Akt.:

Skifahrer tot: OGH zur Haftung des Pistenhalters

Pistenrand ist durch Schutzmaßnahmen zu sichern Pistenrand ist durch Schutzmaßnahmen zu sichern
Der Pistenrand ist durch Schutzmaßnahmen zu sichern, wenn die Piste an einen bewaldeten Steilabhang heranführt und auch für den verantwortungsvollen Skifahrer ein zusätzliches Gefahrenmoment wie etwa eine scharfe, nach außen hängende Kurve besteht. Das hat der Oberste Gerichtshof (OGH) in Zusammenhang mit einem Unfall entschieden, bei dem im Februar 2011 ein Familienvater getötet worden war.


Der Skifahrer hatte in einer nach außen hängenden Linkskurve einer roten, also mittelschweren Piste verkantet, war über eine steile Böschung gestürzt und gegen eine Baumgruppe geprallt. Der talseitige Pistenrand sei zu diesem Zeitpunkt durch Stangen und ein dazwischen gespanntes Absperrband “gesichert” gewesen, erläuterte der OGH. Einige Jahre später habe sich an derselben Stelle ein weiterer tödlicher Unfall ereignet.

Die Schadenersatzklage der Witwe und der beiden Kinder des Verunglückten wurden vom Landesgericht Klagenfurt dem Grund nach als zu 50 Prozent zu Recht bestehend anerkannt, vom Oberlandesgericht Graz als Berufungsgericht aber zur Gänze abgewiesen worden. Der OGH schloss sich der Auffassung des Erstgerichts an. Die Verpflichtung des Pistenhalters, atypische Gefahren zu sichern, erstreckt auch auf den Pistenrand, entschied der “Oberste” in Anknüpfung an seine bisherige Rechtsprechung.

Bei Skipisten, die bis auf wenige Meter an abbrechende Felsen, Steilflanken und ähnliche Geländeformationen heranführen, sind wegen der jederzeitigen Sturzgefahr geeignete Schutzmaßnahmen zu treffen. Auch wenn im gegenständlichen Fall die Kurve samt bewaldetem Abhang für den Skifahrer aus ausreichender Entfernung erkennbar waren, müssen Schutzmaßnahmen getroffen werden, weil bei einem Fahrfehler die Gefahr eines Absturzes mit drastischen Folgen bestand.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Kärnten wählt am 4. März 2018 neuen Landtag
Die Kärntner Landesregierung hat am Montag einstimmig den 4. März 2018 als Termin für die nächste Landtagswahl [...] mehr »
Erneut Verletzte bei Perchtenlauf in Kärnten
Am Sonntagnachmittag hat es einen weiteren Zwischenfall bei einem Perchtenlauf in Kärnten gegeben. In Zell bei Ebenthal [...] mehr »
Pizzabote in Klagenfurt von drei Männern überfallen
Ein 24 Jahre alter Pizzabote ist am Donnerstagabend in Klagenfurt von drei Männern überfallen worden. Der Zusteller [...] mehr »
Zwei Täter nach Banküberfall in Kärnten flüchtig
Zwei Täter haben am Donnerstag eine Bank in der Kärntner Gemeinde Schiefling (Bezirk Klagenfurt-Land) überfallen. Das [...] mehr »
Ehefrau aus Fenster gehalten – Mann in Klagenfurt verurteilt
Ein 34-Jähriger ist am Donnerstag am Landesgericht Klagenfurt wegen Raubes und gefährlicher Drohung zu zwei Jahren und [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Borat”-Erfinder Cohen will für Fans Strafe zahlen

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Po-OP bei Kendall?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung