Akt.:

Tourengeher wurde am Hochschwab lebensgefährlich verletzt

Verletzter wurde ins LKH Graz gebracht Verletzter wurde ins LKH Graz gebracht - © APA
Ein Tourengeher ist am Freitag bei der Abfahrt vom Hochschwab (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) lebensgefährlich verletzt worden. Der 44-Jährige war mit einem Bekannten unterwegs, als er über felsigem Gelände abstürzte. Bergrettung und Alpinpolizei mussten den Mann bergen, teilte die Polizei mit. Er wurde mit dem Hubschrauber ins LKH Graz geflogen.

Die beiden Obersteirer stiegen am Vormittag zur Häuslalm auf. Gegen 14.00 Uhr fuhren sie von dort in Richtung Gasthof Bodenbauer. Sie kamen während der Abfahrt von der normalen Route ab und fuhren in steiles, unwegsames Gebiet ein. Dort stürzte der 44-Jährige über felsigem Grund ab. Sein Begleiter (59) wollte ihm helfen, kam aber selbst zu Sturz. Er wurde zwar verletzt, konnte aber ins Tal absteigen und die Einsatzkräfte verständigen.

Der 44-Jährige wurde mit einem Rettungsschlitten ins Tal gebracht und anschließend mit dem Hubschrauber ins LKH Graz geflogen, der 59-Jährige wurde im LKH Hochsteiermark ambulant behandelt. 16 Bergretter und zwei Alpinpolizisten waren im Einsatz.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Verletzte bei Frontalzusammenstoß im steirischen Ennstal
Drei Personen sind Samstagfrüh bei einem Frontalzusammenstoß auf der Ennstalbundesstraße (B320) bei Schladming [...] mehr »
39-Jähriger in Graz wegen Vergewaltigung verurteilt
Ein 39-Jähriger ist am Freitag im Grazer Straflandesgericht wegen Vergewaltigung zu sechs Jahren Haft verurteilt [...] mehr »
Nach Brand in Graz: Todesopfer hatte selbst Feuer gemacht
Nach dem Brand in einem Grazer Abbruchhaus, bei dem am Mittwoch ein Obdachloser ums Leben gekommen war, haben die [...] mehr »
Steirer erst zwei Tage nach Autounfall tot gefunden
Ein 82-jähriger Steirer ist erst zwei Tage nach einem Autounfall tot gefunden worden. Der Mann dürfte am Dienstag von [...] mehr »
Kampftaucher – Unterwasser-Spezialisten des Jagdkommandos
Das Jagdkommando des Bundesheeres hat rund 40 Kampftaucher, darunter auch eine Wachtmeisterin. Ausgebildet werden sie [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Dschungelcamp 2018 – Tag 1: Aufeinandertreffen schillernder Persönlichkeiten

Alle wollen im Dschungel abspecken – nur SIE nicht

Missbrauchsvorwürfe: Wird auch er jetzt aus Hollywood verbannt?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung