Akt.:

Urabstimmung der Wiener KAV-Ärzte im März

Jene Mediziner, die in Spitälern des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) arbeiten, können demnächst über die kürzlich zwischen Ärztekammer und Stadt ausverhandelte Lösung in Sachen Dienstzeitenregelung abstimmen. In einer Kuriensitzung sei die schon angekündigte Urabstimmung nun fix beschlossen worden, teilte die Kammer am Mittwochnachmittag der APA mit. Das Votum soll im März stattfinden.

Korrektur melden


Ein genaues Datum für die Durchführung der Befragung gibt es noch nicht. Vorgesehen sei aber ein mehrtägiger Abstimmungszeitraum im Bereich der ersten oder zweiten Märzwoche, hieß es. Die Abstimmung soll anonymisiert und elektronisch ablaufen. Sämtlichen KAV-Ärzten wird also demnächst ein Log-in-Code zugesandt, mit dem man dann an der Online-Befragung teilnehmen kann. Das Ergebnis werde relativ schnell nach Ende des Votums bekannt gegeben, so die Kammer.

Konkret geht es bei der Urabstimmung um die Ende Jänner paktierte Einigung zwischen Stadt, KAV, Gewerkschaft und Ärzten, um die Umsetzung des neuen Ärztearbeitszeitgesetzes zu ermöglichen. Die Lösung beinhaltet u.a. eine Erhöhung der Grundgehälter vor allem für Jungärzte, neue Dienstzeiten und eine Reduktion der Nachtdienste. Für die AKH-Ärzte, die von der MedUni und damit vom Bund gestellt werden, gibt es noch kein Verhandlungsergebnis. Nach der jüngsten Verhandlungsrunde am gestrigen Dienstag hatten sich aber alle Seiten einigermaßen zuversichtlich gezeigt, noch diese Woche zu einem Kompromiss zu kommen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Vier Terrorverdächtige nach Barcelona-Angriff vor Gericht
Nach den Anschlägen in Katalonien sind vier Verdächtige am Dienstag vor Gericht erschienen. Unter strengen [...] mehr »
Unis setzen immer weniger auf Stammpersonal
Die Universitäten setzen bei ihren wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeitern verhältnismäßig immer weniger [...] mehr »
Nordkorea droht USA wegen Manöver mit Vergeltungsmaßnahmen
Nach dem Beginn eines gemeinsamen Militärmanövers der USA mit Südkorea hat Nordkorea seine Tonlage verschärft. Ein [...] mehr »
Schnell-Partei tritt auch in Kärnten als “FPS” an
Die Freie Partei Salzburg (FPS) unter Karl Schnell tritt nun auch in Kärnten mit dem selben Namen an wie in den anderen [...] mehr »
42 Zivilisten bei Angriffen der Anti-IS-Koalition getötet
Bei Luftangriffen der Anti-IS-Koalition auf die nordsyrische Stadt Raqqa sind laut Aktivisten 42 Zivilisten getötet [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Hacker stahlen Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods

Prinz Charles in der Gunst der Briten gesunken

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung