Akt.:

Seefelder Pistenraupe – PR-Ethik-Rat rügte Tourismusverband

Nachdem bereits der Deutsche Rat für Public Relations (DRPR) den Tourismusverband Seefeld gerügt hatte, hat nun auch der österreichische PR-Ethik-Rat eine Rüge ausgesprochen. Der Tourismusverband hatte Ende November den “versehentlichen” Transport einer Pistenraupe in ein deutsches Seefeld inszeniert und verschiedene Medien offenbar bewusst belogen und in die Irre geführt.

Korrektur melden

Selbst wenn die Irreführung nicht beabsichtigt war, so bleibe die Tatsache, dass die Umsetzung der Aktion so erfolgte, dass sich mehrere Medien nachweislich in die Irre geleitet fühlten, teilte der PR-Ethik-Rat am Mittwoch in einer Aussendung mit. Der springende Punkt sei zudem, dass diese Irreführung andauerte, da die “Missverständnisse” über mehrere Tage hinweg nicht aufgeklärt worden waren, trotz vieler konkreter Nachfragen von Medien.

Stattdessen sei vom Tourismusverband ein Foto zur Verfügung gestellt worden, das angeblich eine Dame aus Bad Oldesloe gemacht hatte. Auch gab sich der Geschäftsführer der involvierten Werbeagentur als Sprecher der Spedition aus und hielt die Mär der Irrfahrt aufrecht. Weiters habe man der deutschen Bild-Zeitung ein Foto vom “verzweifelten Lkw-Fahrer Zlatko J.”, der das Fiasko verschuldet haben soll, verkauft, beanstandete der PR-Ethik-Rat. Erst vier Tage nach der Erstmeldung deckte TVB-Geschäftsführer Elias Walser selbst die Aktion auf.

Damit habe der Tourismusverband sowohl gegen die Grundsätze des international anerkannten “Code of Lisbon”, als auch gegen die Leitlinien des österreichischen Ehrenkodex des PRVA verstoßen, so der PR-Ethik-Rat. Demnach sei es nicht zulässig, “bewusst Falschinformationen in Umlauf zu bringen”. Ebenso dürfen Kommunikatoren nichts unternehmen, “was die Öffentlichkeit zu irrigen Schlüssen veranlasst oder veranlassen könnte.”

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Wechselberger verteidigt Absolute bei Ärztekammer-Wahl
Der Präsident der Österreichischen Ärztekammer, Artur Wechselberger, hat sein "Heimspiel" gewonnen: Seine Gruppierung [...] mehr »
18-Jähriger belästigte Mädchen in Tirol
Ein 18-jähriger Iraner soll Donnerstagabend ein Mädchen bei einer Faschingsveranstaltung in Schwaz sexuell belästigt [...] mehr »
Mann wegen 20-fachen Mordes in Syrien in Tirol vor Gericht
Der Prozess gegen einen 27-Jährigen wegen Mordes als terroristische Straftat ist am Mittwoch am Landesgericht Innsbruck [...] mehr »
Mann in Tirol auf Pannenstreifen von Lkw schwer verletzt
Ein 69-jähriger Einheimischer ist am Mittwoch auf der Inntalautobahn (A12) bei Innsbruck auf dem Pannenstreifen von [...] mehr »
22-Jähriger in Innsbruck mit Messer attackiert und verletzt
Ein 22-jähriger Marokkaner ist in der Nacht auf Mittwoch in einer Notschlafstelle in Innsbruck von einem 24-jährigen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Hangover im Burgtheater

Cathy Lugner begeht mit Instagram-Post Fauxpas am Wiener Opernball

Goldie Hawn präsentiert Opernballkleid: “Bin vielleicht eine Grande Dame”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung