Akt.:

Steirer bei Verpuffung im Heizraum lebensgefährlich verletzt

Sieben Feuerwehrfahrzeuge waren im Einsatz Sieben Feuerwehrfahrzeuge waren im Einsatz - © APA (Archiv/Neubauer)
Ein 52 Jahre alter Mann aus der Weststeiermark hat am Donnerstagabend bei einer Verpuffung im Heizraum seines Hauses lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der Verletzte konnte noch selbstständig die Rettungskräfte alarmieren. Er wurde von einem Notarzthubschrauber ins LKH Graz geflogen.

Der Weststeirer hatte in seinem Haus in Wies im Bezirk Deutschlandsberg gegen 19.30 Uhr einheizen wollen. Plötzlich war es im Heizraum offenbar zu einer explosionsartigen Verpuffung gekommen, die den Raum in Brand setzte. Die Feuerwehren St. Martin, Dietmannsdorf und Otternitz waren mit sieben Fahrzeugen und 40 Kräften im Einsatz und löschten den Brand. Der Hauseigentümer wurde nach der Bergung erstversorgt und in künstlichen Tiefschlaf versetzt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt, Sachverständige sollen die genaue Ursache feststellen.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Hund im Wäschetrockner – Frau wegen Verleumdung verurteilt
Ein toter Hund im Wäschetrockner und falsche Anschuldigungen haben eine 49-jährige Steirerin vor das Grazer [...] mehr »
19-jähriger Steirer nach tödlichem Überholmanöver verurteilt
Ein 19-jähriger Autolenker aus der Steiermark ist am Mittwoch im Grazer Straflandesgericht wegen grob fahrlässiger [...] mehr »
Neues Museum für Geschichte wird Teil des Grazer Joanneums
Das neue Grazer Museum für Geschichte wird in Zukunft die kulturhistorische und die multimedialen Sammlungen des [...] mehr »
Efeu löste sich großflächig von Hauswand in Graz
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist am Dienstagnachmittag die Grazer Berufsfeuerwehr ausgerückt: Im Stadtbezirk St. [...] mehr »
Steirer musste nach Pkw-Unfall Nacht neben Toten ausharren
Ein 61-jähriger Obersteirer ist am Montagabend als Beifahrer bei einem Autounfall am Niederalpl ums Leben gekommen. Der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Mel B.: Pikanter Sex-Dreier-Zoff mit der schönen Ex-Nanny!

Tabubruch: Ungewohnt private Einblicke von William und Harry

Selena Gomez überrascht mit neuer Frisur

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung