Akt.:

Segeln-Hoffnung Vadlau zog sich erneut Kreuzbandriss zu

Lara Vadlau wird sich auch diesmal zurückkämpfen Lara Vadlau wird sich auch diesmal zurückkämpfen
Österreichs Segel-Olympiahoffnung Lara Vadlau hat sich erneut einen Kreuzbandriss zugezogen, dieses Mal im rechten Knie. Die 20-jährige Welt- und Europameisterin in der 470er-Klasse fällt bis zu acht Wochen aus. Von einer Operation wird abgesehen, die Therapie wird sechs bis acht Wochen in Anspruch nehmen, teilte der Österreichische Segelverband am Dienstag mit.

Korrektur melden


Passiert ist das Missgeschick beim gemeinsamen Skitag mit der Familie am Arlberg anlässlich des 60. Geburtstags von Vater Ernst. “Wir haben diesen Tag meinem Vater zum Geburtstag geschenkt. Nach den zuletzt sehr harten Trainingswochen und der intensiven Zeit am Wasser habe ich mich extrem auf diesen Ausgleich und den Tag mit der Familie gefreut”, erzählte Vadlau.

Sie sei aufgrund ihres operierten Knies bewusst vorsichtig auf den Skiern gestanden. “Und dann das. Es war ein harmloser Sturz, umso heftiger war die Diagnose. Wenn es aktuell etwas Positives gibt dann die Tatsache, dass ich genau weiß, was jetzt zu tun ist und ebenso weiß, dass ich schon mehrmals nach schweren Verletzungen zurückgekommen bin.” Beim nächsten Trainingsblock in Rio de Janeiro im Mai werde sie mit Vorschoterin Jolanta Ogar die Wasserarbeit wieder aufnehmen.

Vadlau gelang es zuletzt zweimal, nach Knieverletzungen sofort wieder in die Weltspitze zurückzukehren. Im Februar 2014 hatte sich die Kärntnerin in Graz einer Knie-Operation unterzogen, zehn Tagen nachdem sie sich im Medal Race des Miami-Weltcups das linke Knie verdreht hatte. Diagnostiziert wurden ein Kreuzband-und Meniskusriss. Im Juni gab sie bei der Kieler Woche mit Platz zwei ein äußerst gelungenes Comeback, es folgten EM-Gold in Athen und WM-Gold in Santander. 2013 riss sie sich beim Training in Rio den Meniskus im linken Knie und wurde operiert, trat zur WM im August in La Rochelle aber an und errang die Silbermedaille.

Österreichs Verband ist beim Europacup in der Osterwoche vor Palma de Mallorca mit den 470er-Herren Matthias Schmid/Florian Reichstädter, David Bargehr/Lukas Mähr, Stefan Scharnagl/Helmut Schulz, dem Nacra17-Duo Thomas Zajac/Tanja Frank und den 49erFX-Damen Laura Schöfegger/Elsa Lovrek vertreten. Es ist die Vorbereitungsregatta für den Frankreich-Weltcup (20.-26. April).



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Real ging zuhause gegen Betis Sevilla in Nachspielzeit k.o.
Auch beim Comeback von Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat Real Madrid in der spanischen Fußball-Meisterschaft eine [...] mehr »
Top-Favoriten im englischen Ligapokal im Achtelfinale
Das Top-Quartett aus London und Manchester hat im englischen League Cup das Achtelfinale erreicht. Den höchsten Sieg [...] mehr »
Hannover blieb dank Harnik ungeschlagen
Hannover 96 hat am Mittwoch zum Abschluss der fünften Runde in der deutschen Fußball-Bundesliga ein 1:1-Unentschieden [...] mehr »
Altach und Sturm schwitzten, Austria, Rapid im Cup souverän
Der Mittwoch im ÖFB-Cup hat souveräne Erfolge der Wiener Großclubs Austria und Rapid sowie mühevolle [...] mehr »
Austria Wien und Rapid ziehen in die nächste Cuprunde ein
Die beiden Wiener Großklubs Austria und Rapid feierten in der 2. Runde des ÖFB-Cups klare Siege gegen unterklassige [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung