Akt.:

Tirols Kronthaler vor Absprung: “Brauche keine Ausrede”

Kleinmann will nicht als Buhmann herhalten Kleinmann will nicht als Buhmann herhalten - © APA (Archiv/Gindl)
Keine Ruhe will in der Kraftprobe zwischen Volleyball-Verbands-Präsident Peter Kleinmann und Hypo-Tirol-Manager Hannes Kronthaler einkehren. In einer Aussendung am Dienstag sprach Kleinmann von immer konkreter werdenden Abwanderungsplänen Kronthalers in die deutsche Liga. Der Tiroler wiederum findet diese “neuen Aspekte” (Kleinmann) lächerlich – weil “bekannt”: “Das sage ich seit zwei Jahren.”

Korrektur melden

“TSV Unterhaching Volleyball hat bei der deutschen Liga um eine Wildcard angesucht. Die Hinweise verdichten sich, dass Hypo Tirol mit der Unterhachinger Spiellizenz in der deutschen Bundesliga antreten möchte”, schrieb Kleinmann. Selbst sein deutscher Kollege, DVV-Präsident Thomas Krohne, habe diese Überlegungen bestätigt. Kleinmann: “Wie man hört, soll Hypo-Tirol-Manager Hannes Kronthaler planen, die Mehrheitsanteile von TSV Unterhaching zu erwerben, um dann die Spiele abwechselnd in Unterhaching und Innsbruck auszutragen.”

Beim österreichischen Serienmeister wollte man das nicht bestätigen. Kronthaler verwies auf seine schon seit längerem geäußerten Ideen von Teilnahmen in Italien oder Deutschland. Ende April werde man mehr wissen, sagte der Manager. Die Nennfrist für die kommende Saison hat man beim Meister jedenfalls verstreichen lassen, nach derzeitigem Stand geht die Austrian Volley League 2017/18 ohne Tirol über die Bühne.

Hintergrund ist ein Sponsor-Konflikt, steht dem jahrelangen Tirol-Geldgeber Hypo doch auf Liga-Ebene seit einem Jahr mit DenizBank ein anderes Geldinstitut gegenüber. In der laufenden Saison hat Tirol-Manager Kronthaler so darauf reagiert, dass er die verpflichtenden DenizBank-Banden bei Ligaspielen nicht aufgestellt hat. Die dafür fällige Strafsumme hat er gezahlt. Die Pönale wurde nun aber kräftig erhöht. Letztlich haben die Tiroler die Nennung für die nächste Saison unterlassen.

Für Kleinmann ist klar: Er soll im Falle eines Tiroler “Fremdgehens” als Buhmann herhalten. Für Kronthaler eine bestenfalls kuriose Behauptung: “Ich brauche keine Ausrede. Es hat nichts mit meiner Entscheidung zu tun, in Österreich nicht mitzuspielen.”

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Scherzanruf führte zu Großeinsatz am Innsbrucker Inn
Ein Scherzanruf hat in der Nacht auf Dienstag in Innsbruck einen Großeinsatz von Rettung, Feuerwehr und Wasserrettung [...] mehr »
Tiroler Zahnarzt bat Erdogan-Anhänger nicht zu ihm zu kommen
Ein Tiroler Zahnarzt hat in einem Aushang in seiner Praxis darum gebeten, dass "Menschen, die mit der Politik von [...] mehr »
Monatelange Sperre des Arlbergstraßentunnels hat begonnen
Der Arlbergstraßentunnel ist am Montag wie geplant gesperrt worden. Österreichs längster Straßentunnel (ca. 14 [...] mehr »
Minderjährige unsittlich berührt – Fahndung in Tirol
Die Tiroler Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der Samstagabend in Innsbruck zwei minderjährige Mädchen [...] mehr »
Ein Toter bei Lawinenabgang in Tirol
Drei Wintersportler sind am Samstag bei einer Skitour von der Flathalm zum Kegelkopf im Gemeindegebiet von Tobadill von [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

5 VIPs, die große Dramen und tragische Schicksale durchlebten

Tesla Chef liebt Hollywood-Star

“Little Big Stars”: Gottschalk hadert mit Sat.1

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung