Akt.:

Spielplan der Bühne Baden präsentiert

Das Stadttheater in Baden Das Stadttheater in Baden - © APA (Bühne Baden)
Der neue künstlerische Leiter der Bühne Baden, Michael Lakner, hat am Freitag in Wien den Spielplan 2017/18 für Stadttheater und Sommerarena vorgestellt. Als Saisonmotto hat Lakner, der das Renommee des Hauses halten und steigern will, “Einzelgänger und Außenseiter” erwählt. Mit einer “richtigen Mischung zwischen populären und unbekannteren Stücken” will er verstärkt Publikum aus Wien anziehen.

Korrektur melden

So wird Carl Maria von Webers “Der Freischütz” in einer Inszenierung des Intendanten erstmals seit 120 Jahren wieder in Baden zur Aufführung gelangen (Premiere am 21. Oktober). Oliver Baier, im Vorjahr von Lakner beim Lehar Festival Bad Ischl als Frosch in der “Fledermaus” engagiert, begeht als Samiel sein Operndebüt – will aber genau diese Schlagzeile definitiv nicht sehen. Als Weihnachtspremiere steht Leo Falls Operette “Die Kaiserin” auf dem Programm, nicht zuletzt als Reverenz an das Maria-Theresia-Jubiläumsjahr (Regie: Leonard Prinsloo).

Im Frühjahr 2018 folgen die Revue-Operetten “Maske in Blau” von Fred Raymond und “Eine Frau, die weiß, was sie will” von Oscar Straus sowie die Badener Erstaufführung des Broadway-Klassikers “Ein Käfig voller Narren”. Als traditionelles Familienmusical kommt “Aladdin und die Wunderlampe” von Robert Persche auf die Bühne des Stadttheaters, als Wiederaufnahme kehrt auch “Das Dschungelbuch” zurück.

In der Sommerarena werden 2017 Jacques Offenbachs “Orpheus in der Unterwelt” und Franz Lehars “Der Zarewitsch” gezeigt, im Stadttheater das Musical “Grand Hotel” nach dem Roman “Menschen im Hotel” von Vicki Baum. Auch für Sommer 2018 steht das Repertoire bereits fest: Franz Lehars “Die lustige Witwe”, Carl Millöckers “Der Bettelstudent” und die österreichische Erstaufführung von Frank Wildhorns Musicalversion von “Bonnie & Clyde”.

Fortgeführt und erweitert werden auch die Konzertschiene und die Veranstaltungen im Max-Reinhardt-Foyer sowie die Kooperation mit dem Landestheater NÖ. Lakner: “Durch bestmögliche Nutzung der Spielstätten und Überprüfung und Optimierung der dispositionellen, finanziellen und technischen Rahmenbedingungen versuchen wir, ein Maximum an Vorstellungen inklusive Randveranstaltungen anzubieten.” Mit Familienvorstellungen, Schulveranstaltungen und Kinderworkshops will Lakner auch junges Publikum erreichen. 

Die Auslastung ging von 85 auf 83 Prozent zurück, angesichts gestiegener Vorstellungszahlen wurden aber insgesamt mehr Besucher verzeichnet. Dies schlug sich laut Geschäftsführerin Martina Malzer auch in einem Einnahmen-Plus nieder. Auch bei den Abonnements zeige sich ein Aufwärtstrend. 

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Wertvolle Werke von Rembrandt und Renoir in Italien gestohlen
Als Käufer getarnt sollen zwei Männer millionenschwere Werke der Maler Rembrandt (1606-1669) und Renoir (1841-1919) [...] mehr »
“Philipp Lahm” im Münchner Residenztheater
Mit dem Stück "Philipp Lahm" bringt das Münchner Residenztheater erstmals ein Stück mit dem Namen eines bekannten [...] mehr »
“Schweigen der Lämmer”-Regisseur Jonathan Demme gestorben
Der Oscar-gekrönte Regisseur Jonathan Demme arbeitete in Hollywood mit den größten Schauspielern. Nun trauern Stars [...] mehr »
Eigentümer hat Raubkunst-Gemälde zurückgezogen
Das als Raubkunst identifizierte "Porträt eines Mannes" von Bartholomäus van der Helst wird am Mittwochabend doch [...] mehr »
Neues Museum für Geschichte wird Teil des Grazer Joanneums
Das neue Grazer Museum für Geschichte wird in Zukunft die kulturhistorische und die multimedialen Sammlungen des [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Mel B.: Pikanter Sex-Dreier-Zoff mit der schönen Ex-Nanny!

Tabubruch: Ungewohnt private Einblicke von William und Harry

Selena Gomez überrascht mit neuer Frisur

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung