Akt.:

Teenager will jüngster Gouverneur der US-Geschichte werden

Ein 16-Jähriger will jüngster Gouverneur der US-Geschichte werden. “Eines meiner Hauptziele ist es, Kinder an die Politik heranzuführen”, sagte der Schüler Jack Bergeson in der Late-Night-Show “Jimmy Kimmel Live”. Der Teenager will bei der Wahl im Bundesstaat Kansas 2018 für die Demokratische Partei antreten.


In Kansas gibt es anders als in anderen Bundesstaaten kein Mindestalter für eine Kandidatur. Bergeson hat nach eigenen Angaben bereits mehr als 1.300 US-Dollar an Spenden für sein Vorhaben eingetrieben.

Neben Regierungsaufgaben auch noch Schulabschluss

Als Vizegouverneur bewirbt sich sein Mitschüler Alexander Cline. Sollten die beiden gewählt werden, müssten sie neben ihren Regierungsaufgaben im kommenden Jahr auch noch den Schulabschluss schaffen.

“Junge Leute werden nicht ernst genommen”

“Viele nehmen junge Leute nicht ernst, wenn sie sich um ein Amt bewerben”, sagte Bergeson in der Show an seine Landsleute gewandt. Aber er stehe für eine “einzigartige Botschaft”. Der Schüler verspricht unter anderem ein völlig neuartiges Gesundheitssystem und mehr Geld für Schullehrer.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Zahlreiche Tote bei Gefechten mit Islamisten in Ägypten
Bei schweren Gefechten mit islamistischen Kämpfern sind in Ägypten nach Angaben aus Sicherheitskreisen mindestens 35 [...] mehr »
Konstruktiver Auftakt der “Jamaika”-Sondierungen
Die Sondierungen für eine erste Koalition aus CDU/CSU, FDP und Grünen auf Bundesebene in Deutschland nehmen an Fahrt [...] mehr »
Zahlreiche Tote bei Gefechten mit Islamisten in Ägypten
Bei schweren Gefechten mit islamistischen Kämpfern sind in Ägypten nach Angaben aus Sicherheitskreisen mindestens 35 [...] mehr »
US-Außenministerium besorgt über Lage im Nordirak
Das US-Außenministerium hat sich besorgt über die Lage im Nordirak gezeigt. Man sei beunruhigt über Berichte, wonach [...] mehr »
14 Polizisten bei Feuergefecht nahe Kairo getötet
Bei einem Feuergefecht während einer Razzia südlich der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind mindestens 14 Polizisten [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Beyoncé: Schmiss sie die coolste Motto-Geburtstagsparty ever?

Mister Austria Wahl 2017: Das große Finale in den Wiener Sofiensälen

“Kleine Zwangspause”: Bernhard Speer will nach Unfall kräftiger zurückkommen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung