Akt.:

Schwimmende Weihnachtsstimmung: Tannenzapfen-Fische im Haus des Meeres

Die Tannenzapfenfische im Haus des Meeres Die Tannenzapfenfische im Haus des Meeres - © Günther Hulla
Namentlich passen sie zur Weihnachtszeit – und haben sogar “Kerzenlicht”: Das Wiener Haus des Meeres hat saisonal passend auf eine spezielle Bewohner seiner Tiefseeabteilung aufmerksam gemacht: die Tannenzapfenfische.

Die geselligen, etwa 20 Zentimeter langen Fische sind im Indopazifik heimisch und kommen in Tiefen bis 400 Meter vor. Nachts steigen sie bis zu 30 Meter auf.

Wie die Tannenzapfen-Fische zu ihrem Namen kommen

Ihren Namen haben die Tannenzapfen-Fische von großen Schuppen, die so stabil sind, dass sie wie ein äußerer Panzer Schutz bieten und optisch ein wenig an Zapfen erinnern.

Wie viele Tiefseeorganismen haben auch Tannenzapfen-Fische Leuchtorgane. Diese befinden sich im Unterkiefer, leuchten bei offenem Maul ganz schwach wie das Licht einer kleinen Kerze, aber trotzdem so hell, dass Garnelen, ihr Futter, davon magisch angezogen werden, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung des Haus des Meeres. Produziert wird dieses kalte Licht von ganz speziellen Bakterien.

(apa/red)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Erneuter Besucherrekord des Wiener Haus des Meeres im Jahr 2017
Zum elften Mal in Folge hat das Haus des Meeres 2017 einen Besucherrekord erzielt. Über 600.000 Gäste konnte der [...] mehr »
Zoo in Schweden tötete Löwenbabys: Tiergarten Schönbrunn setzt auf Verhütung
Verhütung statt Tötung: Bei den Löwen im Wiener Tiergarten Schönbrunn setzt man auf dauerhafte Geburtenkontrolle. Am [...] mehr »
Freude über den Schnee: Schönbrunner Pandas spielten in weißer Pracht
Nicht nur viele Kinder, sondern auch die Panda-Zwillinge im Tiergarten Schönbrun haben sich über den Schnee am Sonntag [...] mehr »
Christbaum wurde schmackhaftes Frühstück für die Elefanten in Schönbrunn
Alle Jahre wieder ein Leckerbissen für Dickhäuter: Die Elefantenherde im Tiergarten Schönbrunn hat am Dienstag ein [...] mehr »
Vier Pfoten zur berittenen Polizei: “Pferde haben bei Einsätzen nichts verloren”
Anlässlich der Pläne einer berittenen Polizei, die Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) jüngst hegte, meldete sich nun [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Promis für tot erklärt – Die fünf kuriosesten Fake-Meldungen

Mit diesem Foto kämpft Demi Lovato gegen ihre Bulimie

“The Cranberries”-Sängerin Dolores O’Riordan ist tot

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung