Akt.:

Südtirol wirbt wegen Lehrermangels um Pädagogen in Tirol

In Südtirol fehlen rund 200 Lehrkräfte In Südtirol fehlen rund 200 Lehrkräfte - © APA (dpa)
Südtirol wirbt aufgrund eines Lehrermangels an Volksschulen um Pädagogen in Nordtirol. Es gebe den Plan, es Lehrkräften aus Tirol zu ermöglichen, ein Jahr lang in Südtirol zu unterrichten, sagte Südtirols Bildungslandesrat Philipp Achammer (SVP) dem ORF Tirol. Dieses Jahr müsse allerdings für die spätere Laufbahn in Tirol angerechnet werden können.

Diesbezüglich würde es auch Gespräche mit dem Ministerium in Wien geben, so Achammer. Tirols Bildungslandesrätin Beate Palfrader (ÖVP) bestätigte die Gespräche. Es müssten noch dienstrechtliche Fragen geklärt werden.

Zum Schulstart am Beginn dieser Woche haben laut dem Bericht in Südtirol noch 200 Lehrkräfte gefehlt. Vor allem in Landgemeinden sei es schwierig, Interessierte zu finden.

Der Weg zur Lehrbefähigung führt in Südtirol über die Universität Bozen. Aufgrund des Lehrermangels wurden an der Fakultät für Bildungswissenschaften die Studienplätze heuer erstmals um fast 100 erhöht. 235 Studierende werden im Herbst die Ausbildung starten.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Verhüllungsverbot ab Oktober in Kraft
Wer ab 1. Oktober mit Staubschutzmaske oder Sturmhaube auf die Straße geht, riskiert bis zu 150 Euro Geldstrafe - [...] mehr »
Weitere Demonstrationen für Unabhängigkeit in Katalonien
Im Konflikt mit Madrid um das Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien ist keine Entspannung in Sicht. Tausende [...] mehr »
Frauenanteil beim Bundesheer steigt
Soldatinnen zählen im Bundesheer immer noch zu einer eher seltenen Spezies - aber ihr Anteil steigt, derzeit liegt er [...] mehr »
Zukunft von Iran-Atomabkommen hängt in der Schwebe
Angesichts der Kritik der USA am Atomabkommen mit dem Iran hängt die Zukunft der Vereinbarung in der Schwebe. Während [...] mehr »
Muslime fühlen sich Österreich weniger verbunden
Österreich zählt zu jenen EU-Staaten, denen sich Muslime am wenigsten verbunden fühlen. Das geht aus einem am [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung