Akt.:

Spring über die Klinge: „For Honor“ im Test

von Meffex - Ritter, Wikinger und Samurai treten in der blutigen Multiplayer-Metzelei von Ubisoft gegeneinander an. Der Ländle Gamer stürzt sich in die Schlacht und stellt fest: Schwert-Fights schlagen Shooter!

game-review(PC, PS4, Xbox One) Jetzt geht’s ans Eingemachte: „For Honor“ schickt sich an, die Multiplayer-Szene aufzumischen. Denn statt auf Ballerorgien oder Echtzeitstrategie setzt das Game auf gnadenlosen Nahkampf – mit Schwert, Axt und anderem brutalem Werkzeug. Simples „Button-Mashing“ führt allerdings nicht zum Ziel: Wer mit seinen Helden aus den Duellen als Sieger hervorgehen will, muss die Steuerung meistern und strategisch geschickt attackieren bzw. parieren.

Im Video-Review verrät der Ländle Gamer ausführlich, warum Multiplayer die Gelegenheit nutzen sollten, von Schießeisen auf Schwertkampf umzuschulen.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
VOL.AT zockte “Worms W.M.D.”
Bis an die Zähne bewaffnete Würmer, Bananenbomben und explodierende Schafe - "Worms W.M.D." ist das richtige Spiel [...] mehr »
Das sind die spannendsten Games 2018!
Der Ländle Gamer wirft einen Blick voraus und verrät die 30 vielversprechendsten Spiele-Titel des kommenden Jahres. mehr »
Top 10: Die Ländle Gamer Awards 2017
Der Ländle Gamer kürt seine unvergesslichsten Game-Hits des Jahres 2017. mehr »
VOL.AT zockt “Mario Kart 8 Deluxe”
VOL.AT zockt wieder - dieses Mal geht es auf die Rennbahn mit Mario, Luigi und Co. Am Donnerstag wird ab 17 Uhr im [...] mehr »
Top Trends im Retro-Gaming
Wenn früher alles besser war, gilt das freilich auch für Games! Im Video verrät der Ländle Gamer die neuesten Trends [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Live auf VOL.AT: Richard Lugner verkündet Opernball-Gast

Kim Kardashian: Leihmutter brachte drittes Baby zur Welt

The Cranberries: Sängerin Dolores schickte kurz vor ihrem Tod diese Nachricht

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung