Akt.:

Simulator-Landeanflug auf die gefährlichsten Flughäfen der Welt

Wer auf den Flughäfen Malé, Tai Tak, Skiathos, Madeira und Innsbruck  landen will, braucht viel Erfahrung und starke Nerven. In diesem Video sehen Sie simulierte Anflüge auf die gefährlichsten Landebahnen der Welt.

Korrektur melden

Bei Vienna Flight können auch Laien einen Airbus steuern und die gefährlichsten Flughäfen der Welt anfliegen. Im Simulator-Video können Sie sich einen ersten Eindruck dieser einzigartigen Erfahrung machen.

Malé International Airport auf Hulhé (Malediven)

Der Malé International Airport ist der einzige Flughafen der Malediven, der international angeflogen wird. Er zählt außerdem zu einem der gefährlichsten Flughäfen der Welt. Umgeben von glasklarem Wasser ist die Landebahn nämlich mit knapp 3000 Metern sehr kurz.

Innsbruck (Österreich)

Wer als Pilot den Flughafen Innsbruck anfliegen möchte, braucht bei der Anflugroute über Kematen eine spezielle Ausbildung. Der Flughafen ist nämlich relativ klein, die Flugzeuge können sich bei viel Wind auch kreuzen und bei sehr starken Böen müssen die Flugzeuge auch gegen den Wind landen können.

Hong Kong Tai Tak (China)

Bis zum 6. Juli 1998 wurde der chinesische Flughafen Tai Tak angeflogen. Piloten flogen hier die legendäre Piste 13 an, für die ein spezieller “IGS-Anflug” entworfen werden musste, bei der man sich auf einen Sichtflug verließ. Grund dafür war die spektakuläre Route: In geringer Höhe flog man über den Stadtteil Kowloon, außerdem wurde das Flugzeug erst unmittelbar vor dem Aufsetzen in die horizontale Lage gebracht. Der Flughafen verfügte nur über eine Start- und Landebahn.

Skiathos (Griechenland)

Der Flughafen Skiathos ist auch unter dem Namen “Alexandros Papadiamantis” bekannt und ist auf Grund der sehr kurzen Landebahn von 1628 Metern sehr spektakulär und nichts für schwache Nerven. Urlauber machen sich hier einen Spaß daraus die Landungen, die unmittelbar in Strandnähe stattfinden, zu filmen.

Funchal Airport Madeira (Portugal)

Der Flughafen auf Madeira liegt direkt an einem Steilküstenhang, in dem ordentlich der Wind weht, weshalb er zu einem der schwierig anzufliegenden Flughäfen der Welt zählt. Landungen dürfen nur nach Spezialanweisung durchgeführt werden. 1977 verunglückte eine Boeing 727-700 auf der damals noch sehr kurzen Landebahn, nachdem das Flugzeug wegen Aquaplaning von der Piste rutschte. 33 der 164 anwesenden Passagiere überlebten das Unglück.

(Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Ab ins Paradies – ab auf die Malediven
Genug von Schnee und grauer Nebeldecke? Entdecken Sie hier die schönsten Plätze der Malediven! mehr »
Niki-Insolvenz: Regierung verspricht Mitarbeiter zu unterstützen
Die Regierung verspricht den Mitarbeitern der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki vollste Unterstützung. Man werde [...] mehr »
Der perfekte Babymoon im Hotel Ebner’s Waldhof am Fuschlsee im Salzkammergut
Eine letzte Reise zu zweit, bevor das Baby kommt: Paare, die in Kürze Eltern werden, haben oftmals Lust, sich noch [...] mehr »
Zu Besuch auf der Ferienmesse 2018 in Wien
VIENNA.at war zu Gast bei der Ferienmesse 2018 in Wien, die am diesem Wochenende in der Messe Wien stattfindet. Was gibt [...] mehr »
Niki-Hauptinsolvenzverfahren in Korneuburg: Neue Chancen für Bieter
Das Landesgericht Korneuburg hat das Insolvenzverfahren der Air-Berlin-Tochter Niki nach Österreich geholt. Es handle [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Die Kandidatinnen aus Wien und NÖ bei Germany’s Next Topmodel 2018

Armer Bachelor: Seine Mädels suchen sich andere TV-Hotties

Youtube-Star Jana Klar ist beim 5. Wiener Vegan Ball dabei

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung