Akt.:

Sony kehrt in die Gewinnzone zurück

Sony kehrt in die Gewinnzone zurück
Der japanische Elektronikkonzern Sony hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres Gewinn eingefahren. Wie der Hersteller der Playstation 3 am Donnerstag mitteilte, fiel im Zeitraum April bis Juni ein Nettogewinn von 25,7 Mrd. Yen (225 Mio. Euro) an. Im Vorjahreszeitraum hatte Sony noch einen Verlust von 37,1 Mrd. Yen verbucht.

Zugleich hob Sony die Prognose für das noch bis zum 31. März 2011 laufende Geschäftsjahr an und erwartet jetzt unter dem Strich einen Ertrag von 60 Mrd. Yen. Bisher war man von 50 Mrd. Yen ausgegangen. Trotz der erwarteten andauernden Festigung der japanischen Währung zum Euro rechnet Sony zudem mit einem Betriebsgewinn von 180 Mrd. Yen statt 160 Mrd. Yen.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
CA Immo mit Gewinnsprung in ersten drei Quartalen
Der börsennotierte Immobilienkonzern CA Immo hat in den ersten neun Monaten 2017 sowohl bei den Mieteinnahmen als auch [...] mehr »
Apple-Zulieferer ließ Schüler bis zu elf Stunden arbeiten
Apple hat eingeräumt, dass sein Zulieferer Foxconn in China Schüler in überlangen Schichten zur Fertigung des neuen [...] mehr »
9/11: Pächter von World Trade Center mit Airlines einig
16 Jahre nach dem Anschlägen vom 11. September in New York hat sich der Pächter des zerstörten World Trade Centers [...] mehr »
Buwog-Prozessbeginn gegen Grasser & Co wackelt – OGH prüft
Der Prozessbeginn im Korruptionsverfahren um die Buwog-Privatisierung gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser [...] mehr »
Leitl sieht Trendwende bei den Lehrlingszahlen
Heuer im Frühjahr ist erstmals seit 2008 die Zahl der Lehrlinge im ersten Jahr wieder leicht gestiegen. Die Trendwende [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Klum-Familytime: – Es weihnachtet schon

Keine gütliche Einigung um Facebook-Post von Til Schweiger

“Borat”-Erfinder will Fans Strafe zahlen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung