Akt.:

Sieben Jahre Haft für sexuellen Missbrauch an Minderjährigen

Opfer schilderten die Übergriffe glaubwürdig Opfer schilderten die Übergriffe glaubwürdig
Der Prozess um schweren sexuellen Missbrauch an je zwei unmündigen Mädchen und Buben im Bezirk Mistelbach und in Wien ist am Montag vor einem Schöffensenat am Landesgericht Korneuburg mit einem rechtskräftigen Schuldspruch zu Ende gegangen. Der Angeklagte (53) wurde zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren verurteilt. Er nahm das Urteil an, die Staatsanwaltschaft erklärte Rechtsmittelverzicht.

Korrektur melden


“Die vernommenen Opfer haben überaus glaubwürdig und widerspruchsfrei die Übergriffe geschildert”, begann Richter Franz Furtner seine Urteilsbegründung. Auch sei ihnen zu glauben, dass dabei teilweise Gewalt – wie durch ans Bett fesseln – angewendet wurde. Als erschwerend wertete der Vorsitzende den jahrelangen Missbrauchszeitraum und dass es vier unmündige Opfer gab. Der 53-Jährige habe sich diese “gezielt aus zerrütteten Familienverhältnissen ausgesucht”. Mildernd habe sich das Teilgeständnis, “wenn auch erst im Zuge der Verhandlung”, ausgewirkt. Der Deutsche bekannte sich nämlich eingangs noch “nicht schuldig im Sinne der Anklage”. Danach schloss der Richter die Öffentlichkeit vom Prozess aus.

Staatsanwalt Christian Pawle lastete dem 53-Jährigen an, sich u.a. über einen Zeitraum von 13 Jahren “Sexsklavinnen” gehalten zu haben. Zudem habe sich der Angeklagte “dort, wo er sich eingenistet hat”, an Kinder herangemacht und sein Autoritätsverhältnis ausgenützt.

Pawle hatte in seinem Schlussvortrag, an dem die Öffentlichkeit wieder teilnehmen durfte, betont, dass sich der 53-Jährige “selbst am meisten leidtut”. Er habe zwar einige Male gesagt, es tue ihm leid, aber keine Reue gezeigt. Daher beantragte der Staatsanwalt eine strenge Sanktionierung. Der Verteidiger bat um eine schuldangemessene Bestrafung und verwies darauf, dass sein Mandant durch das abgelegte Teilgeständnis den Opfern eine unangenehme Befragung erspart habe. “Es tut mir leid. Ich möchte mich bei den Opfern für das, was passiert ist, entschuldigen”, sagte der Angeklagte gegen Prozessende.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Postverteilerzentrum Langenzersdorf: Bürgerinitiative drängt auf Entscheidung
Die Bürgerinitiative gegen das geplanten Postverteilerzentrum in Langenzersdorf fordert eine rechtliche Umsetzung der [...] mehr »
Ladendiebin im Flughafen Wien in Schwechat erwischt
Am Samstag, 16. September, wurde eine Ladendiebin im Flughafen Wien in Schwechat ertappt. Die Frau hatte teure Parfums [...] mehr »
Einbrecher trieben in Baden bei Wien ihr Unwesen
Bisher unbekannte Täter brachen nach Angaben der Stadtpolizei in der Nacht auf Freitag, 15. September, in eine [...] mehr »
Wiener Einbrecher-Duo in Neunkirchen festgenommen
Einem aus Wien stammenden Einbrecher-Duo sind 23 Einbrüche in Wien und Niederösterreich zugeordnet worden. Am Freitag, [...] mehr »
Für Tierfreunde: Tag der offenen Tür 2017 im Wiener Tierschutzverein
Noch keine Pläne fürs Wochenende? Am Sonntag lädt der Wiener Tierschutzverein zum traditionellen Tag der offenen Tür [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung