Akt.:

Tödliches Matratzenrutschen auf französischer Skipiste

Gegen Baumgruppe geprallt Gegen Baumgruppe geprallt - © Bilderbox (Symbolbild)
Bei einer nächtlichen Matratzen-Rutschpartie auf einer Skipiste in den französischen Alpen ist in der Nacht auf Dienstag ein 18-Jähriger tödlich verunglückt. Zwei Frauen im Alter von 21 und 24 Jahren wurden schwer verletzt, wie die Zeitung “Le Dauphine Libere” berichtete.

Nach ersten Ermittlungsergebnissen sei die Gruppe in der Wintersportstation Les Deux Alpes mit einer Matratze, die zum Schutz von Skifahrern an einem Hindernis angebracht war, die rote Piste hinuntergerutscht. Dabei prallten gegen eine Baumgruppe, zwei weitere junge Menschen konnten noch rechtzeitig abspringen.

Angestellte eines Luxus-Hotels

“Im Moment weist nichts darauf hin, dass die drei Opfer betrunken waren”, sagte ein Gendarm der Zeitung. Die Verunglückten arbeiteten in einem Restaurant in Les Deux Alpes, das am Montag mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet worden war. Dessen Besitzer sagte dem Radiosender France Bleu, er sei “von der Freude in den Horror” gestürzt.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Mehrere Tote durch Sturmtief “Friederike” in Europa
Sturmtief Friederike ist am Donnerstag mit Orkanböen über Europa gefegt und hat mehrere Menschenleben gefordert. Sechs [...] mehr »
Kalifornien: Eltern, die Kinder gefangen hielten, angeklagt
Das kalifornische Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten haben soll, ist wegen [...] mehr »
Fünf Tote bei Helikopterunglück in New Mexico
Bei einem Hubschrauberunglück im US-Bundesstaat New Mexico sind nach Angaben der Polizei fünf Menschen ums Leben [...] mehr »
In der Türkei fast ins Meer gerutschtes Flugzeug geborgen
Das bei der Landung auf dem nordtürkischen Flughafen Trabzon fast von einem Abhang ins Meer gerutschte Flugzeug ist am [...] mehr »
Weltwetterorganisation: 2017 unter den drei wärmsten Jahren
Das Jahr 2017 gehört nach Feststellung der Weltwetterorganisation zu den drei wärmsten Jahren seit Beginn der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Die Kandidatinnen aus Wien und NÖ bei Germany’s Next Topmodel 2018

Armer Bachelor: Seine Mädels suchen sich andere TV-Hotties

Youtube-Star Jana Klar ist beim 5. Wiener Vegan Ball dabei

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung