Akt.:

Spritpreis-Datenbank noch nicht abrufbar

Spritpreis-Datenbank noch nicht abrufbar
Der Baustellensommer betrifft auch die angekündigte Spritpreis-Datenbank. Wegen Überlastung ist die Online-Spritpreissuche noch nicht benutzbar, obwohl die Veröffentlichung von der Energie-Regulierungsbehörde E-Control für Dienstagvormittag angekündigt worden war.

 (3 Kommentare)

Korrektur melden

Nach wie vor werden Besucher der Seite um Geduld gebeten oder mit einer Fehlermeldung konfrontiert. Als Ursache vermutet die E-Control zu große Nachfrage oder einen Hackerangriff.

“Die Server haben Kapazitäten für 1.000 Zugriffe pro Sekunde”, sagte Johannes Mayer von der E-Control zur APA. Ob die Überschreitung dieser Kapazität an der hohen Nachfrage oder an einem Hackerangriff liege, werde momentan intern von Experten analysiert.

Neuland durch Online-Spritrechner

Die Mineralölunternehmen stehen der Spritpreisdatenbank “grundsätzlich neutral” gegenüber, trotz “geäußerter Bedenken”. Der Fachverband der Mineralölindustrie (FVMI) teilte in einer Aussendung mit, dass man sich an die neuen Regelungen halten werde und zu einer “gesetzeskonformen Umsetzung” stehe. Mit dem Online-Spritrechner werde Neuland beschritten, Konsumenten, deren Verbände und die Politik seien daher angehalten, bei Startschwierigkeiten “Verständnis zu zeigen”.

Seitens der Arbeiterkammer gab man sich erfreut, dass die Datenbank “endlich” umgesetzt werde. In einer Aussendung wurde die Befristung bis 2013 kritisiert, zudem fordert man von Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (V), den Treibstoffmarkt durch die Bundeswettbewerbsbehörde untersuchen zu lassen.

Als ein “teures, unnützes, bürokratisches Machwerk” empfindet RfW-Bundesobmann Fritz Amann die Spritpreis-Datenbank. Die Internetseite, die Autofahrern einen Spritpreisvergleich im Internet ermöglicht, sei eine “Beschäftigungstherapie für Tankstellenbetreiber”. Amann forderte in einer Aussendung die Einführung einer “Flexi-Klausel” nach dem Vorbild Luxemburgs, die bei steigendem Rohölpreis eine niedrigere Besteuerung bringt.



Kommentare 3

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf austria.com
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London
Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft, um den drohenden Rauswurf aus London zu [...] mehr »
Lufthansa bietet laut Bericht 200 Mio. Euro für Air Berlin
Im Übernahmekampf um Air Berlin und deren Austro-Tochter Niki rechnet die Lufthansa mit einem Finanzbedarf von 300 Mio. [...] mehr »
ÖAMTC übt Kritik an Leichtfrieds Verkehrsaktionsplan
Mitten im Wahlkampf übt der Autofahrerclub ÖAMTC Kritik an Verkehrsminister Jörg Leichtfried. Grund ist der vom [...] mehr »
Zuckerquoten-Aus: Rübenbauern warnen vor Folgen
Mit 30. September - am kommenden Samstag - fällt der letzte Schutzmechanismus in der Agrarpolitik der EU. Dann kommt [...] mehr »
Bisher vier Millionen Euro Förderung für E-Autos abgeholt
Die staatliche Förderung beim Kauf eines Elektroautos in Höhe von 4.000 Euro wird von den Österreichern angenommen: [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung