Akt.:

Tausende weitere Kanadier verlassen Häuser wegen Waldbränden

Angesichts anhaltender Waldbrände haben im Westen Kanadas tausende weitere Menschen ihre Häuser verlassen. Die Behörden wiesen am Wochenende 24.000 Menschen in der Provinz British Columbia an, sich in Sicherheit zu bringen. Betroffen war auch die gesamte Stadt Williams Lake mit rund 11.000 Einwohnern, wie der Fernsehsender CBC berichtete.

Korrektur melden

Rund 60 Prozent aller betroffenen Menschen kamen den Anweisungen der Behörden bisher nach. Seit Ausbruch der Waldbrände und dem Ausrufen des Notstandes am 7. Juli hätten bereits zwischen 36.000 und 37.000 Menschen ihre Häuser verlassen, sagte der Verkehrsminister in British Columbia, Todd Stone, am Sonntag bei einer Pressekonferenz.

Den örtlichen Behörden zufolge wüten in der Region derzeit noch 162 Brände. 15 davon stellen eine Gefahr für Wohngegenden dar. Rund 3.000 Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen. Am Samstag war ein Feuerwehrhubschrauber abgestürzt. An Bord befand sich nur der Pilot, der im Krankenhaus behandelt wird.

Im US-Bundesstaat Kalifornien gab es unterdessen Fortschritte im Kampf gegen die dort wütenden Waldbrände. Derzeit gibt es noch elf aktive Brände. Nach Angaben der Feuerwehr wurden alle Evakuierungsanordnungen aufgehoben.

(APA/ag.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Tragödie auf Parkplatz in Texas: Acht Tote in Lkw entdeckt
Im Laderaum eines Lastwagens im US-Bundesstaat Texas haben Polizei und Feuerwehr in der Nacht auf Sonntag acht Tote [...] mehr »
Flugzeug der AUA von Amsterdam nach Wien landete außerplanmäßig in Erfurt
Zwischenfall bei den Austrian Airlines: Ein AUA-Flugzeug von Amsterdam nach Wien ist Sonntagfrüh außerplanmäßig auf [...] mehr »
65-jähriger Österreicher am Mont Blanc tödlich verunglückt
Ein Alpinist aus Österreich ist am Samstagnachmittag am Mont Blanc in den französischen Alpen tödlich verunglückt. [...] mehr »
Heuer bereits 91 getötete Polizisten in Rio de Janeiro
Ein Jahr nach den Olympischen Spielen wird die Sicherheitslage in Rio de Janeiro immer prekärer. Am Sonntag wurde bei [...] mehr »
Hitze und Trockenheit in Italien – Rom geht das Wasser aus
Die anhaltende Trockenheit und Hitze in Italien hat nicht nur zu einer Rekordzahl an Wald- und Buschbränden geführt, [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Linkin Park-Sänger Chester Bennington mit 41 Jahren gestorben

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

“Die Migrantigen”: Kinofilm soll ins Theater kommen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung