Akt.:

Über 50 UNO-Mitarbeiter 2015 im Einsatz ums Leben gekommen

Mehr als 50 Mitarbeiter der Vereinten Nationen sind im vergangenen Jahr während ihres Einsatzes ums Leben gekommen. Es handle sich um 27 Blauhelmsoldaten und 24 zivile UNO-Angestellte, teilte der Verband der UNO-Belegschaft am Donnerstag in New York mit. Die meisten von ihnen – insgesamt 25 – starben in Mali.


In den vergangenen Jahren war die Zahl der im Einsatz ums Leben gekommenen UNO-Mitarbeiter kontinuierlich gestiegen, von 37 im Jahr 2012 auf 58 im Jahr 2013 und 61 im vergangenen Jahr. Der Verband der UNO-Mitarbeiter rief UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon auf, die Sicherheitsmaßnahmen zu überprüfen.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Gewalttätige Proteste in Kalifornien nach Polizeigewalt
In Kalifornien sind nach dem Tod eines Schwarzen durch Polizeischüsse gewalttätige Proteste ausgebrochen. Eine Gruppe [...] mehr »
Diözesen St. Pölten und Innsbruck warten auf neue Bischöfe
Zwei Diözesen in Österreich warten auf neue Bischöfe: In Innsbruck dürfte noch vor Jahresende der Nachfolger von [...] mehr »
Schittenhelm gegen “gscheite Zurufe” für Mitterlehner
ÖVP-Frauenchefin Dorothea Schittenhelm lehnt "gscheite Zurufe" aus der Partei für Obmann Reinhold Mitterlehner ab. Zu [...] mehr »
UN-Vetomächte diskutieren Entwurf zu Waffenruhe in Aleppo
Die fünf UN-Vetomächte haben am Freitag über einen Resolutionsentwurf debattiert, der eine neue Waffenruhe in der [...] mehr »
Palästinenser nach Angriff im Westjordanland erschossen
Im besetzten Westjordanland ist erneut ein Palästinenser nach einem anti-israelischen Angriff von Sicherheitskräften [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trailertipp der Woche: “The Whole Truth”

Neue Klage auf Unterlassung gegen Model Gina-Lisa Lohfink

Football: Lady Gaga tritt in Halbzeit der Super Bowl auf

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung