Akt.:

Sonne: Mythen, die ins Auge gehen können

Sonne: Mythen, die ins Auge gehen können © bilderbox.at
Zum Thema Sonne sind viele falsche Informationen im Umlauf. Wer solchen Mythen auf den Leim geht, riskiert mindestens einen Sonnenbrand.

Korrektur melden

  • “Vorgebräunte” Haut braucht keinen Sonnenschutz: Selbst nach vier bis sechs Wochen Strandurlaub erreicht man durch den natürlichen Bräunungsprozess höchstens einen Lichtschutzfaktor 4 bis 6, sagten dazu die Hautexperten von Nivea.
  • Aus rot wird braun: Sonnenbrand ist ein Zeichen für einen ernsthaften Hautschaden. Die so gequälte Haut erzeugt eine gewisse Bräune, um sich vor weiteren Schäden zu schützen. Diese wird sichtbar, wenn die Rötung zurückgeht. Die Rötung an sich wird nicht braun.
  • Im Schatten oder unter einem Sonnenschirm bekommt man keinen Sonnenbrand: Eine hohe UV-Dosis wird reflektiert, im Sand beispielsweise 15 bis 25 Prozent der UV-Strahlung.
  • An einem völlig bewölkten Tag braucht man keinen Sonnenschutz: Stimmt für Westeuropa. In der Nähe des Äquators ist die Strahlung selbst an einem bewölkten Tag noch zu hoch.
  • Wenn sich erste Rötungen zeigen, reicht es, für ein paar Stunden in den Schatten zu gehen: Ein Sonnenbrand erreicht seinen Höhepunkt nach 24 Stunden. Wenn erste Rötungen auftauchen, ist es bereits zu spät.
  • Mineralische Filter sind besser als chemische: Mit ausschließlich mineralischen Filtern ist es nicht möglich, ausreichenden UV-A-Schutz mit hohem LSF zu erzielen.
  • Sonnenschutzmittel mit hohem LSF können sparsamer aufgetragen werden: Empfohlen sind etwa 30 Milliliter für einen Erwachsenen. Bei einer kleineren Menge ist auch der Schutz geringer.
  • Je öfter man Sonnenschutz aufträgt, desto länger kann man in der Sonne bleiben: Erneutes Auftragen stellt nur den Schutzlevel des Produktes sicher, verlängert aber nicht die “erlaubte” Sonnenzeit.


Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Gewinne ein Wochenende im exklusiven alpin spa**** Hotel Tirol in der Silvretta/Paznauntal
Das alpin spa**** Hotel Tirol – wo sich alpine Lebenslust, Gastlichkeit und Ambiente treffen. Gewinne ein Wochenende [...] mehr »
Vienna.at/austria.com Österreich-Tour: Wellnesshotel Theresa im Zillertal
Gewinnen Sie unvergessliche Tage in den schönsten Hotels und Regionen Österreichs! Diesmal im Zillertal, wo wir das [...] mehr »
vienna.at/austria.com Sommertour: Alpengasthof Grüner
Gewinnen Sie Ihren Traumurlaub in den schönsten Hotels und Regionen Österreichs! Diesmal im Alpengasthof Grüner im [...] mehr »
Eine unvergessliche Nacht in Barcelona
Gewinnen Sie mit vienna.at/austria.com eine Übernachtung im Design Hotel Barceló Raval! Stylische Zimmer, Pool&Bar [...] mehr »
StrongmanRun 2014 in Obertauern: Startplätze gewinnen
Nur die Stärksten kommen durch beim legendären Hindernislauf im Salzburger Land: Wir verlosen drei Startplätze für [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Alles aus mit Vito: Heidi Klum ist wieder Single

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung