Akt.:

Schwerverletzte Igeldame in Wien gefunden: Durch Not-OP gerettet

Die verletzte Igeldame, die in Wien-Floridsdorf gefunden wurde, befindet sich auf dem Weg der Besserung. Die verletzte Igeldame, die in Wien-Floridsdorf gefunden wurde, befindet sich auf dem Weg der Besserung. - © WTV (Sujet)
Ein schwerverletzter Igel, der in Wien-Floridsdorf gefunden wurde, konnte durch eine Not-OP in der Ordination des Wiener Tierschutzhauses gerettet werden. Die Ursache der Verletzungen ist unklar. Darüber könne laut Oliver Bayer vom Wiener Tierschutzverein (WTV) nur spekuliert werden. Ohne rasche medizinische Hilfe hätte die Igeldame aber jedenfalls keine Chance gehabt.

Korrektur melden

Das Igelmädchen blutete stark aus der Nase, der Augapfel des linken Auges war irreparabel aus der Höhle getreten. Das Tier wurde umgehend in Narkose gelegt und notoperiert. Bei dem Eingriff wurde das Auge entfernt, auch die Blutung aus der Nase konnte gestillt werden. Anschließend bekam der Igel Antibiotika sowie Schmerzmittel und wurde im Kleintierhaus des WTV untergebracht.

Verletzter Igel in Wien-Floridsdorf gefunden: Auf dem Weg der Besserung

Mittlerweile habe sich die stachelige Patientin von dem Eingriff sehr gut erholt und nehme selbstständig Nahrung auf, berichtete der WTV. Tägliche Kontrollen in der Ordination des Tierschutzvereins würden allerdings noch einige Zeit nötig sein. Sobald die Igeldame genesen ist, werde sie an eine geeignete Pflegestelle übergeben, wo sie künftig leben wird. Denn aufgrund seiner Sehbehinderung wäre das Tier in freier Wildbahn leichte Beute für seine natürlichen Feinde wie Füchse, Marder, Iltisse oder Dachse.

Besonders bei Igeln komme es immer wieder zu schlimmen Verletzungen, warnte der WTV. Gerade in den kommenden Herbstmonaten seien Igel nämlich vermehrt unterwegs und bereiten sich auf ihren Winterschlaf vor. Nicht selten lauern dabei für sie lebensbedrohliche Gefahren wie Sträuchernetze, Pools oder offene Schächte in Gärten und Wohnanlagen der Menschen.

Auch Rasenmähern fallen die Stacheltiere sehr oft zum Opfer. Sollte ein verletzter Igel gefunden werden, könne dieser in einem gesicherten Behälter jederzeit ins Wiener Tierschutzhaus zur Behandlung gebracht werden, hieß es vom WTV.

(APA/Red)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Wildtieren helfen: Das kann man für Igel, Eichhörnchen und Vögel im Winter tun
Der Winter steht vor der Tür und rechtzeitig vor dem Dauerfrost bittet die Tierschutzorganisation Pfotenhilfe um [...] mehr »
Leckerlis und Glühwein: Der Wiener Hunde-Weihnachtsmarkt eröffnet wieder
Schnuppern, shoppen, stöbern: Nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren lädt der Hundefeinkostladen 2017 erneut [...] mehr »
Seltene Tiger-Babys verzaubern den Prager Zoo
Im Zoo in Prag sind diese beiden seltenen Malaysia-Tiger-Babys zur Welt gekommen und derzeit die absoluten Stars. mehr »
Projekt “Shelter-Buddy”: Kinder lesen Tierheimhunden in Vösendorf vor
Nicht nur die Menschen-, sondern auch die Tierseele kann das Vorlesen stärken. Beim "Shelter-Buddy"-Programm des Wiener [...] mehr »
Wien will Tierwohl- und Umweltschutz-Standards bei Lebensmitteln erhöhen
Täglich stellt die Stadt Wien rund 100.000 Mahlzeiten in Kantinen, Schulen, Kindergärten, Spitälern, [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung