Akt.:

Skifahren in Niederösterreich: Skigebiete öffnen am 8. Dezember ihre Tore

Niederösterreichs Skigebiete öffnen am Freitag, den 8. Dezember, ihre Tore Niederösterreichs Skigebiete öffnen am Freitag, den 8. Dezember, ihre Tore - © pixabay.com
Am Freitag, 8. Dezember, starten die Skigebiete in Niederösterreich in die neue Saison. Auf dem Hochkar sind die Pisten bereits seit letztem Samstag ski- und snowboardtauglich.

Korrektur melden

In den Skigebieten ist wieder einiges investiert worden. So wurde etwa der Sonnenlift am Hochkar modernisiert und die Kapazität auf 1.200 Personen pro Stunde ausgeweitet. Am Annaberg wurde um zwei Millionen Euro der Anna-Park um eine FunCross-Strecke erweitert. Ein neuer Speicherteich mit 50.000 Kubikmeter war “die größte Investition des heurigen Winters”, so die Wirtschaftskammer.

Aus lokaler Sicht unverzichtbar sind laut Wirtschaftskammer zudem die kleinen Schleppliftbetriebe. Sie haben sich großteils unter der Marke “Die kleinen feinen NÖ Skigebiete” zusammengeschlossen. Die Wintersportorte im Bundesland kennzeichne durch die Nähe zu Wien ein ungewöhnlich hoher Anteil an Tagesgästen, erinnerte der Vorsitzende der Fachvertretung Seilbahnen, Michael Reichl. Die Skigebiete würden sich vor allem als ideale Destinationen für Familien, Kinder, Jugendliche sowie Ein- und Wiedereinsteiger positionieren.

Skigebiete Niederösterreich: Preise für die Tageskarte

In den Skigebieten in Niederösterreich ist auch für jeden Geldbeutel etwas dabei: Am günstigsten kann man in den kleinsten Schigebieten wie zum Beispiel auf der Kalten Kuchl Ski fahren. Das Skigebiet rund 70 Kilometer südwestlich von Wien bietet Tageskarte bereits für 9 Euro an. Die Piste ist dabei ideal für Anfänger. Wer längere und anspruchsvollere Pisten in der Nähe Wiens sucht, kann zum Unterberg oder zu den Furtnerliften fahren. Ein Tag Skivergnügen kosten hier 31,50 Euro bzw. 24 Euro.

Mindestens 40 bis 80 Zentimeter Schnee erhalten Wintersportler am Annaberg und Hochkar.  Die Tageskarten für Erwachsene kosten dementsprechend 34,50 Euro bzw. 38 Euro. Und für Vielfahrer zahlt sich vielleicht die Ostalpen-Card aus, in der alle Skigebiete in Niederösterreich und der nördlichen Steiermark inkludiert sind. Das Saisonsticket gibt es für Erwachsene um 513 Euro.

 



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
S1: Lkw-Unfall sorgte beim Autobahnknoten Eibesbrunn für Stau
Nach einem Lkw-Unfall beim Autobahnknoten Eibesbrunn musste die S1 wegen Bergungsarbeiten in Fahrtrichtung Wien gesperrt [...] mehr »
Diepolz: 55-jährige Frau starb bei Brand in Einfamilienhaus
Ein Einfamilienhaus in Diepolz in der Gemeinde Wartmannsstetten im Bezirk Neinkirchen geriet am Freitagabend in Brand. [...] mehr »
Verfahren um Hypo Niederösterreich eingestellt
Nach zehn Jahren wird die Causa Hypo Niederösterreich eingestellt. Bereits um Weihnachten wurde der letzte Strang [...] mehr »
Semmering: Grand Hotel Panhans steht vor Insolvenz
Die Panhans-Holding am Semmering steht kurz vor der Insolvenz. In den nächsten vier Wochen soll entschieden werden, ob [...] mehr »
Standortwechsel: Logistikzentrum von Lidl wird vom Burgenland nach NÖ verlegt
Das Logistikzentrum der Diskonterhandelskette Lidl wird verlegt: Ab 2021 sollen am neuen Standort in Niederösterreich [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Lugner mit neuer Freundin bei Filmball in München

Dschungelcamp Tag 2: Die Stars im Tal der Tränen

Abfahrt lockte Promi-Stammpersonal unter “Chef Arnie”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung