Akt.:

Siegen oder Fliegen für EHC Lustenau

Siegen oder Fliegen für EHC Lustenau © Reinhard König
Mit der knappen 3:4 Heimniederlage gegen Jesenice steht es in der Serie nun 2:0 für die Slowenen. Somit steht der EHC Alge Elastic Lustenau mit dem Rücken zur Wand.

Korrektur melden

Jesenice fehlt noch ein Sieg in der Serie, um ins Halbfinale aufzusteigen, doch die Lustenauer geben sich noch lange nicht geschlagen und möchten mit einem Auswärtssieg wieder zurück ins Geschehen eingreifen.

Am vergangenen Samstag musste sich das Team von Coach Gerald Ressmann zu Hause mit 3:4 geschlagen geben. Fünf der gesamt sieben Tore fielen dabei in Überzahl. Am Montag Abend wurden die beiden Spiele gegen die Slowenen nochmals analysiert und diskutiert. Trainer Ressmann sieht die Serie noch nicht als verloren an und glaubt an sein Team: „Es wird natürlich verdammt schwierig, doch der letzte Sieg in einer Serie – so sagt man – ist immer der schwierigste. Wir haben noch die Möglichkeit, das Halbfinale zu erreichen. Dazu müssen wir aber aus den gemachten Fehlern lernen und nochmals Eishockey mit viel Herz, Energie und Kampfbereitschaft zeigen. Wir werden morgen nach Slowenien fahren um die Serie mit einem Sieg nochmals spannend zu machen. Das Team ist hungrig und will die Wende schaffen“, so Coach Ressmann.

Tatsächlich wäre es nicht das erste mal, dass der EHC Alge Elastic Lustenau eine Serie nach einem 0:2 Rückstand noch drehen kann. Dazu müssen aber die teilweise dummen Fouls tunlichst vermieden werden, denn in den letzten Spielen hat man gesehen, dass die Spiele oftmals in Über- bzw. Unterzahl entschieden werden. Auch Unterzahlspiele, in denen keine Tore fallen kosten sehr viel Kraft und  machen den Gegner stark. Die Energie, die in diesen Unterzahlspielen benötigt wird kann am Ende des Spieles fehlen und über Sieg oder Niederlage entscheiden.

HDD Jesenice : EHC Alge Elastic Lustenau

Mittwoch, 8. März 2017, 18.30 Uhr, Borut Lesniak, Christoph Sternat, Bettina Angerer, Daniel Holzer



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Bulldogs sind bereit für mehr
Die Dornbirn Bulldogs gewannen am Sonntag vor eigenem Publikum gegen den EHC Freiburg mit 4:2. Die Bilanz zur Halbzeit [...] mehr »
Sturm und Bulldogs fegten im Allgäu
Nach einem 5:5 Remis gewannen die Dornbirner Bulldogs am Freitag das Kräftemessen mit dem ESV Kaufbeuren im Penaltyschießen. mehr »
VEU Feldkirch gewinnt im Penaltyschießen
Mit einem knappen Sieg nach Penaltyschiessen gegen den EHC Dübendorf startet die FBI VEU Feldkirch in das [...] mehr »
EHC Lustenau: Sieg im ersten Test
Einen gelungenen ersten Test absolvierte der EHC Alge Elastic Lustenau gegen die favorisierten Schweizer. Die Löwen [...] mehr »
VEU Feldkirch startet in die Testphase
Bereits kommenden Samstag startet die VEU Feldkirch ihr Vorbereitungsprogramm für die neue Saison. Der Gegner ist der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Prinz Charles in der Gunst der Briten gesunken

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Neymar holt sich MMA-Fighter als neuen Bodyguard

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung