Akt.:

Umgang mit Wagner-Pasquier laut Barenboim “menschenunwürdig”

Barenboim kritisiert Hausverbot Barenboim kritisiert Hausverbot
Der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim (72) hat ein angebliches Hausverbot der Bayreuther Wagner-Festspiele für die scheidende Festivalchefin Eva Wagner-Pasquier (70) scharf kritisiert. “Mit Erstaunen und Befremden” habe er von dem Versuch der Festival-Spitze gelesen, Wagner-Pasquier ihren bis Ende August zustehenden Arbeitsplatz während der Zeit der Proben auf dem Grünen Hügel zu verwehren.

Korrektur melden


Ein Hausverbot für Wagner-Pasquier wurde von der Festival-Spitze offiziell zunächst nicht bestätigt. “Gibt es in einem freien demokratischen Land für ein solches Verfahren eine rechtliche Grundlage?”, schrieb der Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper in einer persönlichen Erklärung am Montag. “Ich dachte, man kann den Menschen ihre Bewegungsfreiheit nicht nehmen – außer sie wären Kriminelle. Dieser Umgang ist menschenunwürdig”, erklärte Barenboim, der von 1981 bis 1999 bei den Bayreuther Festspielen dirigierte.

Wagner-Pasquiers Anwalt Peter Raue hatte der Deutschen Presse-Agentur gesagt, er habe ein Schreiben erhalten, wonach Wagner-Pasquier in Vertragsfragen und beim Casting kein Mitspracherecht mehr haben solle. Zudem solle die 70-Jährige vom 1. Juni bis zum 20. Juli nicht auf dem Grünen Hügel anwesend sein. Es gebe seinen Recherchen zufolge allerdings keinen derartigen Beschluss der Gesellschafterversammlung.

Georg von Waldenfels, Chef der Gesellschaft der Freunde von Bayreuth, ist Vorsitzender der Gesellschafterversammlung. Er sagte dazu nur: “Keiner wird am Hügel stehen und zu Frau Wagner-Pasquier sagen, sie habe hier nichts zu suchen.” Weitere Angaben machte er nicht.

Die Festspiele beginnen am 25. Juli mit “Tristan und Isolde” in einer Inszenierung von Festspielchefin Katharina Wagner. Wenn ihre Halbschwester Wagner-Pasquier im September ausscheidet, wird die 37-Jährige alleinige Hügelchefin sein.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Wedel tritt als Intendant der Hersfelder Festspiele zurück
Regisseur Dieter Wedel tritt nach wiederholten Vorwürfen sexueller Übergriffe als Intendant der Bad Hersfelder [...] mehr »
Weitere antike Schriftrollen vom Toten Meer entziffert
Israelische Wissenschafter haben eine der beiden letzten ungelesenen Schriftrollen vom Toten Meer zusammengesetzt und [...] mehr »
Preis der Literaturhäuser an Autor Jaroslav Rudis
Der tschechische Autor Jaroslav Rudis wird mit dem Preis der Literaturhäuser 2018 ausgezeichnet. Das teilte das [...] mehr »
Einstein-Brief mit Verteidigung Friedrich Adlers in Auktion
Ein Brief Albert Einsteins aus dem Jahr 1917, in dem er sich für seinen Freund, den Physiker und Sozialdemokraten [...] mehr »
Philip Roth: “Trump entwürdigendste Katastrophe der USA”
Der große US-amerikanische Schriftsteller Philip Roth sieht in der Präsidentschaft von Donald Trump eine nationale [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Mythos Kim Kardashian: Die 5 irrsten Verschwörungstheorien!

Angelina Jolie: Ist er ihr Neuer nach Brad Pitt?

Keine neue Liebe bei Richard Lugner: Jasmin war nur “schöne Ballbegleitung”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung