Akt.:

Tina Maze nach Kombi-Abfahrt voran

Tina Maze führt nach der Kombi-Abfahrt Tina Maze führt nach der Kombi-Abfahrt
Topfavoritin Tina Maze ist in der WM-Kombination auf Goldkurs. Die Slowenin war am Montagvormittag (Ortszeit) in Beaver Creek die Schnellste in der Abfahrt und geht als erste Goldanwärterin in den Slalom (22.15 Uhr MEZ). Auf Rang zwei lauert die Schweizerin Lara Gut (+0,02 Sek.). Aber auch die vier ÖSV-Damen präsentierten sich auf der “Raptor”-Piste bärenstark und haben allesamt Medaillenchancen.

Korrektur melden


Anna Fenninger als Dritte (0,26 Sek. zurück), Nicole Hosp als Vierte (0,90), Michaela Kirchgasser als Achte (1,33) und Kathrin Zettel als Elfte (1,75) landeten in der Abfahrt alle im Spitzenfeld. Mit der Kanadierin Marie-Michele Gagnon schied eine der absoluten Topfavoritinnen bereits in der Abfahrt aus.

Maze geht damit genauso wie Fenninger auf ihre bereits dritte Medaille in den USA los. Maze hat Gold in der Abfahrt und Silber im Super-G geholt. Fenninger fuhr im Super-G zu Gold und in der Abfahrt zu Silber.

“Es war heute unruhiger als in der Spezialabfahrt, deshalb hatte ich zu kämpfen”, bilanzierte Fenninger zur Kombi-Halbzeit. “Das Gefühl war nicht so gut wie die Zeit. Jetzt ist es wichtig, einen guten Slalom zu machen. Ich werde versuchen, alles zu riskieren, nur so habe ich eine Chance”, sagte die Salzburgerin, die am Sonntag sowie am Montag vor dem Rennen Slalom-Einheiten absolvierte.

Hosp bezeichnete ihre Ausgangsposition als “sehr gut”. “Maze ist sehr weit weg, alle anderen sind in Reichweite”, meinte die Tirolerin, die wie ihre Kolleginnen von sehr schwierigen Bedingungen in der Abfahrt sprach: “Die Piste war hart und unruhig. Bei der Sicht war sehr viel Licht-Schatten-Wechsel. Das hat es sehr schwierig gemacht.”

Bisher ungeahnte Speed-Qualitäten zeigte vor allem Kirchgasser. “Das war wahrscheinlich der Abfahrtslauf meines Lebens. Ich habe wirklich mein Maximum herausgeholt und bin unglaublich stolz auf mich”, sagte die Salzburgerin, die nur zwei Hundertstel langsamer als die sechstplatzierte US-Lokalmatadorin Lindsey Vonn war. “Jetzt heißt es konzentriert bleiben und die gute Ausgangsposition gut verwerten.”

Auch Zettel verschaffte sich mit einer starken Abfahrt eine gute Ausgangsposition. “Das war eine passable Abfahrtsleistung, ich darf zufrieden sein. Ich habe viel riskiert, dadurch bin ich vielleicht ein paar Mal zu spitz gewesen”, berichtete die Niederösterreicherin. Rechnen wird Zettel vor dem Slalom nicht: “Es ist egal, wie groß der Rückstand ist. Denn ich muss im Slalom sowieso riskieren.”

Für Vonn, die bisher “nur” Bronze im Super-G holte, lief es neuerlich nicht wirklich nach Wunsch. Zudem wurde sie nach der Abfahrt von Knieschmerzen geplagt und humpelte aus dem Zielraum. Vonn will trotzdem im Slalom an den Start gehen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Österreichs Vierer bei Heim-EM in Igls auf Rang acht
Lokalmatador Benjamin Maier ist am Sonntag in Innsbruck-Igls deutlich an einer EM-Medaille im Viererbob vorbeigefahren. [...] mehr »
Hirschers “volle Hütte” brachte fünften Alta-Badia-Sieg en suite
1,70 Sekunden vor Henrik Kristoffersen - Marcel Hirscher ist am Sonntag in Alta Badia in einer eigenen Liga gefahren. [...] mehr »
Hirscher bisher “zu schlecht” für Parallel-RTL
Schon zum dritten Mal findet im alpinen Ski-Weltcup in Alta Badia ein Parallel-Riesentorlauf unter Flutlicht statt. Für [...] mehr »
Hirscher triumphierte in Alta-Badia-RTL – 48. Weltcupsieg
1,70 Sekunden vor Henrik Kristoffersen - Marcel Hirscher ist am Sonntag in Alta Badia in einer eigenen Liga gefahren. [...] mehr »
Kraft vor Tournee zurück am Podest – ÖSV-Rest schwach
Österreichs Skispringer reisen sieglos und nur mit Stefan Kraft in starker Form zur Vierschanzen-Tournee. Der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Dschungelcamp 2018: Das sind die Kandidaten der 12. Staffel

The Rock: Präsidentschafts-Kandidatur 2024 möglich

TV-Urgestein Elizabeth T. Spira feiert ihren 75. Geburtstag

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung