Akt.:

Spaniens Furia Roja zum "schönsten" Fußballteam der WM gewählt

Spaniens Furia Roja zum "schönsten" Fußballteam der WM gewählt © AP
Es geht zwar eigentlich noch immer um den Sport. Spätestens seit David Beckham werden Fußballer aber auch an ihrem Aussehen gemessen. Nach diesem Kriterium sind bzw. waren die attraktivsten Mannschaften bei der Fußball-WM in Südafrika: Spanien, Italien, Brasilien, Frankreich, Dänemark und die USA.

Korrektur melden

Das meinen zumindest die Mitglieder einer Internet-Datingseite.

BeautifulPeople.com gilt als die größte Internetcommunity attraktiver Menschen weltweit und ist durchaus umstritten: Auf der Website sind “hässliche” Menschen strikt verboten. In die Kritik geriet das Unternehmen nicht zuletzt nach der Eröffnung einer virtuellen Samen- und Eizellenbank für Menschen, die “schöne” Babys haben wollen. Zum harmlosen Thema attraktive Kicker haben bisher den Angaben zufolge mehr als 200.000 Mitglieder ihre Stimme abgegeben.

Zu den unattraktivsten Mannschaften wurden die Schweiz, Australien, England, Serbien, Nordkorea und als Schlusslicht Algerien gewählt. Die “schönen” Fußballteams – bis auf Spanien sind schon alle teils nicht gerade ehrenvoll ausgeschieden – “haben zumindest einen attraktiven Spieler und die niedrigste Anzahl unattraktiver Spieler”, erklärten die Website-Betreiber die Auswahl. Die angeblich so schönen Spanier – La Furia Roja bzw. die Rote Furie genannt – haben immerhin auch noch eine echte Chance, ins Finale einzuziehen, sollten sie am (heutigen) Mittwochabend im Halbfinale gegen Deutschland siegen.

Auch über einzelne Fußballstars wurde abgestimmt: “Für unsere Mitglieder ist Fabio Cannavaro aus Italien der schönste Spieler, gefolgt von zwei Spaniern, Fernando Torres und David Villa”, sagte Greg Hodge von BeautifulPeople.com. Portugals Superkicker Cristiano Ronaldo landete nur auf Platz acht.

“Die algerische Mannschaft ist insgesamt das unattraktivste Team. Die Spieler dieser Mannschaft erhielten fast durchwegs schlechte Ergebnisse”, so Hodge. “England folgt knapp dahinter, mit dem unattraktivsten Spieler der Welt, Wayne Rooney.” Der bei dieser WM glücklose englische Stürmer wurde tatsächlich zum “hässlichsten” aller Kicker gekürt. Das dürfte dem hoch bezahlten Sportler aber ebenso egal sein wie seinen berühmten Kollegen Franck Ribery (Frankreich) und Carlos Tevez (Argentinien), die unmittelbar nach ihm auf den Negativ-Plätzen landeten.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Zehn Bayern bei Donezk nur 0:0 – Chelsea holte 1:1 bei PSG
Zum Auftakt des Achtelfinales der Fußball-Champions-League hat am Dienstag kein Team für klare Verhältnisse für die [...] mehr »
Zukunft des FC Parma weiter unklar – Club-Autos gepfändet
Die Zukunft des von der Pleite bedrohten italienischen Fußball-Erstlisten FC Parma ist weiter offen. Am Dienstag wurden [...] mehr »
Kartnigs Fußfessel-Beschwerde ging bei Behörde unter
Erneut Aufregung um einen der prominentesten Häftlinge der Steiermark: Hannes Kartnigs Beschwerde zum Widerruf seines [...] mehr »
Real Madrid hofft gegen Schalke auf Rückkehr zu alter Stärke
Real Madrid hofft am Mittwoch im Achtelfinal-Hinspiel der Fußball-Champions-League auf die Rückkehr zu alter Stärke. [...] mehr »
Italiens Ex-Teamchef Sacchi: Haben zu viele farbige Spieler
Der frühere italienische Fußball-Teamchef Arrigo Sacchi hat mit mutmaßlich rassistischen Aussagen Empörung [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung