Akt.:

Superstars und ein Rekord: Die Emmy-Nominierten stehen fest

Tony-Host Stephen Colbert brilliert fast täglich als Trump-Kritiker Tony-Host Stephen Colbert brilliert fast täglich als Trump-Kritiker - © APA (AFP/Getty)
Beim US-Fernsehpreis Emmy dominieren Superstars aus Hollywood die Liste der Nominierten: Unter anderem sind Nicole Kidman, Robert De Niro und Jane Fonda für den TV-Preis vorgeschlagen, aber auch Reese Witherspoon, Anthony Hopkins und Kevin Spacey können am 17. September auf einen Emmy hoffen.

Korrektur melden

Mit je 22 Nominierungen führen die TV-Comedyshow “Saturday Night Live” und die Science-Fiction-Westernserie “Westworld” das Feld in diesem Jahr an. Mit der 42. Staffel gelang der Sketch-Show damit ein Rekord: Nie zuvor hat eine Unterhaltungssendung (“Variety Program”) mehr Nominierungen bekommen.

Anders als in den Vorjahren war in diesem Jahr keine Staffel von “Game of Thrones” wählbar. Stattdessen gehen sieben andere Reihen ins Rennen um den Preis für die beste Dramaserie des Jahres: “Better Call Saul”, “The Crown”, “Handmaid’s Tale”, “House of Cards”, “Stranger Things”, “This Is Us – Das ist das Leben” und “Westworld”. 

Die Liste der möglichen Preisträger zeigt auch, wie vielfältig die Möglichkeiten inzwischen sind, wie Zuschauer heute Fernsehen können: Mit insgesamt 110 Nominierungen führt der Bezahl-Kabelsender HBO zum 17. Mal in Folge das Feld bei den Sendern und Plattformen an. Danach kommt der Streamingdienst Netflix auf 91 Nennungen – 37 mehr als im Vorjahr. Auf Rang drei liegt mit 60 Nominierungen NBC als erster traditioneller Fernsehsender.

Bei den Fernseh-Talksendungen sind unter anderem die Shows von Stephen Colbert, John Oliver und Samantha Bee nominiert – allesamt Sendungen, die in den vergangenen Monaten besonders stark auf politische Inhalte gegen die Regierung von Donald Trump gesetzt haben. Auch “Saturday Night Live” hatte mit Politsatire zuletzt sehr gute Quoten erreicht.

Colbert steht am 17. September bei der 69. Verleihung der Emmy Awards aus dem Microsoft Theater in Los Angeles in jedem Fall im Rampenlicht: Er moderiert die Veranstaltung.

(APA/dpa)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Salzburger Festspiele starten mit grüblerischem “Jedermann”
Mit einer verhaltenen, nachdenklichen Neuinszenierung des "Jedermann" durch Michael Sturminger sind die Salzburger [...] mehr »
Herbert Batliner in Salzburg mit Festspielnadel geehrt
Herbert Batliner ist heute, Freitag, von den Salzburger Festspielen mit der Festspielnadel mit Rubinen und Diamanten [...] mehr »
Film “Lippenstift unter der Burka” startet trotz Verbot
Der indische Spielfilm "Lipstick Under My Burkha" ist im eigenen Land in die Kinos gekommen - nachdem er wegen seiner [...] mehr »
Französischer Schauspieler Claude Rich 88-jährig gestorben
Der französische Schauspieler Claude Rich ist tot. Der Darsteller, der mit Erfolgsfilmen wie "Das große Manöver" und [...] mehr »
Musikwelt nach Tod von Linkin-Park-Sänger geschockt
Nach dem überraschenden Tod von Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist die Musikwelt geschockt. "Wirklich das [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Linkin Park-Sänger Chester Bennington mit 41 Jahren gestorben

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

“Die Migrantigen”: Kinofilm soll ins Theater kommen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung