Akt.:

UEFA-Präsident Platini nach Kollaps aus Spital entlassen

UEFA-Präsident Platini nach Kollaps aus Spital entlassen © AP
UEFA-Präsident Michel Platini hat das Spital wieder verlassen. Der 55-jährige Franzose hatte die Nacht nach einem Schwächeanfall zur Beobachtung in einem Krankenhaus in Johannesburg verbracht.

“Alle medizinischen Tests, die er durchgemacht hat, waren normal und Herr Platini dürfte am Sonntag beim WM-Finale in Soccer City dabei sein können”, gaben der Fußball-Weltverband FIFA und sein europäisches Pendant UEFA am Samstag in einer Stellungnahme bekannt.

Platini war am Freitagabend in einem Restaurant im Geschäftsviertel Sandton in Johannesburg zusammengebrochen. Spekulationen über einen Herzinfarkt des einstigen Weltklasse-Kickers, der auch Vizepräsident der FIFA ist, wiesen die Verbände entschieden zurück. Platini habe in den vergangenen Tagen lediglich an einer Grippe gelitten und sei überarbeitet gewesen. “Es geht ihm gut”, versicherte WM-Organisationschef Danny Jordaan. “Er erholt sich heute in der Früh.”

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Topfeinteilung vor WM-Auslosung in Moskau steht fest
Peru hat sich in der Nacht auf Donnerstag das 32. und letzte WM-Ticket gesichert - und damit stehen nun auch die [...] mehr »
Topfeinteilung vor WM-Auslosung in Moskau steht fest
Peru hat sich in der Nacht auf Donnerstag das 32. und letzte WM-Ticket gesichert - und damit stehen nun auch die [...] mehr »
Zehn Bayern bei Donezk nur 0:0 – Chelsea holte 1:1 bei PSG
Zum Auftakt des Achtelfinales der Fußball-Champions-League hat am Dienstag kein Team für klare Verhältnisse für die [...] mehr »
Zukunft des FC Parma weiter unklar – Club-Autos gepfändet
Die Zukunft des von der Pleite bedrohten italienischen Fußball-Erstlisten FC Parma ist weiter offen. Am Dienstag wurden [...] mehr »
Kartnigs Fußfessel-Beschwerde ging bei Behörde unter
Erneut Aufregung um einen der prominentesten Häftlinge der Steiermark: Hannes Kartnigs Beschwerde zum Widerruf seines [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung