Akt.:

Streit um Spitzenjobs in der Koalition

In der Koalition ist ein Streit um Spitzenjobs entbrannt. Nachdem Finanzministerin Fekter das Mandat des Wiener Arbeiterkammer-Direktors Werner Muhm im Generalrat der Oesterreichischen Nationalbank nicht verlängert, soll Infrastrukturministerin Bures im Gegenzug die Wiederbestellung des ÖVP-nahen Asfinag-Vorstands Klaus Schierhackl blockieren, berichten mehrere Zeitungen. Bures dementierte.

Muhms Nicht-Verlängerung war diese Woche Thema im Ministerrat. Dort soll Bures nach Angaben ihrer Sprecherin lediglich gesagt haben, dass “wenn das jetzt Regierungslinie ist, dass Gremien in verschiedenen Einrichtungen verkleinert werden, würde sie das auch gerne wissen, weil das auch ihr Ressort beträfe”. Der Name Schierhackl sei überhaupt nicht gefallen. Die Asfinag-Vorstände seien im Übrigen seit vier Wochen ausgeschrieben, so die Sprecherin.

Die Funktionsperioden der beiden Asfinag-Vorstände Schierhackl und Alois Schedl laufen im Herbst aus. Im Falle Muhms rechnet Wirtschaftskammer-Präsident Leitl mit einer Verlängerung des Mandats. Ob jenes von Notenbank-Chef Ewald Nowotny verlängert wird, ist noch nicht klar. Bundeskanzler Faymann soll Ex-EZB-Direktorin Gertrude Tumpel-Gugerell bevorzugen.

(APA)

 

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Ließ sich Kendall Jenner den Po operieren?

So sexy waren die American Music Awards 2017 mit Selena und Heidi

Roberto Blanco: Patricia ist für ihn gestorben

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung