mit einem 0:2 (-18,-14) gegen die Brasilianerinnen Lili/Carol Maximo Endstation. “Das war leider wirklich kein gutes Spiel von uns”, meinte Schwaiger. “Wir haben sehr viele Fehler gemacht, so kann man gegen kein Topteam gewinnen.”

Doppler/Horst kassierten gegen die Kasachen Alexej Sidorenko/Alexander Djatschenko ein 1:2 (19,-16,-11), gegen die Italiener Alex Ranghieri/Adrian Ignacio Carambula ließen sie eine 2:0 (29,16) folgen. Jedes Team in Pool B hat einen Sieg. Doppler/Horst bekommen es am Freitag mit den Brasilianern Ricardo/Emanuel zu tun. Sollten sie verlieren, würden sie bei einem kasachischen Erfolg im Parallelmatch ausscheiden. Den Gruppensieg gebe es, wenn Doppler/Horst und auch die Kasachen gewinnen.

Das Turnier in Porec ist der Auftakt der neuen, von Klagenfurt-Veranstalter Hannes Jagerhofer organisierten Major-Serie. Der Schauplatz an der kroatischen Küste erinnert auch an den traditionellen Sommer-Event in der Kärntner Landeshauptstadt. Wohl auch wegen des langen Wochenendes waren schon am Donnerstag viele österreichische Zuschauer vor Ort.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Doping: Skeleton-Ass Tretjakow verliert Olympia-Gold
Das Internationale Olympische Komitee (IOC) greift weiter hart gegen russische Dopingsünder bei den Winterspielen in [...] mehr »
Köln-Coach Stöger unter Druck: “Bin nicht beleidigt”
Der Blick in die Zeitungen war für Peter Stöger in dieser Woche kein Vergnügen. "Krisensitzungen" über seine Zukunft [...] mehr »
Im Schnitt 1.482 Zuschauer in der Ersten Liga
Die Fußball-Bundesliga hat noch 18 gespielten Runde eine erste Zwischenbilanz der Ersten Liga gezogen. Laut einer [...] mehr »
Everton-Profi Niasse wegen “Schwalbe” zwei Spiele gesperrt
Englands Fußball-Verband (FA) hat am Mittwoch Everton-Profi Oumar Niasse wegen einer Schwalbe am vergangenen Samstag [...] mehr »
Juventus Turin gegen FC Barcelona: Live-Stream, TV-Übertragung und Live-Ticker
Am Mittwochabend findet der große Schlager zwischen Juventus Turin und dem FC Barcelona am 5. Spieltag der Champions [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Klum-Familytime: – Es weihnachtet schon

Keine gütliche Einigung um Facebook-Post von Til Schweiger

“Borat”-Erfinder will Fans Strafe zahlen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung