pleite

Sollte sich Kärnten an der Hypo-Abwicklung finanziell beteiligen?

Sollte sich Kärnten an der Hypo-Abwicklung finanziell beteiligen?

13.02.2014 | Fast schon trotzig klammert sich Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) an den "Zukunftsfonds", der nach dem damaligen Verkauf der Hypo Alpe Adria mit 500 Mio. Euro eingerichtet wurde. Die Frage des Tages von VOL.AT und den VN: Sollte der Fond in die Abwicklung der HAA miteinfließen?
mehr »
Macht die Regierung bei der Abwicklung der Hypo Alpe Adria einen guten Job?

Macht die Regierung bei der Abwicklung der Hypo Alpe Adria einen guten Job?

12.02.2014 | „Jetzt müssen wir alles tun, um die Steuerzahler möglichst wenig in Mitleidenschaft zu ziehen“, sagt Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP) nachdem bekannt geworden ist, dass der Staat bzw. die Steuerzahler die Hypo Alpe Adria allein abwickeln müssen.
mehr »
Staatsschulden erreichen schlagartig 80 Prozent/BIP

Staatsschulden erreichen schlagartig 80 Prozent/BIP

11.02.2014 | Österreich muss bei der Krisenbank Hypo Alpe Adria den Weg gehen, den die Deutschen zur Abwicklung maroder Landesbanken schon gegangen sind. Mit der Errichtung einer "Anstalt" für die Hypo erspart man sich das regulatorische Kapital und halbjährliche Cash-Nachschüsse. Eine Abbauanstalt ist keine Bank und muss keine Kapitalvorgaben erfüllen. Staatsschuld und Risiken für den Bund steigen sofort.  
mehr »
Metallbearbeiter Franz Hutterer Gesellschaft m.b.H. ist insolvent

Metallbearbeiter Franz Hutterer Gesellschaft m.b.H. ist insolvent

10.02.2014 | Der oberösterreichische Metallbearbeiter Franz Hutterer Gesellschaft m.b.H. mit Sitz in Oberweis (Bezirk Gmunden) ist insolvent.
mehr »
Firmeninsolvenzen: Starker Rückgang in Vorarlberg

Firmeninsolvenzen: Starker Rückgang in Vorarlberg

04.02.2014 | Die Passiva von Firmeninsolvenzen haben wegen des massiven Auftritts von Großpleiten wie Alpine, dayli und Niedermeyer im Vorjahr laut Creditreform einen Rekordwert von rund 6 Mrd. Euro erreicht. Die Zahl der Firmenpleiten sank auf den tiefsten Wert seit zehn Jahren. Betroffen waren mehr als 30.000 Arbeitsplätze. 2013 sei ein Jahr der "VIP - Very Important Pleiten" gewesen.
mehr »
Vorarlberg: Grippewelle im Anflug

Vorarlberg: Grippewelle im Anflug

04.02.2014 | Schwarzach – "Vorarlberg in 100 Sekunden" ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg.
mehr »
Mögliches Hilfspaket für Griechenland erst Mitte des Jahres

Mögliches Hilfspaket für Griechenland erst Mitte des Jahres

03.02.2014 | Ein drittes Hilfspaket für Griechenland soll es, falls notwendig, erst Mitte des Jahres geben. Das sagte ein Sprecher des Finanzministeriums am Montag in Berlin. Er zitierte Finanzminister Wolfgang Schäuble: "Ob und wenn ja wie, das werden wir erst Mitte des Jahres wissen." Ein Schuldenschnitt werde aber auf keinen Fall kommen: "Überlegungen zu einem Schuldenschnitt kann ich klar dementieren".  
mehr »
Fantom Gebäudereinigung in Dornbirn wird fortgeführt

Fantom Gebäudereinigung in Dornbirn wird fortgeführt

30.01.2014 | Die insolvente Fantom Gebäudereinigung GmbH in Dornbirn wird fortgeführt. Die 383 Gläubiger stimmten dem Sanierungsplan mit einer Quote von 20 Prozent am Donnerstag zu, teilte der Kreditschutzverband von 1870 (KSV) mit. Der Masseverwalter anerkannte in den im November eröffneten Verfahren Forderungen von 3,5 Mio. Euro, darauf entfielen 1,1 Mio. Euro auf die rund 330 betroffenen Dienstnehmer.
mehr »
Alpine Maschinen kommen unter den Hammer

Alpine Maschinen kommen unter den Hammer

23.01.2014 | Die übrig gebliebenen 5.000 Baumaschinen, Werkzeuge und Büromöbel der Alpine kommen unter den Hammer. Die Einnahmen aus den Versteigerungen sind aber nur ein Tropfen auf dem heißen Stein für die Gläubiger.
mehr »
 Weltbild-Pleite: Weiterhin Lieferungen an Österreich-Tochter in Salzburg

Weltbild-Pleite: Weiterhin Lieferungen an Österreich-Tochter in Salzburg

15.01.2014 | Die Österreich-Tochter des insolventen deutschen Weltbild-Verlags wird weiterhin aus Deutschland beliefert. "Wie es mit der Tochter endgültig weitergeht, weiß man nicht. Derzeit ist sie nicht von der Insolvenz betroffen", sagte Philipp Hacker, Sprecher des Weltbild-Insolvenzverwalters Arndt Geiwitz, am Mittwoch zur APA.
mehr »
Weltbild-Insolvenz betrifft Salzburg nicht

Weltbild-Insolvenz betrifft Salzburg nicht

12.01.2014 | Obwohl die deutsche Verlagsgruppe Weltbild vergangenen Freitag beim Amtsgericht Augsburg Insolvenz angemeldet hat, ist die Weltbild Verlag GmbH Österreich mit Sitz in Salzburg davon nicht betroffen. Alle Geschäftsfelder des Multichannel-Medienhändlers werden weitergeführt, heißt es am Sonntag in einer Aussendung.
mehr »
Alpine-Pleite: Deloitte verweist auf "Ergänzten Bestätigungsvermerk

Alpine-Pleite: Deloitte verweist auf "Ergänzten Bestätigungsvermerk

03.01.2014 | Die Wirtschaftsprüfungskanzlei Deloitte will nicht auf sich sitzen lassen, als Bilanzprüferin jahrelang die Probleme der in die Insolvenz gerutschten Alpine-Gruppe übersehen zu haben.
mehr »
Alpine-Pleite: Nun auch Banken angeklagt

Alpine-Pleite: Nun auch Banken angeklagt

02.01.2014 | Die vorjährige Rekordinsolvenz des Baukonzerns Alpine wird die Gerichte länger beschäftigen. Auch die kreditgebenden Banken sind involviert, als Kläger und als Beklagte.
mehr »
Maschinenbau Hajek in Bregenz ist insolvent

Maschinenbau Hajek in Bregenz ist insolvent

17.12.2013 | Bregenz. Das Vorarlberger Unternehmen Maschinenbau Heinrich Hajek Gesellschaft mbH & Co KG mit Sitz in Bregenz ist insolvent. Am Dienstag wurde am Landesgericht Feldkirch das Konkursverfahren eröffnet, informierte der Kreditschutzverband 1870 (KSV).
mehr »
Irland - Der keltische Tiger steht wieder auf eigenen Beinen

Irland - Der keltische Tiger steht wieder auf eigenen Beinen

13.12.2013 | Irland verlässt am Sonntag offiziell das Hilfsprogramm seiner Euro-Partner und des Internationalen Währungsfonds (IWF). Mit 85 Mrd. Euro hatten die Geldgeber das hart von einer Bankenkrise getroffene Land in den vergangenen drei Jahren vor der Pleite bewahrt. Nach einschneidenden Reformen und der Sanierung des Bankensektors finanziert sich das Land wieder voll über den freien Kapitalmarkt.
mehr »
Alpine Holding: Sammelklagen sind in Vorbereitung

Alpine Holding: Sammelklagen sind in Vorbereitung

03.12.2013 | Die Milliardeninsolvenz des Bauriesen Alpine wird die Gerichte noch eine Zeit lang beschäftigen: Sammelklagen - sowohl von der Arbeiterkammer als auch von Anwälten sind in Vorbereitung.
mehr »
Alpine: Mehr als 7.500 Gläubiger wollen Geld von der Holding

Alpine: Mehr als 7.500 Gläubiger wollen Geld von der Holding

03.12.2013 | Bei der Prüfungstagsatzung der Alpine Holding am Diensta am Wiener Handelsgericht haben 7.513 Gläubiger Forderungen im Volumen von 901,1 Mio. Euro angemeldet.
mehr »
Gebäudereinigung "Fantom" schlittert in die Pleite

Gebäudereinigung "Fantom" schlittert in die Pleite

20.11.2013 | Die "Fantom" Gebäudereinigung GmbH in Dornbirn ist zahlungsunfähig. Am Mittwoch wurde über das Firmenvermögen das Sanierungsverfahren am Landesgericht Feldkirch eröffnet, wie der KSV 1870 mitteilt.
mehr »
Nach Pleite: 144 Mio. Euro Forderungen gegen polnische Alpine-Tochter anerkannt

Nach Pleite: 144 Mio. Euro Forderungen gegen polnische Alpine-Tochter anerkannt

07.11.2013 | Bei der Prüfungstagsatzung  der polnischen Tochter der pleitegegangenen Salzburger Alpine Bau Gmbh - ALPINE BAU GMBH A - 1 SPOLKA JAWNA - sind am Donnerstag Forderungen in Höhe von 144 Mio. Euro anerkannt worden.
mehr »
Salzburger Buchbinderei Koller&Kunesch ist pleite

Salzburger Buchbinderei Koller&Kunesch ist pleite

05.11.2013 | Am Landesgericht Salzburg ist am Dienstag ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung über das Vermögen der Buchbinderei Koller&Kunesch in Lamprechtshausen (Flachgau) eröffnet worden.
mehr »
US-Budgetstreit: Obama unterzeichnet Kompromiss - Gesetz tritt in Kraft

US-Budgetstreit: Obama unterzeichnet Kompromiss - Gesetz tritt in Kraft

17.10.2013 | Washington. Der mühsam ausgehandelte Finanzkompromiss des US-Kongresses ist in Kraft. Präsident Barack Obama unterzeichnete das Gesetz in der Nacht zum Donnerstag, wie das Weiße Haus in Washington mitteilte.
mehr »
Alpine-Pleite riss 13 weitere Unternehmen in die Insolvenz

Alpine-Pleite riss 13 weitere Unternehmen in die Insolvenz

16.10.2013 | Die Milliardenpleite des Salzburger Baukonzerns Alpine hat bisher 13 weitere Unternehmen in die Insolvenz gerissen.
mehr »
Shutdown: Verzweifelte Suche nach Lösung im US-Haushaltsstreit

Shutdown: Verzweifelte Suche nach Lösung im US-Haushaltsstreit

16.10.2013 | Im US-Finanzstreit droht die Zeit abzulaufen. Regierung und Opposition konnten sich auch am Dienstag nicht auf eine Erhöhung des Schuldenlimits einigen. Die Republikaner sind untereinander uneins (Stichwort "Tea Party"), die Ratingagentur Fitch droht mit dem Entzug der AAA-Bonität.
mehr »
Alpine: Dienstnehmeransprüche über 225 Mio noch nicht in Forderungen

Alpine: Dienstnehmeransprüche über 225 Mio noch nicht in Forderungen

08.10.2013 | 4.837 Dienstnehmer haben nach der Pleite der Alpine Bau Forderungen in Höhe von 17,3 Mio. Euro eingebracht, von denen laut Alpenländischem Kreditorenverband 15,7 Mio. Euro anerkannt wurden.
mehr »
Alpine - Masseverwalter lässt die Bilanzen durchleuchten

Alpine - Masseverwalter lässt die Bilanzen durchleuchten

27.09.2013 | Die Bilanzen des insolventen Bauriesen Alpine werden derzeit auf illegale Geldflüsse hin durchgecheckt. "Es geht um die wichtige Frage, ob die Erstellung der Bilanzen den gesetzlichen Regeln entspricht", sagte der Insolvenzverwalter der Alpine Holding Karl Engelhart zum "Kurier" (Freitagsausgabe).
mehr »

Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Herbstkollektion von Popp & Kretschmer präsentiert

Nicki Minaj’ neuer Hit “Anaconda” sorgt für Aufregung bei dünnen Mädchen

Miley Cyrus in der Dominikanischen Republik unerwünscht

Emmy Verleihung 2014: Das sind die nominierten Drama-Serien



Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren