Akt.:

Sprengkapsel-Explosionen bei Brand einer Bienenhütte

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Goisern (Bezirk Gmunden) hat Sonntagabend einen gefährlichen Löscheinsatz gehabt. Denn beim Brand der Bienenhütte eines 66-Jährigen sind 200 dort gelagerte Zündkapseln für Sprengungen explodiert. Die Einsatzkräfte brachten das Feuer dennoch bald unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Montag.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Linzerin soll mit Auto auf Lebensgefährten losgefahren sein
Eine 33-jährige Linzerin soll am Sonntag nach einem Beziehungsstreit mit dem Auto auf ihren 27-jährigen [...] mehr »
Prozess um mutmaßlichen IS-Unterstützer in Linz
Ein mutmaßlicher Unterstützer des Jihadistennetzwerks "Islamischer Staat" (IS) steht am Montag wegen des Verbrechens [...] mehr »
Schwer betrunkener Autofahrer zweimal an einem Tag erwischt
Als völlig unbelehrbar erwies sich am Samstag ein 46-jähriger Autofahrer aus Timelkam (Bezirk Vöcklabruck). Er war [...] mehr »
Einbrecher richteten rund 190.000 Euro Schaden an
Die Salzburger Polizei kann ihre Ermittlungen zu 54 Einbrüchen in der Stadt Salzburg, im Flachgau und in [...] mehr »
Unimarkt nach Zielpunkt-Pleite zurück in der Gewinnzone
Die Supermarktkette Unimarkt hat die Pleite des Schwesterunternehmens Zielpunkt offenbar gut überstanden. Im [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Bundespräsident Van der Bellen empfing Arnold Schwarzenegger in Wien

Beyoncé erfüllt einem Fan den letzten Wunsch

Pop-Legende Elton John wird 70

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung