Akt.:

Tausende Kosovaren in Ungarn festgenommen

Binnen sechs Tagen sind in Ungarn nach Behördenangaben fast 8.000 illegal eingereiste Kosovaren festgenommen worden. Täglich seien im genannten Zeitraum zwischen 667 und 1.696 Menschen in Gewahrsam genommen worden, teilte die ungarische Polizei am Dienstag mit. Bei den Festgenommenen handle es sich zu 95 Prozent um Staatsangehörige des Kosovos.

Korrektur melden


Die meisten von ihnen seien südlich der Stadt Szeged nahe der Grenze zu Serbien aufgegriffen worden. Seit dem Winter stieg die Zahl der Flüchtlinge aus der früheren serbischen Provinz stark an. In Ungarn treffen derzeit ganze Familien ein, von denen viele nach Westeuropa und vor allem auch Deutschland wollen. Seit Jahresbeginn beantragten bereits etwa 13.000 Menschen Asyl. Im gesamten vergangenen Jahr waren es etwa 43.000 – nach nur 2.200 Anträgen im Gesamtjahr 2012.

Kosovaren brauchen eigentlich ein Visum für die Europäische Union. Wenn sie beim illegalen Grenzübertritt ertappt und festgenommen werden, stellen sie in der Regel Asylanträge in Ungarn. Das EU-Land muss sie daraufhin zumindest vorübergehend beherbergen, was die örtlichen Behörden vor massive logistische Probleme stellt.

Kosovo hatte sich im Jahr 1999 im Zuge eines blutigen Konflikts unter Beteiligung der NATO von Serbien abgespalten. Im Jahr 2008 erklärte Pristina seine Unabhängigkeit, die jedoch bis heute von Belgrad nicht anerkannt wird. Der Kleinstaat zählt zu den ärmsten Ländern Europas. Etwa 40 Prozent der 1,8 Millionen Einwohner leben in Armut.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Kenias Opposition legte Einspruch gegen Präsidentenwahl ein
Kenias Opposition hat den Wahlsieg von Präsident Uhuru Kenyatta vor dem Obersten Gericht angefochten. Kurz vor Ablauf [...] mehr »
Zwei Tote nach Messerattacke in Finnland
Bei einer Messerattacke in der finnischen Stadt Turku hat es am Freitag nach Polizeiangaben zwei Tote gegeben. Sechs [...] mehr »
Merkel verbittet sich Einmischung Erdogans in Wahlkampf
Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat sich jegliche türkische Einmischung in den deutschen Wahlkampf verbeten. Alle [...] mehr »
US-Präsident Trump trennt sich von Chefstrategen Bannon
US-Präsident Donald Trump hat seinen umstrittenen rechten Chefstrategen Steve Bannon entlassen. Bannon und Stabschef [...] mehr »
Polizei vermutet organisierte Zelle hinter Barcelona-Terror
Hinter den Terrorattacken in Spanien mit 14 Toten steckt nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine organisierte [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Neymar holt sich MMA-Fighter als neuen Bodyguard

Taylor Swift spendete nach Sieg vor Gericht für guten Zweck

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung