Zwei Motorradfahrer bei Unfall im Bezirk Neusiedl getötet

Zwei Motorradfahrer bei Unfall im Bezirk Neusiedl getötet

21.03.2017 | Bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Neusiedl am See sind am Dienstagnachmittag zwei Motorradfahrer getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 64-jähriger Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See mit einem 31-jährigen Ungarn zusammengeprallt. Der Burgenländer dürfte beim Abbiegen an einer Landesstraße zwischen Weiden und Podersdorf den anderen Biker übersehen haben.
mehr »
Elektromonteure in Kärnten durch Stromschlag verletzt

Elektromonteure in Kärnten durch Stromschlag verletzt

21.03.2017 | Zwei Elektromonteure, 46 und 32 Jahre alt, sind am Dienstag in Kärnten durch einen Stromschlag nach einem Kurzschluss verletzt worden. Beide Männer erlitten Verbrennungen und wurden mit dem Rettungshubschrauber C 12 in das LKH Graz geflogen, berichtete die Polizei. Der Unfall passierte auf dem Gelände einer Firma in der Gemeinde Frantschach-St. Gertraud im Bezirk Wolfsberg.
mehr »
Nach Gerichtsmediziner-Aussage: Nächste Wende im Mordprozess gegen Wiener Banker?

Nach Gerichtsmediziner-Aussage: Nächste Wende im Mordprozess gegen Wiener Banker?

21.03.2017 | Beim Mordprozess gegen jenen Banker, der seinen Stiefbruder erschossen hat, hat Gerichtsmediziner Christian Reiter die Blutspurenmuster-Analytikerin korrigiert.
mehr »
Zwei Tote bei Motorradunfall bei Podersdorf

Zwei Tote bei Motorradunfall bei Podersdorf

21.03.2017 | Bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Neusiedl am See im Burgenland kamen am Dienstagnachmittag zwei Männer ums Leben.
mehr »
Kopf der Enkeltrick-Mafia in Warschau festgenommen

Kopf der Enkeltrick-Mafia in Warschau festgenommen

21.03.2017 | Der Kopf der Enkeltrick-Mafia ist von Zielfahndern in Warschau festgenommen worden. Das berichtete das Landeskriminalamt Oberösterreich am Dienstag. Der 49-Jährige war mehr als zehn Jahre auf der Flucht. Er soll die Betrugsmasche mit Verwandten erfunden haben, allein im deutschsprachigen Raum dürfte damit mehr als eine Milliarde Euro Schaden verursacht worden sein.
mehr »

Wertvolles Brandl-Gemälde in Tirol gestohlen

21.03.2017 | Der Diebstahl eines wertvollen Gemäldes beschäftigt derzeit die Tiroler Polizei. Das in Öl auf Leinwand im Querformat gemalte Bild mit dem Titel "Panorama" des Malers Herbert Brandl war zuletzt zwischen dem 1. Jänner 2009 und dem 31. Jänner 2015 im Lagerraum eines Galeristen im Bezirk Innsbruck Land ohne Rahmen und mit eingerollter Leinwand eingelagert, berichtete die Exekutive am Dienstag.
mehr »
Traditioneller Ostermarkt auf Schloss Hof lockt mit buntem Frühlingsprogramm

Traditioneller Ostermarkt auf Schloss Hof lockt mit buntem Frühlingsprogramm

21.03.2017 | Kunsthandwerk, Kulinarik, Musik, ein buntes Programm und ein Garten in Frühlingspracht erwarten die Besucher an drei Wochenenden im April beim traditionellen Ostermarkt auf Schloss Hof im Marchfeld.
mehr »

Urlauberin stürzte in Tirol von Balkonbrüstung

21.03.2017 | Eine 23-Jährige ist in der Nacht auf Dienstag in Finkenberg im Zillertal rund drei Meter von der Balkonbrüstung einer Ferienhütte gestürzt. Laut Polizei hatte die Deutsche das Gleichgewicht verloren. Die Bergrettung stieg mit zehn Mann und einer Notärztin zu der Verletzten auf. Die Urlauberin wurde mit einem Pistengerät zur Bergstation der Gondelbahn und anschließend ins Tal transportiert.
mehr »
Bestatter beerdigen falsche Leiche

Bestatter beerdigen falsche Leiche

22.03.2017 | Ein Bestattungsunternehmen aus der Oststeiermark hat versehentlich eine falsche Leiche begraben lassen. Erst als die andere Familie ihren Angehörigen das letzte Mal sehen wollten, fiel der Irrtum auf. Der Bestatter bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht der "Kleinen Zeitung". Die Verwechslung hat nun Konsequenzen: Ein eigenes Protokoll, das zwei Personen ausfüllen, soll vorbeugen.
mehr »

Bagger kippte um - Tiroler im Führerhaus eingeklemmt

21.03.2017 | Ein 59-jähriger Baggerfahrer ist am Montag in Hopfgarten im Brixental (Bezirk Kitzbühel) im Führerhaus eines 26 Tonnen schweren Kettenbaggers eingeklemmt worden, der von einem Tieflader gerutscht und umgekippt war. Laut Polizei barg die Feuerwehr den Einheimischen. Er wurde nach der Erstversorgung von einem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Kufstein geflogen.
mehr »
Zugunglück in Gerasdorf: S-Bahn prallte gegen Güterzug

Zugunglück in Gerasdorf: S-Bahn prallte gegen Güterzug

21.03.2017 | Montagabend kam es in Gerasdorf bei Wien zu einem Zugunglück. Eine S-Bahn prallte seitlich gegen einen Güterzug, sechs Fahrgäste mussten von der Feuerwehr gerettet werden.
mehr »

Hund möglicherweise im Wäschetrockner zu Tode gequält

20.03.2017 | Ein kleiner Hund, der am Wochenende in Gratkorn nördlich von Graz tot vor der Tür seiner Besitzerin in einem Mehrparteienhaus gefunden worden war, könnte in einem Wäschetrockner getötet worden sein. Das berichteten mehrere Medien auf ihren Online-Seiten. Seitens der Polizei wollte man das nicht bestätigen. Die Erhebungen und Befragungen seien noch im Laufen, so ein Polizeisprecher.
mehr »
Velden will letztes Grünland am See mit Baustopp erhalten

Velden will letztes Grünland am See mit Baustopp erhalten

20.03.2017 | Die Wörtherseegemeinde Velden will die letzten Grünräume und Freiflächen am Seeufer bzw. in unmittelbarer Seenähe vor weiterer Verbauung schützen. Aus diesem Grund wurde vom Gemeinderat einstimmig ein zweijähriger Baustopp verfügt. Betroffen sind laut Bürgermeister Ferdinand Vouk (SPÖ) rund 12,5 Hektar Fläche, der Bereich reicht von Auen am Südufer bis zur Gemeindegrenze zu Techelsberg.
mehr »

Steirische Transformatoren sollen New York sicherer machen

20.03.2017 | Siemens hat dem amerikanischen Netzbetreiber Con Edison of New York Inc. sechs mobile Plug-and-Play-Transformatoren geliefert. Die Transformatoren wurden im Siemens-Werk im oststeirischen Weiz entwickelt und gefertigt. Die Transformatoren sollen das New Yorker Stromnetz stabiler machen, hieß es am Montag in einer Aussendung von Siemens. Über den Wert des Geschäfts wurde nichts verlautet.
mehr »
Ermittlungen gegen Bergführer nach tödlichem Lawinenabgang

Ermittlungen gegen Bergführer nach tödlichem Lawinenabgang

Vor 21 Std. | Nach dem Lawinenabgang mit vier Toten am 2.453 Meter hohen Jochgrubenkopf in den Tuxer Alpen in Tirol am vergangenen Donnerstag hat die Staatsanwaltschaft Innsbruck Ermittlungen gegen den Schweizer Bergführer wegen grob fahrlässiger Tötung eingeleitet. Dies sagte ein Sprecher der Anklagebehörde der APA am Montag. Der Mann und drei weitere Tourengeher hatten den Lawinenabgang überlebt.
mehr »
Einheitliche E-Tankstellen sollen E-Mobilität Schwung geben

Einheitliche E-Tankstellen sollen E-Mobilität Schwung geben

20.03.2017 | Damit Elektroautos so richtig in den Erfolg abfahren, ist auch ein flächendeckendes Versorgungsnetz an E-Tankstellen wichtig, das für die E-Autofahrer möglichst praktisch nutzbar sein soll. Dazu dient ab April das landesweite Ladenetz für Elektroautos "ÖHUB". Vorerst gibt es 1.300 Stationen, die nun mit einer gemeinsamen Ladekarte, Smartphone-App oder per Kreditkarte genutzt werden können.
mehr »
Bauernvertreter kritisieren Klage nach Kuhattacke

Bauernvertreter kritisieren Klage nach Kuhattacke

20.03.2017 | Die nach einer tödlichen Kuhattacke von den Hinterbliebenen der 45-Jährigen beim Landesgericht Innsbruck eingebrachte Schadensersatzklage hat die Tiroler Landwirtschaftskammer als "äußerst kritisch" angesehen. "Sollte dieser Klage stattgegeben werden, wird das Konsequenzen für Tourismus und Landwirtschaft nach sich ziehen", meinte LK-Präsident Josef Hechenberger am Montag.
mehr »
"Hakenkreuz-Opfer" in NÖ hat Überfall inszeniert: Urteil bestätigt

"Hakenkreuz-Opfer" in NÖ hat Überfall inszeniert: Urteil bestätigt

20.03.2017 | Am Montag hat das Oberlandesgericht (OLG) in Wien das Ersturteil gegen einen Niederösterreicher bestätigt, der einen Überfall auf sich fingiert und sich dabei auch ein Hakenkreuz in die Brust geritzt hatte.
mehr »
Nach Busunglück in Thüringen: Fahrer aus NÖ hat laut Gutachter Schuld

Nach Busunglück in Thüringen: Fahrer aus NÖ hat laut Gutachter Schuld

20.03.2017 | Die Schuld an einem tödlichen Busunglück in Thüringen im Oktober 2015 trägt nach Ansicht eines Gutachters der niederösterreichische Fahrer. Der Unfall wäre vermeidbar gewesen, wenn der Fahrer reagiert und nach dem Überholmanöver entsprechend zurückgelenkt hätte, so der Sachverständige.
mehr »
Indigo Handblaudruck soll immaterielles UNESCO-Weltkulturerbe werden

Indigo Handblaudruck soll immaterielles UNESCO-Weltkulturerbe werden

20.03.2017 | Es ist ein Handwerk, das zunehmend in Vergessenheit gerät: Um dem Indigo Handblaudruck dieses Schicksal zu ersparen, hat Österreichs Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) gemeinsam mit Kollegen aus Deutschland, Tschechien, der Slowakei und Ungarn eine Einreichung für die UNESCO-Liste des immateriellen Weltkulturerbes unterzeichnet.
mehr »
Klage gegen Landwirt nach tödlicher Kuhattacke in Tirol

Klage gegen Landwirt nach tödlicher Kuhattacke in Tirol

20.03.2017 | Nach einer tödlichen Kuhattacke auf eine 45-jährige Deutsche im Juli 2014 haben der Witwer und der Sohn des Opfers eine Schadenersatzklage beim Innsbrucker Landesgericht eingebracht. Die beiden fordern 359.905 Euro für Begräbniskosten bzw. sonstige Aufwendungen, Schmerzensgeld aus Trauer- sowie Schockschaden und Unterhaltsentgang.
mehr »

18-jähriger Kärntner stellte sich nach Disco-Messerstecherei

20.03.2017 | Nach einer Massenrauferei samt Messerattacke in einer Klagenfurter Diskothek hat sich am Sonntag ein gesuchter 18-Jähriger der Polizei gestellt. Der Lehrling soll laut Polizei vier Personen mit einem Messer verletzt haben. Zu den Vorwürfen ist er nicht geständig, er gab lediglich Faustschläge zu. Zeugen und Opfer belasten ihn jedoch schwer. Er wurde festgenommen und in die Justizanstalt gebracht.
mehr »
Lawinengefahr in Tirol, Vorarlberg und Niederösterreich

Lawinengefahr in Tirol, Vorarlberg und Niederösterreich

19.03.2017 | In Tirol, Vorarlberg und Niederösterreich hat am Sonntag in höheren und tieferen Lagen verbreitet erhebliche Lawinengefahr (Stufe "3" der fünfteiligen Gefahrenskala) geherrscht. Die Situation für Tourenskifahrer blieb damit in beiden Bundesländern prekär. Bereits einzelne Wintersportler könnten Lawinen auslösen, warnten die Experten der beiden Landeswarnzentralen.
mehr »

Vier Verletzte bei Messerstecherei in Klagenfurter Lokal

19.03.2017 | In einer Klagenfurter Diskothek ist es am Samstag kurz vor Mitternacht zu einer Massenrauferei gekommen, nachdem mehrere Männer die Kellnerin belästigt haben sollen. Im Zuge der Auseinandersetzung zückte einer der Gäste ein Messer und verletzte vier Personen. Der mutmaßliche Täter, dessen Identität bekannt ist, wurde zunächst nicht gefunden, teilte die Polizei auf Anfrage am Sonntag mit.
mehr »
Motorradlenker in Kärnten bei Sturz schwer verletzt

Motorradlenker in Kärnten bei Sturz schwer verletzt

19.03.2017 | Ein Motorradlenker ist am Sonntag in Völkermarkt bei einem Sturz schwer verletzt worden. Der 25-Jährige fuhr auf der B82, der Seeberg Straße in Richtung Klein St. Veit, als er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und gegen die Leitschiene prallte. Er wurde laut Polizei rund acht Meter durch die Luft geschleudert. Die Rettung brachte ihn ins AUKH Klagenfurt.
mehr »
"Geisterzug"-Zwischenfall: Ursache nun bekannt

"Geisterzug"-Zwischenfall: Ursache nun bekannt

19.03.2017 | Nachdem sich auf der Südbahnstrecke in Niederösterreich am 9. März 19 Waggons selbstständig machten, ist nun die Ursache geklärt.
mehr »

Gert-Jonke-Preis 2017 an Paul Nizon verliehen

19.03.2017 | Der zum vierten Mal vergebene Gert-Jonke-Preis, der diesmal in der Sparte Prosa verliehen wird, geht an den aus der Schweiz stammenden und in Paris lebenden Schriftsteller Paul Nizon. Die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde dem Autor am Sonntagvormittag im Klagenfurter Musil Haus überreicht.
mehr »
Stadt Wien in "Doppelrolle" bei dritter Piste am Flughafen Wien

Stadt Wien in "Doppelrolle" bei dritter Piste am Flughafen Wien

19.03.2017 | Ein Gutachten im Auftrag von "Wirtschaftskreisen" setzt sich genauer mit der Rolle der Stadt Wien als Flughafen-Aktionär auseinander.
mehr »
51-Jährige bei Poolreinigung schwer verletzt

51-Jährige bei Poolreinigung schwer verletzt

19.03.2017 | Nach mehreren Explosionen beim Reinigen eines Schwimmbades wurde am Samstagnachmittag eine 51-Jährige schwer verletzt.
mehr »
Explosionen beim Poolreinigen in Oberösterreich

Explosionen beim Poolreinigen in Oberösterreich

19.03.2017 | Beim Reinigen eines Schwimmbades ist es am Samstagnachmittag in Frankenmarkt (Bezirk Vöcklabruck) zu mehreren Explosionen gekommen. Eine 51-Jährige erlitt schwere Verbrennungen. Die Frau putzte mit einem Kaltreiniger den Pool bei geschlossener Überdachung. Beim Einschalten eines Hochdruckgeräts kam es laut Polizei vermutlich aufgrund der leicht entzündbaren Dämpfe des Kaltreinigers zu dem Unfall.
mehr »
Special Olympics World Winter Games 2017 sind eröffnet

Special Olympics World Winter Games 2017 sind eröffnet

18.03.2017 | Mit "Land der Berge, Land am Strome" haben Samstagabend die Special Olympics World Winter Games 2017 in Schladming begonnen. Highlights der Eröffnungszeremonie waren Helene Fischers Song "Fighter", den sie den Spielen gewidmet hat, sowie der Einzug der 105 Delegationen aus der ganzen Welt. Die Wettkämpfe der Menschen mit Beeinträchtigung dauern bis 24. März.
mehr »
Neue Lentos-Chefin Schmutz will Spagat schaffen

Neue Lentos-Chefin Schmutz will Spagat schaffen

18.03.2017 | Die neue Chefin des Linzer Kunstmuseums Lentos, Hemma Schmutz, will den Spagat zwischen einem breiten und einem spezialisierten Publikum schaffen. "Wenn man nur noch für das breite Publikum arbeitet, verliert man das Kunstpublikum", sagte Schmutz Samstagmittag zur APA. Die Kärntnerin wurde am Freitagabend als neue Chefin der Linzer Museen Nordico und Lentos bekanntgegeben.
mehr »
Zehn Verletzte bei Autounfall in der Obersteiermark

Zehn Verletzte bei Autounfall in der Obersteiermark

18.03.2017 | Bei einem Verkehrsunfall in der Obersteiermark sind am Samstagnachmittag zehn Personen verletzt worden. Nach ersten Informationen gab es auf der B320, der Ennstalbundesstraße, bei Trautenfels einen Frontalzusammenstoß. Drei Rettungshubschrauber waren im Einsatz, teilte der ÖAMTC mit.
mehr »
Nächtliche Schwerpunktkontrolle an der A4 sollte Schlepper überführen

Nächtliche Schwerpunktkontrolle an der A4 sollte Schlepper überführen

18.03.2017 | Eine nächtliche Schwerpunktaktion an der A4 (Ostautobahn) hat der Bekämpfung der illegalen Migration auf der West-Balkan-Route gegolten. 104 Transportfahrzeuge wurden kontrolliert, wobei keinerlei Schleppertätigkeiten festgestellt wurden.
mehr »
Zu hoher Reifendruck löste tödlichen Unfall in Werkstatt aus

Zu hoher Reifendruck löste tödlichen Unfall in Werkstatt aus

18.03.2017 | Die beiden am Freitag in einem Kfz-Betrieb in Stams im Tiroler Bezirk Imst ums Leben gekommenen Mechaniker sind nicht an einer Explosion im klassischen Sinn gestorben. Ursache dürfte nach der Begutachtung weiterer Sachverständiger ein deutlich zu hoher Druck im Reifen gewesen sein, dessen Felge die beiden schweißen wollten, teilte das Vorarlberger Landeskriminalamt am Samstag mit.
mehr »
Tiroler tot im Kofferraum gefunden - Verdächtiger in U-Haft

Tiroler tot im Kofferraum gefunden - Verdächtiger in U-Haft

18.03.2017 | Über einen Mann, der im Februar in Baumkirchen einen Tiroler getötet haben soll, dessen Leiche anschließend im Kofferraum eines Autos entdeckt wurde, hat der Ermittlungsrichter die Untersuchungshaft verhängt. Der 41-jährige Italiener war am Freitag von Frankreich nach Österreich ausgeliefert worden, bestätigte Staatsanwaltschaftssprecher Hansjörg Mayr der APA einen Bericht des ORF Tirol.
mehr »
Großbrand auf Kärntner Tobitscher Alm unter Kontrolle

Großbrand auf Kärntner Tobitscher Alm unter Kontrolle

18.03.2017 | Einen Großeinsatz für die Feuerwehren des Kärntner Gegendtales hat es am Samstag gegeben: Auf der Tobitscher Alm war ein Feuer ausgebrochen, das rund zwei Hektar Wald- und Wiesenfläche zerstört hat. Der Brand war laut Polizei zu Mittag unter Kontrolle, die Feuerwehr war aber noch im Einsatz. Verletzt wurde niemand.
mehr »

Baby schluckte in Tirol Kokain - Eltern angeklagt

18.03.2017 | Im Fall jenes zehn Monate alten Buben, der im Februar in der Wohnung seiner Mutter Kokain geschluckt hatte und nur knapp mit dem Leben davon kam, hat die Staatsanwaltschaft Innsbruck einen Strafantrag gegen die Eltern gestellt. Ihnen wird vorgeworfen, die Obsorge des Kindes vernachlässigt zu haben, berichtete der ORF Tirol am Samstag. Die Verhandlung soll am 11. April stattfinden.
mehr »

26-Jähriger befreite sich in Tirol selbst aus Lawine

18.03.2017 | Sein Lawinenairbag hat einem 26 Jahre alten Innsbrucker am Freitagnachmittag vermutlich das Leben gerettet. Der Mann löste mit seinem Splitboard in einer Rinne der östlichen Kaminspitze der Innsbrucker Nordkette zwei Lawinen aus. Von der zweiten wurde er mitgerissen und mehrmals unter die Schneemassen gezogen. Er zog sich eine schwere Knieverletzung und zahlreiche Prellungen an Kopf und Körper zu.
mehr »
Schülerin in Oberösterreich von Pkw erfasst und getötet

Schülerin in Oberösterreich von Pkw erfasst und getötet

18.03.2017 | Ein 16-jähriges Mädchen ist am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall in seinem Heimatort Altmünster (Bezirk Gmunden) ums Leben gekommen. Laut Landespolizeidirektion Oberösterreich wurde die Schülerin beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw eines 21-Jährigen aus Neukirchen (Bezirk Gmunden) erfasst und tödlich verletzt.
mehr »
Salzburg und Capitals gewannen auch 2. EBEL-Halbfinalduelle

Salzburg und Capitals gewannen auch 2. EBEL-Halbfinalduelle

17.03.2017 | In der Erste Bank Eishockey Liga könnten auch im Halbfinal-Play-off die Entscheidungen früh fallen. Nach der kürzesten Viertelfinal-Serie der EBEL-Geschichte stellten am Freitag Red Bull Salzburg und die Vienna Capitals in den "best of seven"-Serien jeweils auswärts auf 2:0. Der Titelverteidiger gewann beim KAC 4:1, während die Wiener beim HCB Südtirol mit 3:2 nach der 2. Verlängerung reüssierten.
mehr »
Lawine in St. Anton in Tirol forderte zwei Todesopfer

Lawine in St. Anton in Tirol forderte zwei Todesopfer

17.03.2017 | Erneut hat eine Lawine am Freitag zwei Todesopfer in Tirol gefordert: In St. Anton am Arlberg (Bezirk Landeck) wurden drei Variantenskifahrer im freien Skiraum von einem Schneebrett erfasst und verschüttet, für zwei von ihnen kam jede Hilfe zu spät. Damit starben in dieser Woche sieben Menschen in Tirols Bergen den "Weißen Tod" - so die traurige Bilanz.
mehr »

Drohender Kärntner löste Großeinsatz der Polizei aus

17.03.2017 | Einen Polizei-Großeinsatz hat am Freitag ein 69-jähriger Kärntner ausgelöst. Dessen Nachbarn in der Gemeinde Gallizien hatten aufgrund von Verhaltensauffälligkeiten das Kriseninterventionsteam angefordert. Als dieses eintraf, drohte der Mann, eine Waffe zu holen. Cobra-Beamte nahmen den Mann fest und stellten leichtkalibrige Waffen in dessen Wohnung sicher, berichtete der Einsatzleiter der APA.
mehr »
Zwei Tote bei Explosion in Tiroler Werkstatt

Zwei Tote bei Explosion in Tiroler Werkstatt

17.03.2017 | Zwei Männer haben am Freitag bei einer Explosion in einem Kfz-Betrieb in Stams im Tiroler Bezirk Imst ihr Leben verloren. "Nach derzeitigem Stand gehen wir von einem Unfallgeschehen aus", sagte Brandermittler Markus Hammerl der APA. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen die Männer mit Schweißarbeiten beschäftigt gewesen sein, als es zu dem Unglück kam. Die genaue Ursache war nach wie vor unklar.
mehr »

Sommerfestival Kittsee kommt mit "Csardasfürstin" zurück

17.03.2017 | Das Sommerfestival Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) meldet sich nach einer mehrjährigen Pause im heurigen Jahr wieder zurück. In zehn Aufführungen wird die Operette "Die Csardasfürstin" über die Bühne gehen. Des weiteren sind Vorstellungen der Kinderoper "Die Reise des kleinen Prinzen" sowie der Oper "Cinderella" vorgesehen. Das Programm wurde am Freitag präsentiert.
mehr »

Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Bundespräsident Van der Bellen empfing Arnold Schwarzenegger in Wien

Beyoncé erfüllt einem Fan den letzten Wunsch

Pop-Legende Elton John wird 70

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren