Akt.:

Strache für Volksabstimmung zu Fiskalunion und ESM

Ohne verbindliche Volksabstimmung zur Fiskalunion und zum Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) wird es keine Zustimmung der Freiheitlichen zum parlamentarischen Fahrplan für diese beiden Themen geben. Dies bekräftigte FPÖ-Chef Strache am Donnerstag, einen Tag vor der nächsten Präsidiale zum weiteren Prozedere. Für ein Plebiszit geht Strache von einer eindeutigen Nein-Mehrheit aus.

Korrektur melden


Ohne das Volk zu befragen könne er einer “Versklavung” der Bevölkerung niemals zustimmen, wie sie mit diesen beiden Materien geplant sei. Mit “Fiskalschuldenunion” und ESM drohe ein Verlust der Budgethoheit und der Eigenstaatlichkeit, warnte Strache, deshalb müsse der Souverän selbst darüber abstimmen. Denn ohne ein Ja bei einem Plebiszit könnten die entsprechenden Verträge “Null und Nichtig” sein. “Da haben wir eine staatspolitische Verantwortung für die Zweite Republik – wir werden zu ihrer Abschaffung nicht Mittäter sein”, betonte der Parteichef.

Mit Rot, Schwarz und Grün hätten sich “die Österreich-Verräter”, “die Verweigerer der direkten Demokratie” zusammengekettet, “die wollen die österreichische Verfassung im Juli aushebeln” durch Abgabe von Souveränität an den ESM-Gouverneursrat. Dieses Gremium sei ein “mit diktatorischen Vollmachten ausgestattetes Exekutivorgan” ohne Transparenz und ohne parlamentarische Kontrolle.

Nationalratspräsidentin Prammer komme hier eine sehr große Verantwortung zu, “sie müsste eigentlich die österreichische Verfassung und die österreichische Souveränität schützen und sollte sich nicht außerhalb des Verfassungsbogens stellen” – sie dürfe zu diesen Themen keine Parlamentstermine festlegen, forderte Strache.

In Deutschland rückt unterdessen die Ratifizierung des EU-Fiskalpakts und des Rettungsschirms ESM in Deutschland näher. Kanzlerin Merkel einigte sich am Donnerstag mit der SPD und den Grünen für ein Ja auf ergänzende Schritte. Nun muss sie die Bundesländer gewinnen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Ließ sich Kendall Jenner den Po operieren?

So sexy waren die American Music Awards 2017 mit Selena und Heidi

Roberto Blanco: Patricia ist für ihn gestorben

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung