Akt.:

Tokio Hotel im Monsterland: „Final Fantasy 15“ im Test

von Meffex - Nach einem guten Jahrzehnt Entwicklungszeit landet der neueste Japano-Rollenspiel-Aufguss der Final-Fantasy-Reihe auf den Next-Gen-Konsolen. Der Ländle Gamer wirft sich in Boyband-Kluft und schwingt sein royales Riesenschwert, kommt aber trotzdem nicht richtig auf Touren.

Korrektur melden


game-review(PS4 & Xbox One) So sehen Zahlenspiele bei „Final Fantasy“ aus: Ursprünglich hätte das Game ein Spin-off von Final Fantasy Versus XIII werden sollen, zehn Jahre und etliche Entwicklungs-, Story- und Teamwechsel später haben wir stattdessen „Final Fantasy 15“ vorliegen. Im Lieferumfang sind diesmal eine umfangreiche offene Welt allererster Güte, ein Emo-Heldenquartett und flotte Echtzeit-Action enthalten. Hört sich gut an, spielt sich sogar noch besser, trotzdem hat das Game ein paar unangenehme Hürden parat, die besonders Einsteigern das Leben schwer machen.

Im Video-Review verrät der Ländle Gamer ausführlich, warum „Final Fantasy 15“ zwar ein außergewöhnliches und durchaus spannendes Action-Rollenspiel ist, aber der Funken letztlich partout nicht überspringen will.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Weltraum-Horror und Alien-Drogen: „Prey“ im Test
Frisches Setting, neues Gewand: Nach elf Jahren erscheint das zweite Game unter dem Namen „Prey“ und will das Erbe [...] mehr »
Der kleine Horror – liab und grüsele: „Little Nightmares“ im Test
Kinder auf albtraumhaften Abwegen scheinen der Trend in der Indie-Gaming-Szene zu sein! Nach „Limbo“ und [...] mehr »
Alien-Sex und neue Welten: „Mass Effect: Andromeda“ im Test
Teil 4 der Sci-Fi-Rollenspiel-Saga von Electronic Arts setzt uns in einer unbekannte Galaxie aus – mit neuen Freunden, [...] mehr »
Krieg auf den Straßen: „Flatout 4“ im Test
Das vierte „Flatout“ soll die Ehre der brachialen Racing-Serie wiederherstellen: Explosive Zerstörung und totaler [...] mehr »
Keine Macht den Drogen: „Ghost Recon Wildlands“ im Test
Ubisoft bringt Spieler nach Bolivien, um – idealerweise kooperativ – ein Drogenkartell zu zerstören. Der Ländle [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Großbritanniens Prinzessin Anne von Spanischer Hofreitschule ausgezeichnet

AlbiX: Albino-Model und Rapper

Schlagersänger Gunter Gabriel (75) gestorben

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung