Akt.:

Stones bei “No-Filter-Tour”-Auftakt in Hamburg gefeiert

Keith Richards und Co. rockten Hamburg Keith Richards und Co. rockten Hamburg - © APA (dpa)
Mit einem begeisternden Open-Air-Konzert vor 82.000 Fans haben die Rolling Stones am Samstagabend in Hamburg ihre “No Filter”-Europatournee gestartet. Die legendärste Rockband aller Zeiten kommt in Folge nach einem weiteren Deutschland-Konzert in München auch nach Österreich. Zu dem Konzert am 16. September in Spielberg in der Steiermark werden laut Veranstaltern rund 90.000 Besucher erwartet.

Korrektur melden

In Hamburg betrat die wohl berühmteste Rockband der Welt um 20.30 Uhr mit Sänger Mick Jagger unter großem Beifall und Gejohle die mit vier riesigen Leinwand-Türmen gestaltete Megabühne auf der Festwiese, auf der zuletzt David Bowie 1987 und Pink Floyd 1989 hatten auftreten dürfen. Die Türme zeigten mal die Porträts der vier Stones, dann wieder die ausgestreckte rote Zunge, das Markenzeichen der britischen Kultband.

Nach dem ersten Song “Sympathy for the Devil” spielten die vier Altrocker – neben Jagger (74) Gitarrist Keith Richards (73) und Gitarrist/E-Bassist Ron Wood (70) sowie Schlagzeuger Charlie Watts (76) – fast zweieinhalb Stunden durch. Ihren Superhit “Satisfaction” hoben sich die Altrocker bis zum Schluss auf, um dann noch einmal einen oben drauf zu setzen: “Gimme Shelter” und “Jumping Jack Flash” als Zugaben sowie ein Feuerwerk bildeten denn glanzvollen Abschluss dieses gelungenen Konzerts.

Über die gesamte Zeit zeigten die Stones, immerhin seit 55 Jahren im Geschäft, erstaunlich gute Kondition – vor allem Mick Jagger, der immer wieder über die ins Publikum hineinführende Bühne fetzte und mit launigen Sätzen auf Deutsch das Publikum unterhielt.

Mit einer Mischung eigener Hits, aber auch Coverversionen von Bluessongs kreierten die Stones ein abwechslungsreiches Konzertprogramm. Erst im vergangenen Dezember hatten die Stones nach elf Jahren Pause ihr 23. Studio-Album “Blue & Lonesome” herausgebracht – als Rückkehr der Band zu ihren Wurzeln und ihrer Leidenschaft für den Blues, “der immer das Herz und die Seele der Rolling Stones gewesen ist”. Bis zuletzt war die Setlist des Tourneeauftakts unter Verschluss gehalten worden.

Die Stimmung der Fans (überwiegend im gesetzteren Alter) war trotz des Hamburger Schmuddelwetters – es hatte die vergangenen Tage und auch am Samstag noch kräftig geregnet – von Anfang an gut. Dafür sorgte bereits als Vorgruppe die isländische Band Kaleo (“All the Pretty Girls”), die auch am kommenden Samstag in Spielberg das Vorprogramm bestreiten wird.

(APA/dpa)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Gratis in die Wiener Museen: Kultur kostenfrei erleben
Wien strotzt nur so vor Museen, eine gewaltige Bandbreite an Dauer- und Sonderausstellungen wird kulturbegeisterten [...] mehr »
Leopold Museum ehrt Anton Kolig
Eigentlich ist Anton Koligs Stellung als einer der Wegbereiter der Avantgarde in Österreich unbestritten. "Dennoch [...] mehr »
“Wunder aus Eisen”: Film-Doku über das Riesenrad in Wien
Die Dokumentation "Das Wiener Riesenrad. Wahrzeichen und Legende" feierte im Metro Kinokulturhaus Premiere. mehr »
Ein Wunder aus Eisen: Film über Wiener Riesenrad präsentiert
"Als Kinder sind wir immer an der Kassa gesessen", erzählten die Eigentümer des Wiener Riesenrades, Dorothea Lamac und [...] mehr »
Ö1 Talentestipendium geht an Franziska Kabisch
Die 1990 in Münster (Deutschland) geborene Künstlerin Franziska Kabisch erhält das mit 10.000 Euro dotierte Ö1 [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

In Zürich: Rolling Stones-Ikone Keith Richards schwingt die Österreich Fahne

BH-Panne von Jennifer Lopez auf dem Red Carpet!

Bittere Tränen: Sarah Lombardi weint im TV

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung