Akt.:

Stephens nach langer Verletzungpause zum US-Open-Titel

6:3,6:0-Finalerfolg über Madison Keys als erster Grand-Slam-Erfolg. 6:3,6:0-Finalerfolg über Madison Keys als erster Grand-Slam-Erfolg. - © AP
Sloane Stephens hat am Samstag als Nummer 83 der Welt den ersten Grand-Slam-Titel ihrer Tennis-Karriere erobert. Die 24-Jährige aus Florida setzte sich im Damen-Finale der US Open in New York im US-Duell mit Madison Keys 6:3,6:0 durch und sicherte sich den mit 3,7 Millionen Dollar (3,07 Mio. Euro) belohnten Titel.

Stephens hatte im Halbfinale ihre Landsfrau Venus Williams, eines ihrer Vorbilder, besiegt. Mit dem Finalerfolg über die als Nummer 15 gesetzte Keys krönte sie ihr Comeback nach elfmonatiger Verletzungspause. Erst in Wimbledon war sie auf die Tour zurückgekehrt.

Mit Sicherheit und taktischem Geschick überzeugt

Vor etwas mehr als einem Monat war Stephens in der Weltrangliste nur die Nummer 957. Dann erreichte sie sowohl in Toronto und Cincinnati das Halbfinale und besiegte nun in New York im Endspiel ihre Freundin klar. Nach 60 Minuten verwandelte Stephens ihren dritten Matchball zum erst fünften Titel ihrer Laufbahn. Nach dem Halbfinale bei den Australian Open 2013 hatte sie als künftige Nummer eins gegolten, doch diesen Erfolg vermochte sie lange Zeit nicht zu bestätigen.

Im zehnten rein US-amerikanischen Finale der Open Era überzeugte Stephens mit ihrer Sicherheit und ihrem taktischen Geschick und kontrollierte die risikofreudige 22-jährige Keys, die ebenfalls erstmals in einem Grand-Slam-Finale stand. Nach dem 2:2 gewann die von Ex-Siegerin Lindsay Davenport trainierte Keys nur noch ein Game. Stephens wird sich in der Weltrangliste auf Position 17 verbessern.

(APA/Red.)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Hengster Zehnte im Weltcup in Park City
Acht Tage nach ihrem schweren Sturz in Lake Placid hat Christina Hengster am Freitag beim Bob-Weltcup in Park City mit [...] mehr »
Andy Murray trennte sich neuerlich von Coach Ivan Lendl
Der britische Tennisstar Andy Murray und sein Trainer Ivan Lendl gehen getrennte Wege. "Ich danke Ivan für seine Hilfe [...] mehr »
New York Rangers unterlagen mit Grabner bei Columbus 0:2
Die New York Rangers haben am Freitag in der National Hockey League (NHL) ihre zweite Niederlage in Folge kassiert. [...] mehr »
Thiem im Urlaub auf der Suche nach Selbstverständlichkeit
Die vierte volle Saison auf der Tennis-ATP-Tour ist für Dominic Thiem seit Freitag Geschichte. Nach seinen zweiten ATP [...] mehr »
107:84 gegen New York – Dritter Sieg in Serie für Toronto
Mit einem 107:84 gegen die New York Knicks haben die Toronto Raptors erstmals in der laufenden NBA-Saison drei Siege in [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung