pleite

Wiener Szenelokal Flex in Konkurs: Insolvenzantrag wurde gestellt

Wiener Szenelokal Flex in Konkurs: Insolvenzantrag wurde gestellt

02.10.2014 | Medienberichten zufolge ist das Wiener Szenelokal Flex pleite. Der Insolvenzantrag wurde von der Gebietskrankenkasse gestellt, über Ursache und Folgen liegen keine Informationen vor.
mehr »
Blumenkette Holland Blumen Mark meldet Insolvenz - Fortbetrieb geplant

Blumenkette Holland Blumen Mark meldet Insolvenz - Fortbetrieb geplant

01.10.2014 | Es ist offiziell: Die angeschlagene Blumenkette Holland Blumen Mark ist pleite. Das Unternehmen hat am Mittwoch beim Landesgericht Korneuburg ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eingebracht. Die Kette betreibt 85 Filialen.
mehr »
Alpine-Pleite: Streit um Haftungszahlungen geht weiter

Alpine-Pleite: Streit um Haftungszahlungen geht weiter

19.09.2014 | Der Staat hatte für die Alpine Haftungen übernommen, die er für den damals schon angeschlagenen Konzern nicht übernehmen hätte sollen. Die involvierten Banken wollen nun Geld von der Republik sehen.
mehr »
Ambros-Konzerte wurden abgesagt - Veranstalter ist nun pleite

Ambros-Konzerte wurden abgesagt - Veranstalter ist nun pleite

03.09.2014 | Die Veranstaltungsagentur hinter der Austropop-Legende Wolfgang Ambros ist pleite. Der Grund: Der Sänger musste aus gesundheitlichen Gründen mehrere Auftritte absagen, weswegen die Firma music promotions aus Wien Schulden in Höhe von 175.000 Euro angehäuft hat.
mehr »
Konkurseröffnung: Saito rutscht in die Pleite

Konkurseröffnung: Saito rutscht in die Pleite

11.08.2014 | Hohenems/Feldkirch. Am Montag wurde am Landesgericht Feldkirch das Konkursverfahren über die Saito GmbH in Hohenems eröffnet.
mehr »
Nach mcworld-Pleite gibt es drei Folgekonkurse

Nach mcworld-Pleite gibt es drei Folgekonkurse

04.08.2014 | Nach der Pleite des Apple-Händlers mcworld sind laut Angaben des Kreditschutzverbands von 1870 am Montag drei Folgekurse eröffnet worden.
mehr »
Ratingagentur S&P erklärt teilweisen Zahlungsausfall Argentiniens

Ratingagentur S&P erklärt teilweisen Zahlungsausfall Argentiniens

30.07.2014 | Die US-Ratingagentur Standard & Poor's hat die Kreditwürdigkeit von Argentinien auf das Niveau eines "teilweisen Zahlungsausfalls" herabgestuft.
mehr »
Freispruch im Scheier-Prozess: Staatsanwaltschaft legt Berufung ein

Freispruch im Scheier-Prozess: Staatsanwaltschaft legt Berufung ein

30.07.2014 | Nach dem Freispruch des ehemaligen Tankstellenbetreibers und seines Rechtsanwalts vom Vorwurf, sie hätten trotz des bevorstehenden Konkurses noch einen Treibstoffhändler um eine Million Euro geschädigt, geht der Staatsanwalt in Berufung. Jetzt muss der Oberste Gerichtshof entscheiden.
mehr »
Banken nach Alpine-Pleite in der Kritik

Banken nach Alpine-Pleite in der Kritik

25.07.2014 | Ein neues Gutachten in der Causa Alpine lässt darauf schließen, dass die Banken schon früh über die Finanzschwäche des Bauriesen Bescheid wussten, schreibt das "Format". Laut einem Gutachten des Steuerberaters Manfred Biegler wäre "die Alpine Bau wohl schon Ende 2009 einer massiven Bedrohungssituation ausgesetzt und Anleiheplatzierungen im geplanten Ausmaß wohl kaum mehr möglich gewesen".
mehr »
Betrug und Konkursverschleppung: Runde vier im Tankstellenprozess

Betrug und Konkursverschleppung: Runde vier im Tankstellenprozess

21.07.2014 | Am Landesgericht Feldkirch ging am Montag der Betrugsprozess rund um die „Scheier-Tankstelle“ weiter. Betragsmäßig geht es um rund eine Million Euro Schaden, der drei Lieferanten durch den verspäteten Konkurs entstanden sein soll.
mehr »
Biogasanlagen-Hersteller entec rutscht mit 4,9 Mio. Euro in die Pleite

Biogasanlagen-Hersteller entec rutscht mit 4,9 Mio. Euro in die Pleite

04.07.2014 | Feldkirch/Fußach. Am Landesgericht Feldkirch ist am Freitag das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma entec biogas GmbH in Fußach eröffnet worden.
mehr »
Ein Jahr nach der dayli-Pleite: Ex-Chef holt zum Rundumschlag aus

Ein Jahr nach der dayli-Pleite: Ex-Chef holt zum Rundumschlag aus

04.07.2014 | Insolvenzeröffnung der Drogeriekette dayli vor einem Jahr: Nun holt deren ehemaliger Chef und Eigentümer, Rudolf Haberleitner, zum Rundumschlag gegen den Masseverwalter, Gewerkschaft, Gläubigerschützer und die Regierung aus. In einer der APA übermittelten schriftlichen Stellungnahme erklärt er, er sei geprügelt und "sogar mit Hilfe eines neuen Gesetzes bekämpft" worden.
mehr »
Hypo-Sondergesetz laut Gutachter Jörg Zehetner verfassungswidrig

Hypo-Sondergesetz laut Gutachter Jörg Zehetner verfassungswidrig

25.06.2014 | Im ersten Privatgutachten zum geplanten Hypo-Sondergesetz kommt der Rechtsexperte Jörg Zehetner zu dem Schluss, dass das Gesetz verfassungswidrig ist und vom Verfassungsgerichtshof aufgehoben wird.
mehr »
Alpine Bau - Masseverwalter brachte Klage gegen spanische Mutter ein

Alpine Bau - Masseverwalter brachte Klage gegen spanische Mutter ein

11.06.2014 | Der Masseverwalter des insolventen Bauriesen Alpine, Stephan Riel, hat eine Klage über 75 Mio. Euro gegen die spanische Konzernmutter FCC (Fomento de Construcciones y Contratas) beim Handelsgericht Wien eingebracht.
mehr »
Alpine: Finanzministerium folgt immer Empfehlung

Alpine: Finanzministerium folgt immer Empfehlung

06.06.2014 | Eine Zeugin im Prozess um die Pleite des Baukonzerns Alpine sagt am Freitag aus, dass das Finanzministerium immer den Empfehlung des Beirates zur Bundeshaftung für Unternehmenskredite folgte.
mehr »
Kulterer: Lächerliche Hypo-Eigenmittel, Probleme riesig

Kulterer: Lächerliche Hypo-Eigenmittel, Probleme riesig

28.04.2014 | Der frühere Chef der österreichischen Krisenbank Hypo Alpe Adria, Wolfgang Kulterer, hat kurz vor seinem Umzug ins Gefängnis noch einmal kräftig ausgeteilt. Als Zeuge im Münchner Strafprozess gegen die ehemaligen Vorstände der BayernLB brachte der 60-Jährige am Montag vor allem den früheren Landesbank-Chef Werner Schmidt unter Druck.
mehr »
Direktoren mit Ressourcen im Schulbereich am Ende

Direktoren mit Ressourcen im Schulbereich am Ende

28.04.2014 | Schwarzach – "Vorarlberg in 100 Sekunden" ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg.
mehr »
bauMax: Regierung kauft Essl-Kunstsammlung nicht an

bauMax: Regierung kauft Essl-Kunstsammlung nicht an

03.04.2014 | Die Kunstsammlung von Karlheinz Essl und das dazugehörige Museum des bauMax-Gründers in Klosterneuburg sollen erhalten bleiben. - bauMax gibt indes für Österreich eine Standort-, aber keine Jobgarantie. Aus der Türkei zieht man sich zurück, eine Schließung der Osteuropa-Filialen steht im Raum.
mehr »
Österreichische Steuerzahler haften mit 18 Mio. Euro für bauMax

Österreichische Steuerzahler haften mit 18 Mio. Euro für bauMax

01.04.2014 | Die österreichischen Steuerzahler haften für die angeschlagenen Baumarktkette bauMax - allerdings offenbar nicht mit den kolportierten 72 Mio. Euro. Eine Sprecherin bestätigte am Dienstag, dass die Republik Österreich mit 18 Mio. Euro für Bankkredite an bauMax haftet.
mehr »
Konkurs über Tischlerei Raffl eröffnet - 1,1 Mio. Passiva

Konkurs über Tischlerei Raffl eröffnet - 1,1 Mio. Passiva

31.03.2014 | Am Landesgericht Feldkirch wurde am Montag das Konkursverfahren über das Firmenvermögen der Tischlerei Raffl in Krumbach eröffnet. Die Passiva belaufen sich laut KSV 1870 auf rund 1,1 Mio. Euro, acht Arbeitnehmer und 76 Gläubiger sind betroffen.
mehr »
Die Reste der Alpine kommen zu Spottpreisen unter den Hammer

Die Reste der Alpine kommen zu Spottpreisen unter den Hammer

19.03.2014 | Um noch ein bisschen Geld für die Gläubiger nach der Pleite der Alpine heraus zu schlagen, werden Bagger, Maschinen und Büroinventar versteigert. Teilweise um nur einen Euro.
mehr »
Die Dummen dürfen zahlen!

Die Dummen dürfen zahlen!

17.03.2014 | Gastkommentar von Silvia Jelincic: Der Journalisten-Beruf ist ein wahrlich undankbarer Job. Von uns wird erwartet, dass wir Skandale aufdecken oder zumindest heikle Causen thematisieren. Doch was passiert, wenn wir das tun? Nichts oder fast nichts. Die Hypo ist so ein Beispiel.
mehr »
Sperger bleibt weiter in U-Haft

Sperger bleibt weiter in U-Haft

12.03.2014 | Ex-FC-Lustenau Präsident Dieter Sperger bleibt vorerst in Haft. Gegen den 51-Jährigen wurde die Untersuchungshaft verlängert. Er wird wegen Tatbegehungs-, Flucht- und Verdunkelungsgefahr bis 5. Mai hinter Gitter bleiben. Dann wird erneut entschieden.
mehr »
"Die Hypo Vorarlberg ist ein kerngesundes Unternehmen"

"Die Hypo Vorarlberg ist ein kerngesundes Unternehmen"

25.02.2014 | Das Schreckgespenst eines Übergreifens des Kärnter Hypo-Debakels auf die Vorarlberger Hypo verunsichert derzeit viele Privatkunden im Land. Anlass für Landeshauptmann Wallner und Bank-Vorstand Grahammer, die Bedenken im Pressefoyer mittels Zahlen zu beruhigen.
mehr »
Hypo: Österreichs Pleitespekulationen machen Bayern nervös

Hypo: Österreichs Pleitespekulationen machen Bayern nervös

24.02.2014 | Weil der österreichische Finanzminister eine Pleite der Krisenbank Hypo Alpe Adria nicht ausschließt und weil er die Ex-Mutter BayernLB an den Hypo-Abbaukosten zumindest beteiligen will, wird die Opposition in Bayern unruhig. Die SPD will von der bayerischen Staatsregierung wissen, was eine Hypo-Pleite für die BayernLB bedeuten würde und was noch am bayerischen Steuerzahler hängenbleibt.
mehr »

Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Bobbi Kristina Brown ist aus dem Koma aufgewacht

Justin Timberlake postet erstes Foto seines Sohnes

Anna Kendrick geht unter die Schriftsteller



Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren