Akt.:

Team Stronach Salzburg verliert weitere Landtagsabgeordnete

Die Salzburger Landtagsabgeordnete Gabriele Fürhapter hat am Donnerstag ihren Austritt aus dem Team Stronach bekannt gegeben. Sie begründete den Schritt mit “fehlender Vertrauensbasis”. Eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe im Team Stronach sei nicht mehr gegeben. Sie sei der Streitereien müde und wolle in Zukunft als parteifreie Abgeordnete die Regierung und das Arbeitsübereinkommen unterstützen.

Korrektur melden


Wie der vor ihr aus dem Team Stronach ausgeschiedene Otto Konrad will sie in Zukunft verstärkt mit dem ÖVP-Landtagsklub zusammenarbeiten. “Ich werde künftig die Infrastruktur des ÖVP-Klubs nutzen und freue mich, zu dessen Sitzungen eingeladen zu werden”, so Fürhapter in einer Aussendung. Das sei ihr von ÖVP-Klubobfrau Daniela Gutschi angeboten worden. Sie trete aber weder dem ÖVP-Klub noch der Partei bei.

Von den drei Abgeordneten, die nach der Wahl im Mai 2013 für das Team Stronach in den Salzburger Landtag eingezogen sind, bleibt damit nur noch Klubobmann Helmut Naderer übrig. Otto Konrad hatte am 17. November seinen Parteiaustritt angekündigt, Landesrat Hans Mayr eine Woche später. Mitte Dezember beendeten ÖVP und Grüne in Salzburg ihre Koalition mit dem Team Stronach.

Naderer sieht die Schuld für den Parteiaustritt seiner Mitstreiterin vor allem bei der ÖVP: “Die ÖVP ist an Hinterhältigkeit nicht zu überbieten”, betitelte er am Donnerstag eine Presseaussendung knapp.

“Die ständige Drohung der ÖVP, dass Landesrat Hans Mayr sein Landtagsmandat wieder annimmt und damit die TS-Abgeordnete Gabriele Fürhapter ihres verliert, hat nun Früchte getragen”, betonte Naderer. Durch den Wechsel und die heute schriftlich erklärte Regierungsunterstützung sei die Wiederannahme des Landtagsmandates durch Mayr nicht mehr notwendig, da sich die Regierung nunmehr mit Sicherheit auf 20 von 36 Stimmen im Landtag stützen könne.

Im Land Salzburg kann ein Mitglied der Landesregierung gleichzeitig auch Abgeordneter sein und muss – wie Landesrat Mayr – keiner Partei angehören.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Leopoldstadt-Wahl: NEOS entscheiden Anfechtung nächste Woche
Die NEOS wollen Anfang kommender Woche verkünden, ob sie die Wiederholung der Bezirksvertretungswahl in [...] mehr »
Philippinischer Präsident Duterte vergleicht sich mit Hitler
Der philippinische Staatschef Rodrigo Duterte hat seinen Anti-Drogen-Krieg mit dem millionenfachen Mord an Juden [...] mehr »
Renzi will Wrack von Flüchtlingsschiff nach Brüssel bringen
Das Wrack eines im April 2015 gesunkenen Flüchtlingsboots, aus dem 400 Leichen geborgen wurden, soll gemäß dem Wunsch [...] mehr »
Mödlhammer drängt auf Lösung für gemeinnützige Arbeit
Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer drängt auf klare und einfache Regeln für gemeinnützige Arbeit von [...] mehr »
SPÖ Vorarlberg: Michael Ritsch tritt als Parteichef zurück
Michael Ritsch hat aufgrund seiner derzeitigen gesundheitlichen Situation die Entscheidungen getroffen, seine [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Promischreck küsste Kim Kardashian in Paris auf den Po

Video: Die Smoothie-Rezepte der Stars zum Nachmixen

Baumgartner rast mit 300 km/h über die Autobahn

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung